• tradewind
    Dabei seit: 1313798400000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1413230307000

    Fazit ist:

    Alles zu den bis dato gebuchte Reisen, mit dazugehörigen Vor- und Reiseinformationen wurden uns von Trendtours zeitgemäß zugesand. Wenn man hier einige Beiträge liest, dann kommt man langsam zu der Annahme, dass es sich bei uns um eine Ausnahme handelt.

    Wenn ja, dann warten wir auf das Angebot von TT bezüglich der Island- Reise über Faröer mit Bus und Schiff!

  • Xele
    Dabei seit: 1245542400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1413480785000

    Hallo zusammen,

    ich möchte nun auch mal meinen Teil zum Thema Trendtours beitragen.

    Wir hatten die neu angepriesene Reise "Faszination Sri Lanka" für 2015 im September gebucht.

    Gebucht war der Beginn ab 18.2. Nun begann die Odysee Trendtours.

    Bereits eine halbe Woche später wurde ich via Mailbox von einer (unterdrückten Rufnummer, wo gibts sowas noch 2014?) informiert, dass die Reise wegen nicht erreichens der Mindestteilnehmer-Anzahl um eine Woche nach hinten verschoben wurde.

    Ärgerlich, da man sich ja bereits im Vorfeld um entsprechenden Urlaub gekümmert hat...zwischenzeitlich ging dann die "verbindliche Buchungsbestätigung" (anscheinend nur für den Kunden, nie für Trendtours) ein für den Ursprünglich gebuchten Zeitraum. Da mir dass dann doch merkwürdig vorkam, VERSUCHTE ich die angegebene, kostenpflichtige (auch hier: Wo gibts das bei Servicedienstleistern in 2014 noch?) Rufnummer zu erreichen. Das ist garnicht so leicht. Schlussendlich landete ich nach einem halben Tag bei einer patzigen und unfreundlichen Dame die keine große Hilfe war. Ein Anliegen meinerseits war es auch, ob etwas Spielraum beim Saisonzuschlag besteht da dieser ab dem 1.3. um 50€ gesunken wäre und unser Reisezeitraum nun aber nur 3 Tage im Februar lag...hier zeigte sich die Dame sehr unfreundlich und beendete das Gespräch mit "Ich solle mir jetzt überlegen ob ich buchen will oder nicht und mich wieder melden". Hoppla. 

    Zwischenzeitlich drängelte eine Mitarbeiterin auf der Mailbox ebenfalls, ich solle mich doch melden und was denn nun wäre, hinterließ aber nie eine Rückrufnummer.

    Dann kam irgendwann die schriftliche Mitteilung, dass der Reisetermin verschoben wurde. 

    Wenige Tage später kam dann die Zahlungsaufforderung für den ursprünglich gebuchten Reisetermin. Was ist das bitte für eine Organisation?

    Da wir mittlerweile nicht mehr an die Organisationsfähigkeiten des Anbieters geglaubt haben, habe ich die Chance eines Telefonats genutzt und die Reise storniert. Die Dame war so freundlich uns das sogar "kostenfrei anzubieten". Hui. Was für ein Service.

    Mittlerweile warte ich seit 1.5 Wochen auf die Stornobestätigung. Ich denke, das nächste was kommt, ist die Mahnung für die Anzahlung.

    Trendtours? Nie wieder.

  • HansiM23
    Dabei seit: 1391472000000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1413513591000

    @ Xele

    Da das Motto von Trendtours lautet "Unterwegs mit netten Leuten", kann ich nach Deinen Schilderungen nur sagen, Hut ab Trendtours. Da ist also jemand, der bei einer Call-Center-Mitarbeiterin versucht, den Saisonzuschlag herunterzuhandeln, der mit Überschneidungen in der Korrespondenz ein Problem hat und der noch nicht einmal mit einer kostenlosen Stornierung seiner Buchung zufrieden ist, wobei er selbst nur über Mail-Box errreichbar ist und Anrufer wahrscheinlich vorwiegend vom Klo aus und von unter der Dusche zurückruft.

    Bin ich froh, dass ich solche Leute noch nie bei meinen Trendtours-Reisen getroffen habe und hoffentlich nie treffen werde. Also bitte weiter so Trendtours!

