• steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1273401524000

    Markus,

    selbst wenn Du Flug und Kreuzfahrt beim selben Reisebüro buchst, Flug bei der Fluggesellschaft und Kreuzfahrt bei der Kreuzfahrtgesellschaft, dann ist das keine Pauschalreise. Reiseveranstalter wäre dann nämlich Dein Reisebüro und das will das nun sicher nicht sein. Ausnahme ist, wenn ein Reisebüro sozusagen ein Paket anbietet mit u.U. Zusatzleistungen.

    Die Kreuzfahrt für sich gesehen ist eine Pauschalreise. Aber fällt der nicht über die Reederei gebuchte Flug aus, dann ersetzt Dir niemand die Kosten der Kreuzfahrt. Das war ja gerade das Problem bei dem Vulkanaschechaos. Die Kreuzfahrten fanden statt und für die gab es auch keinen Kündigungsgrund. Nur wer den Flug über die Reederei gebucht hatte, wurde seitens der Reederei gekündigt, da diese den Flug nicht mehr leisten konnte.

    Und was die Discounter-Angebote angeht: Da wäre man in Sachen Vulkanasche klar im Vorteil, denn das gilt als Pauschalreise, die bei Ausfall des Fluges komplett gekündigt wird. Hier wird ja in der Regel ein Paket angeboten mit Kreuzfahrt, Flug, Transfers und Vorübernachtung. Ich persönlich warne nur Anfänger vor solchen Angeboten. Nur wer weiß, was er da bucht, sollte das auch machen. Sonst kann es zu unangenehmen Überraschungen führen. Es ist nun mal so, dass man auf einem US Schiff nicht erwarten kann, dass auch noch der Tischkellner und Zimmersteward Deutsch spricht.

    Gruß

    Carmen

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1273412358000

    @Elke und Claudia

     

    Hallo

     

    Mit "geiz ist geil" meinte ich jetzt wirklich die, welche nur weils billig ist etwas buchen und dann mit dem Angebot völlig unzufrieden sind, da sie merken es ist das falsche Schiff, die falsche Saison und dann noch dass Innenkabinen keine Fenster haben... ;)

    Tja Elke - nicht immer aber immer öfters der gleichen Meinung...

    Wer solche Angebote hinterfragen kann und auch mal zwischen den Zeilen erkennt was ihn erwartet, tja der kann hier sicherlich ein gutes Angebot finden. Aber es sind einfach vorkenntniss im Kreuzfahrt-Business notwendig. So werden uns dann die Hilfeschreie im Forum erspart bleiben...

     

    Pauschalreisen sind anscheinend nicht überall gleich. Wenn ich bei uns in mein Reisebüro gehe, dann buche ich dort meinen Flug und meine Kreuzfahrt ganz indivuell. Das Reisebüro macht die individuellen Buchungen über den RV Kuoni (als Beispiel). Ich hab dann alles individuell zusammengestellt, aber es gilt als Pauschalreise, da mehr als 1 Produkt gebucht wurde. Das Reisedossier des RV umfasst also meinen Flug, die Kreuzfahrt und vielleicht auch noch den Mietwagen. Vom RV erhalte ich via meinem Reisebüro ein Programm mit allen Leistungen und Zeiten - somit werde ich bei Fahrplanänderungen oder Behinderungen unterwegs vom Büro verständigt bzw man versucht diese Störungen zu beheben.

    Wenn das in Deutschland anders ist, tja dann haben wir diesmal die besseren Karten.

     

    Wie auch immer gebucht - ein paar Tage vorher in Miami oder wo auch immer kann viel Aerger vor einer KF verhindern und der Urlaub beginnt richtig toll. Was ich auch nach mehrmaligem Lesen nicht verstehen kann ist, dass Costa wirklich eine Ankunft in Miami um 17 Uhr anbietet und das Schiff am selben Tag um 21 Uhr im 25km weit entfernten in Fort Lauderdale ablegt... :shock1:

     

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1273414082000

    Hallo Markus,

    da hast mal wieder Recht, natürlich muß man auch genau lesen, was man bucht. :-) Mir fällt es schon schwer ruhig zu bleiben, wenn jemand eine Kreuzfahrt auf einem amerikanischen Schiff bucht und sich dann wundert, dass englisch gesprochen wird . wie auch Carmen geschrieben hat.  :question:  Oder dass das Essen nicht unseren deutschen Gepflogenheiten entspricht. 

