• 241150
    Dabei seit: 1118361600000
    Beiträge: 818
    geschrieben 1152268359000

    medina hammamet ? die 100 m. kann man aber überstehen, das anstarren und anbaggern ist nun mal bei den südländer im blut, ging mir beim ersten mal genau so,wollte auch nie wieder hin, mittlerwile war ich das 7 te mal dort und werde wieder hinfahren,mit der zeit sieht man das ganz anders und verhält sich das nächste mal auch anders. geh auf die anbaggerer zu,glaub mir dann bleiben denen die kugeln im rohr stecken. denn nichts fürchten diese casanovas mehr als eine selbst sichere frau. hammamet ist auch zu ländlich,in sousse ist man da welt offener. und ich wette mit dir,du wirst wieder hin fahren!

  • finchen
    Dabei seit: 1095120000000
    Beiträge: 554
    geschrieben 1152298313000

    Hallo,

    wie gesagt ich kann mich Skihaserl nur anschliessen, uns ist es so ergangen, dass ich aufeinmal ein fremdes Kind an der Hand hatte - ich war so geschockt, man muss ja wirklich aufpassen dort nicht beklaut zu werden. Ich war auch sehr entsetzt darüber, dass manche die im Hotel ihre Ausflüge loswerden wollten, kein einfaches "nein"(in höflicher Form akzeptierten)-stattdessen muss man sich von solchen Leuten auch noch anpöbeln lassen!!! Übrigens wir haben uns über dieses Land erkundigt und es ist immer noch was anderes wenn man etwas von anderen über das Land erfährt bzw. liest oder ob man persönlich das Land bereist, denn die Vorstellungen sind manchmal weit von der Realität entfernt. Wir werden einfach das Land nicht mehr berreisen, also bitte akzeptiert doch die Meinungen. Jeder hat eben andere Ansichten von Urlaub. Viel Spass wünsche ich jedenfalls denen, die das Land dennoch gerne berreisen!!! :D

  • Fobs
    Dabei seit: 1145232000000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1152307258000

    ich denke, jeder geht einfach grundsätzlich verschieden mit solchen sprüchen um. daß die tunesier gerne und viel labern bzw. anmachen, steht glaub ich außer frage. es kommt eben nur darauf an, wie man drauf reagiert. interessieren würde mich z.b., was dein freund gemacht hat? ich persönlich komme sehr gut mit solchen sprüchen zurecht, denn ein bestimmtes auftreten vermiest selbst dem penetrantesten araber mal die lust am süßholzraspeln.

    wenn man dann das "wahre" leben von tunesien kennenlernt und die art und weise, wie die menschen leben, kann man es nur lieben ;)

    aber deswegen kann man keinen beschimpfen - der eine mag diese art von urlaub, der nächste etwas anderes...so ist das eben

    chacun à son goût
  • Pinoccio
    Dabei seit: 1129420800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1152385451000

    Also ich war im Mai das nun 12.mal in Tunesien/Hammamet...

    Und mit der zeit lernt man auf solche dummen Sprüche der Tunesier zu reagieren...einfach ein paar nette brocken arabisch vorher lernen...und die Männer hat man schnell wieder los :D

    Ich war das erste mal mit 17 unten...und am Anfang war es mir auch nicht geheuer...doch heute...mit meinen jungen 21 Jahren ;) fällt einem das gar net mehr auf...man ignoriert es praktisch...und es klappt gut...

    Wirke am besten noch etwas arrogant und keiner spricht dich an...weil se angst ham :D *lol*...so sind jedenfalls meine Erfahrungen

  • TDSCC
    Dabei seit: 1136505600000
    Beiträge: 1123
    geschrieben 1152444279000

    Also ich denke, dass man dennoch jedem seine Meinung lassen sollte und wenn es in anderen Ländern nicht so üblich ist (wie in Tunesien), dann könnte es halt ein Problem darstellen. Ich persönlich mag es auch hier in Deutschland nicht, wenn mir jemand von 'ner Baustelle 'nen Spruch hinterher schickt, warum sollte es dann anderen im Ausland angenehm sein? Ist doch nciht gleich was gegen Tunesien und wir haben auch Freunde dort unten...die Mentalität bleibt eben, der eine kann besser damit umgehen als der andere.

    "Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt."
  • george
    Dabei seit: 1088467200000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1152621814000

    Hallo !

    Meine Nachbarn (Paar 26+30 Jahre) sind Sonntag von Hammamet (1. Mal Tunesien) zurückgekommen und haben auf meine Frage wie war`s geantwortet:

    EinfachSuper, toll, sehr nette und zuvorkommende tunesische Menschen, fahren nächstes Jahr wieder hin !!!!

    Also, es geht doch!!!!!!!!!!! :D

    Kommt nur darauf an wie man sich anstellt !!! :bulb:

    Gruß

    Kurt

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1152707282000

    Hallole

    Ich war seither 3 mal in Tunesien (2 mal Sousse und 1 mal Hammamet),mich ziehts dort aber auch nicht mehr hin.Das hat aber nur mit deren Mentalität zu tun,nicht wegen dem Land selbst.