  • manesman
    Dabei seit: 1413676800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1413885594000

    Betr.Trendtour Reise nach Apulien vom 3.10. bis 12.10.2014

     

    Einer hatte ja schon die Reise nach Apulien in diesem Forum bewertet.

    Leider kann ich mich dieser nicht anschließen. Im Flugzeug kam ich mit den Knien an den vorderen Sitz obwohl ich nur 1,80m groß bin. Bei der knapp 3500 Km langen Busreise kam ich wieder mit den Knien an den vorderen Sitz. Das war weis Gott nicht prickelnd. Wir sind ja mehr mit dem Bus gefahren als den Urlaub zu genießen. Entweder wird die Reise gründlich überarbeitet oder man lässt es ganz sein. Ich frage mich allen ernstes was an der Hotelanlage Alborea Lodges im Naturschutzgebiet perfekt sein soll. Die Hotels liegen mitten in der Pampa und weit und breit gibt es nichts. Das Essen war mittelmäßig und entsprach in keinster weise den 5 Sternen die dieses Hotel hat. 3 hätten auch ausgereicht. Das Personal war auch nicht auch nicht freundlich und am Empfang sehr blasiert und die Reiseleitung vor Ort war inkompetent.

     

    Der Strand mit seinen kaputten Liegestühlen machte auch keinen sauberen Eindruck .Die Duschen waren alle defekt und die UmkleideKabinen ließen sich nicht mehr verriegeln. Die Strandbar war geschlossen und wurde auch nicht mehr aufgemacht. Insgesamt machte das ganze einen herunter gekommenen Eindruck.W-LAN gab es nur im Hotel in der Empfangshalle und das war so schwach da hätte man auch mit Rauchzeichen hätte arbeiten können.

     

    Einzig unser Reiseleiter Piero war mehr als ausgezeichnet und unsere Busfahrerin Anna war sehr gut. Unser Reiseleiter versuchte immer wieder dieser unspektakulären Landschaft etwas abzugewinnen aber mein Buch warum Längen besser.

     

    Das war meine zweite Reise mit Trendtours und auch die letzte. Ich freue mich jetzt schon auf den Proteststurm von Leuten die derAnsicht sind, alles sei doch gar nicht schlimm ist wie hier von mir dargestellt.

     

    Ansonsten wünsche ich allen Reisenden mit Trendtours viel Vergnügen

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1413894409000

    a)

    Wo genau in der Reiseaus-/beschreibung wurde Dir, Dir angepaßte, Beinfreiheit im Flugzeug bzw. Bus zugesichert?

    b)

    Der Streckenverlauf und das Besichtigungsprogramm werden recht genau dargestellt. In Zusammenhang mit der zur Verfügung stehenden Zeit und ggfs. einer Landkarte stand von Beginn an fest, daß ein Großteil dieser Reise in einem Bus stattfindet.

    c)

    Warum sollten der RV die Reise "überarbeiten oder ganz sein lassen"? Weil die Erwartungen von Herr/Frau manesman nicht erfüllt wurden? Nicht im Ernst, oder?

    d)

    Das die Hotels nicht im Zentrum einer Stadt liegen, war ebenfalls bekannt und ist grundsätzlich auch aus der Beschreibung ersichtlich.

    e)

    "Mängel" im Hotel wurden doch sicher vor Ort gemeldet und um Abhilfe gebeten, oder?

    f)

    Was hat die "Qualität"(?) des Essens mit der Sternekategorie des Hotels zu tun? Kleiner Hinweis: Die Sternezahl spiegelt primär Ausstattungskriterien wider und ist keinesfalls zwangsläufig auch ein Qualitätsmerkmal.

    g)

    Wo genau in der Reiseausschreibung wurde Dir zuverlässiges, schnelles WLAN auf dem gesamten Hotelgelände versprochen?

    h)

    Wenn Du die Landschaft doch so "unspektakulär" fandest, warum hast Du die Reise dann überhaupt gebucht...diese Rundreise "lebt" von der bereisten Landschaft.

    i)

