• Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1228168015000

    Jau, Carsten, wozu das ganze teure Gehabe - gehen wir doch gleich unbekleidet durch die Sicherheitskontrolle...

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1228173749000

    @Erika

    quark. Die haben im TV die Scan-Bilder gezeigt. Sorry, aber ich finds lachhaft sich darüber aufzuregen. Sehen fast aus wie Röntgenbilder. Aber nun ja.

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1228184185000

    Ich bin der Meinung, daß wenn jemand Interesse an Sicherheit hat, man nicht ganz so kleinlich alle Aktionen, welche diese gewährleisten (können?), immerzu angreifen sollte!!!

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1228221290000

    Dass dieser Scanner die Sicherheit erhöhen soll, ist nicht erwiesen.

    Darüber streiten sich derzeit viele kluge Köpfe.

    Viele dieser klugen Leute haben große Bedenken hinsichtlich des Einsatzes der Geräte - sie nehmen eben nicht alles als gegeben hin, was EU-Kommissionen oder sonstwer beschließen.

    Carsten,

    schau Dich mal genauer in den Medien um - diese Bilder sehen n i c h t aus wie Röntgenbilder.

  • Travel-Fan
    Dabei seit: 1216080000000
    Beiträge: 903
    geschrieben 1228221789000

    Von mir auch sollen die Scanner ruhig eingesetzt werden - dafür will ich aber dann meine Getränke auch wieder mitnehmen dürfen :laughing:

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1228222618000

    @Erika1 "Dass dieser Scanner die Sicherheit erhöhen soll, ist nicht bewiesen"

    Logisch, wie auch. Kein Testeinsatz, keine Echteinsatz, keine Erfahrungswerte !

    ----------------------------------------------------------------------------------------------

    Die Scanner kommen - wetten. Es dauert noch etwas. Die Einführung wird und muß noch argumentativ vorbereitet werden.

    Außerdem ist in die Entwicklung bereits so viel Geld investiert worden, dass auch aus wirtschaftlichen Gründen das Produkt eingesetzt werden muß.

    Hier geht es a u c h um Sicherheit, aber a u c h um hohe wirtschaftliche Interessen. Die Installation auf den europäischen Airports ist ein Milliarden Geschäft ! In Folge natürlich auch die Wartung der Geräte. Es geht um sehr, sehr viel Geld. Es geht um Unternehmen und auch um Arbeitsplätze.

    Die hier reduzierte Betrachtung nur auf die Sicherheit und die mögliche Reaktion einiger Passagiere, ist etwas dünn.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1228233338000

    Ich habe die Bilder der Scanner in einem Bericht auch schon gesehen und finde auch, dass sie vergleichbar mit Röntgenbildern sind. Gut, dort sieht man eben nicht nur die Knochen, sondern eben auch die "3 Bäuche" oder sonstige größere Hautfalten.

    Mich würd aber trotzdem mal interessieren, ob die Dinger auch gesundheitsschädlich sind. Beim Röntgen wird man ja auch "bestrahlt", was ja auf Dauer ungesund ist.

    Diese Scanner müssen doch auch irgendeine Art von Strahlen abgeben, oder nicht :? :question:

    War leider früher in Physik ne absolute Null und kenne mich deshalb mit so Dingen nicht aus :disappointed:

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1228234889000

    Hallo,

    gute Frage, richtige Frage.

    Die Lobby der Scanner-Befürworter argumentiert, das die Strahlenbelastung geringer ist, als die Strahlenbelstung von Mobilfunkgeräten.

    Weiter wird argumentiert, dass der Fluggast im Jahresdurchschnitt diesen Strahlungen weniger ausgesetzt ist, als den täglichen Mobilfunkstrahlungen.

    Natürlich würde der Vielflieger z.B. wöchentlich belastet, der deutsche "Schnitt-Touri" 1-2 x jährlich, pro Flug.

    Um welche Strahlungen es sich handelt, darüber kann ich keine Angaben machen. Bin in diesem Segment Laie. Die Strahlen sollen vergleichbar mit einer MRT sein.

    Soweit die offiziellen Statements.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Alleahpar
    Dabei seit: 1224720000000
    Beiträge: 91
    gesperrt
    geschrieben 1228235723000

    @caribiangirl sagte:

    Ich habe die Bilder der Scanner in einem Bericht auch schon gesehen und finde auch, dass sie vergleichbar mit Röntgenbildern sind. Gut, dort sieht man eben nicht nur die Knochen, sondern eben auch die "3 Bäuche" oder sonstige größere Hautfalten.

    ... und die werden einem auch am Strand präsentiert. ;)

    Ich habe eine Menge dieser Bilder gesehen und finde sie nicht persönlichkeitsrechtsverletzend.

    Ist doch immer so, erst mal groß lamentieren und dann geht doch alles.

    Außerdem wird sich da auch ganz schnell eine Art Betriebsblindheit einstellen. Oder glaubt tatsächlich irgendjemand derjenigen, die sich in ihrem Persönlichkeitsrecht verletzt fühlen, dass da ein Mitarbeiter lechzend am Bildschirm sitzt und die "Peep-Show" genießt?

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1228236454000

    Doch es gibt Menschen, die ich in diesem Zusammenhang sehr bedauere.

    Man stelle sich vor, als Sicherheitsdienst-Mitarbeiter muß man täglich stundenlang Menschen auf dem Monitor dieser Scanner betrachten. Menschen mit den unterschiedlichsten Körperausprägungen. Vielen Dank !

    Fallweise stellt sich dann die Frage, wessen Persönlichkeitsrechte hier verletzt werden.

    Lechzend wird da keiner sitzen. Im Gegenteil, der Sicherheits-Mitarbeiter ist froh und dankbar wenn die Ablösung erfolgt.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!