    Ich denke,diese penedrante Aufdringlichkeit der Verkäufer gibts nicht nur in Hammamet.In Sousse wurden wir auch ständig ********* und teilweise regelrecht in die Läden gezogen.Mal gemütlich shoppen zu gehn,is nicht.Zumindest war Tunesien seither von allen Urlaubsländern das schlimmste,was die Aufdringlichkeit betrifft.Des öfteren wurden wir sogar beschimpft (bis unter die Gürtellinie),nur weil wir dankend abgelehnt hatten,den Laden zu betreten.Ebenso die Vermittler der Ausflüge.Die nerven einen ständig,auch wenn man denen klarmacht,dass kein Interesse besteht.Teilweise war es unmöglich,mal auf ner Liege zu schlummern,denn die sind so dreist,dass sie einen wecken.Zumindest wars bei uns so.

    Was mich weniger gestört hat,war die "Anmache" der einheimischen Männer,trotz ich nur mit meinem Mann unterwegs gewesen bin.Die machen das sehr charmant und für meine Begriffe nicht zu aufdringlich.Also,das störte mich weniger.In anderen Ländern ist es doch auch so.Solange man nicht angegrapscht wird,sehe ich das nicht so eng.Klar,jeder definiert die Anmache anders.

    Es ist eben ein muslimisches Land und Frauen haben dort eben einen geringeren Stellenwert.Vorallem moderne Frauen,die eben auch mal mit Minirock oder kurzer knapper Hose rumrennen.

    Angst hatte ich jedenfalls in Tunesien noch NIE und ich wäre auch ohne meinen Mann aus dem Hotel gegangen.

    Logisch gibts in Tunesien auch Menschen,die böse Absichten haben.Die sind aber in allen Herren Ländern vertreten.Deshalb kein Grund zur Panik.

    Mich hat fast nur geärgert,wenn man von Verkäufern regelrecht verbal beleidigt wurde,nur weil man nicht kaufbereit war.

    Wie hier schon ein User schrieb,die Händler würden vielleicht mehr Umsatz machen,wenn sie nicht so aufdringlich wären.Man konnte ja nichtmal kurz stehenbleiben,um etwas anzuschauen,da rückten die einem gleich auf die Pelle.

    Grüßchen

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • senita
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1152819452000

    Ich bin letzte Woche auch aus Hammamet wieder gekommen. Es war auch mein erster Tunesienurlaub. Ich bin auch mehr der Typ, der sich was anschauen will und was unternehmen will. Leider ist Tunesien da nicht das optimale Reiseziel. An und für sich fand ich den Urlaub schon schön. Hotel war supi und Strand auch. Mich haben die Händler auch sehr genervt. Aber wir haben irgendwann nicht mehr drauf reagiert und dann geht das auch. Angst hatte ich zu keiner Zeit. Badeurlaub kann man dort sehr gut machen. Aber Tunesien wird sicher auch für mich nicht noch mal in Frage kommen. Ich habe es mal kennengelernt und das ist ok.

  • sascha-p
    Dabei seit: 1145232000000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1153157471000

    Hallo zusammen,

    also ich kann skihaserl nur voll und ganz zustimmen. Tunesien ist echt ein atemberaubens Land mit super Meer und tollem Strand... ABER... wir waren einmal in Nabeul... ohne witz... das war der reinste Horror! Die Leute ziehen dich in ihre Geschäfte, haben meiner Freundin in den allerwertesten gezwickt und und und...

    Es ist eigentlich schade, dass die Tunesier das nicht überreißen, dass wenn sie weniger aufdringlich wären, die Leute vielleicht auch eher bei ihnen was kaufen würde.

    Naja, anderer Länder, andere Sitten! Wir dieses Jahr das erste Mal in Tunesien und haben uns vorab auch schon viel informiert und haben auch gewusst, dass die Tunesier etwas aufdringlicher sind... aber das es so krass wurde...

    Leider ist dies auch Grund genug, dass ich nicht mehr nach Tunesien fliegen werde... möchte ja im Urlaub auch einfach mal durch die Stadt bummeln... und das ist in Tunesien als Deutscher mit blonder Freundin definitiv nicht möglich!

    Viele Grüße

    Sascha

    Wenn die Klugen immer nachgeben, regieren bald die Dummen die Welt.
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1153233556000

    @sascha

    Genau,so meine ich das ja auch.Das Land,der Strand,überhaupt fast alles ist traumhaft,wenn eben diese Aufdringlichkeit der Verkäufer und Händler nicht wäre.Ich wollte mir letztes Jahr ua ne Sonnenbrille kaufen.Der Brillenständer stand vor dem Geschäft,ich mußte also den Laden nichtmal betreten,schon stand einer hinter mir und hat mir einfach irgendeine Brille aufsetzen wollen.Der hat mir mit dem Brillenbügeln schier die Augen ausgepickt,weil ich mich versuchte,dagegen zu wehren.Ich habe dann die Beine untern Arm genommen,weil ich nur weg wollte,dann rannte er mir noch mit ca 5 Brillen hinterher.Den Brillenkauf versuchte ich dann 2 Tage später woanders,da war fast das selbe in grün.

    Wir verstehen das auch nicht,weshalb die einen nicht mal nur schauen lassen.

    Ich glaube,die einzigsten Verkäufer,bei denen man ohne Belästigung stöbern kann,sind die vom Hotelshop.Bei uns wars zumindest so.Meine Brille hab ich mir übrigens dort gekauft,auch wenn sie da viel teurer war,als draußen.

    So nen Stress will ich im Urlaub nicht haben,deshalb ua möcht ich nach insgesamt 3 Tunesienurlauben dort nicht mehr hin.

    LG

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!