    Du bist "trendtours-Wiederholungstäter" ("2. Reise" )...es gab also vorher Gründe die Reise(n) zu buchen. Welche waren das denn? ...waren diese "zufällig auch finanzieller Natur"?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Oma52
    Dabei seit: 1413849600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1413906883000

    Vom 20.9. bis 3.10.2014 haben wir den (K)urlaub an der polnischen Ostsee verbracht und waren in Rewal in der Willa Rawia 2 untergebracht. Alles in Allem war es ein sehr schöner und interessanter Urlaub, die Organisation war top und es hat alles hervorragend geklappt. [Weiteres bei den Hotelbewertungen]

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9350
    Verwarnt
    geschrieben 1413912218000

    Und schon ist sie da, die obligatorische, lobhuldelnde Eintagsfliege...  :D

    @Holginho

    ich gebe Dir selbstverständlich recht, dass das Restaurant in einem 5-Sterne-Hotel natürlich keine Sterne aufweisen muss (und schon gar nicht 5!) und auch, dass man sich die Länge der Etappen vorher anschauen sollte... Dass TT nun aber besonders günstig ist, wie Du es andeutest, kann ich nun wirklich nicht finden. Und ganz ehrlich: Besonders, wenn mehrere Hotels möglich sein können (und gem. AGB vielleicht sogar noch weitere, die nicht erwähnt werden), schau' ich mir die auch nur kurz an, weil ich es bei einer Gruppenreise eh nicht ändern kann => das erklärt bei mir auch einige Bewertungen von Hotels, die ich niemals freiwillig gebucht hätte... ;) Bestimmte Dinge, wie bspw. W-Lan, setze ich mittlerweile in Europa in einem 4- oder 5-Sterne-Hotel aber einfach voraus...

    Ach, und auch wir hatten schon "unausgegorene" Routen bei Gruppenreisen - das fand aber nicht nur das Ehepaar Malini, sondern auch die Mitreisenden, die Reiseleiterin... Der RV hat dann später den Reiseverlauf übrigens überarbeitet...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Xele
    Dabei seit: 1245542400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1414145279000

    @HansiM23

    Keine Sorge, wir sind in der Regel sehr auskömmliche Reisende.

    Aber wenn ein Dienstleister nun mal schlechten Service bietet, hört der Spaß auf. Und das hat dann auch nichts mit unserer Freundlichkeit anderen Mitreisenden gegenüber zu tun.

    Zur Beruhigung: wir haben nahezu das identische Reiseprogramm individuell über eine andere Agentur gebucht. Günstiger und nur als 4er Kleingruppe. Wir werden uns also nicht über den Weg laufen :)

  • knitz33
    Dabei seit: 1316131200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1414676596000

    Trendtours Kundenservice

    Wenn Sie eine Reise buchen ohne jegliche Rückfrage(Tel.,Fax oder email)ist man mit Trendtours nicht schlecht dran.Wehe,wehe,man braucht eine Hilfe!Wegen eines Unfalls in Spanien mußten wir vorzeitig die Reise abbrechen.Der örtliche Reiseleiter hat sofort Nachricht an Trendtours gegeben.Von Trendtours kam keine Reaktion.Wir erhielten von Trendtours nicht einmal die erbetenen/dringend benötigten Unterlagen für die Versicherung,(lelefon. niemand zu erreichen,auf Fax und email keine Antwort).

    Es ist doch wirklich von einem Reiseveranstalter nicht zuviel verlangt,jemand im Notfall mit benötigten Unterlagen zu versorgen.

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6422
    geschrieben 1414687607000

    Heute lag zum ersten Mal in unserem Briefkasten ein 24-seitiger Prospekt von TT mit dem Titel "Reise-Special" und einem Hinweis auf "Sensationelle Aktions-Angebote bei Buchung bis zum 17. November 2014". Nun kann ich auch mal mitreden.

    Wow, was einem da so an günstigen Reisen suggestiert wird. Nach kurzem Studium dieser für mich doch eher uninteressanten Lektüre landete diese gleich darauf beim Altpapier. 

    Da wird es bald wieder so einige Postings a´la "Nie wieder TT" geben. :laughing:

    - Schlimmer geht immer -
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!