    Habe auch schon bei unserer Thailand Reise im Reisebüro aus Bausteinen eine Pauschalreise zusammenstellen lassen. Das war mir damals nicht wichtig (Pauschalreise) aber es wurde mir gesagt, dass ist nun eine Pauschalreise. Da war für die Beratung im Reisebüro dankbar, da ich mich da auf Neuland bewegt habe. 

    Die von dir angesprochene knappe Ankunft bei Costa entspricht dem, was ich im Carnival Reiseforum für die Anreise innerhalb der USA und aus Kanada mitlese. Selbst auf diesen Distanzen raten alle ab und empfehlen mind. 1 tag vorher anzureisen. Wenn es da Verspätungen beim Abflug gibt, dann könnte es sein, dass man dem Schiff hinter winkt. Da hilft es auch nicht wirklich, dass Carnival dann  alles umbucht um das Schiff im nächsten Hafen zu erreichen. Ich buche auch gerne die Ankunft aus Europa 1 oder 2 Tage vorher - und hoffe, dass auch das Gepäck mit ankommt!

    Bzgl. der Aschewolke ist die Pauschalreise eindeutig die bessere Alternative. Aber ich gehe mal davon aus, dass uns das nicht nächsten Jahre nicht begleiten wird. Im Winter kann auch Schnee zu Flugverzögerungen führen, aber so ist das Leben! Wenn es mich trifft, habe ich den schwarzen Peter und das wird mich sicherlich nicht freuen. Aber dennoch werde ich mich nicht für alle Eventualitäten absichern können und wo für jeden der Vorteil liegt, kann jeder selbst entscheiden. Ich liebe es halt, im Internet zu surfen, mir Flugpreise anzeigen zu lassen, Excel Sheets zu erstellen, das geht wochenlang und wenn ich dann den Flug, den ich haben will, zu einem Preis bekomme, der mir paßt, dann buche ich. Dasselbe passiert mit Hotels, etc.

    Schöne Reise!
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1273424547000

    Markus,

    ja, in D ist das anders. Sonst müsste ja das Reisebüro haften. Das Reisebüro ist in der Regel nur Vermittler, nicht aber Reiseveranstalter.

    Elke,

    genau deswegen rate ich Neulingen eigentlich lieber dazu, die Hilfe eines in Kreuzfahrten erfahrenen Reisebüros in Anspruch zu nehmen. Die können die Vorlieben und Bedürfnisse abfragen und das passende Schiff raussuchen.

    Wer erfahrener ist und das Produkt Carnival, RCI, NCL oder was auch immer kennt, kann u.U. beim Discounter ein Schnäppchen machen. Meine Oasis Fahrt gabs auch bei Lidl im Angebot inkl. Flug und Übernachtungen. Aber da ließ sich mal wieder keine 3-Bett-Kabine buchen...

    Gruß

    Carmen

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1273427228000

    Hallo Carmen,

    stimme voll zu.  Ich glaube bei Lidl und Co. kann man nur so ne Art Garantiekabinen buchen, damit kann man auf die direkten Bedürfnisse wie z. B. 3 Bett Kabine nicht eingehen. Das läßt das Angebot/Preis vermutlich nicht zu. Leider kann ich da auch nicht mitreden, da wir nur noch zu Zweit unterwegs sind. Bin aber schon überrascht gewesen, dass z. B. Costa so tolle Kinderermäßigungen anbietet.

    Schöne Reise!
  • evi27
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 398
    geschrieben 1273761220000

    Hallo,

    die letzten Beiträge waren sehr hilfreich für uns.

    Wir wollen ja nächstes Jahr eine Karibikkreuzfahrt machen.

    Wir sind aber Fast-Neulinge und deshalb für jeden Tipp dankbar.

    Also selber etwas zusammenstellen können wir nicht.

    Wir müssen es also über ein Reisebüro oder den Discounter ( den Ihr ja auch nicht empfehlt, weil man dort nur blöde Kabinen bekommt ? ) machen.

    Für uns ist die Frage noch, ob wir evtl. auch die Aida buchen.

    Vielleicht ist die für Anfänger besser.  ??

    Wir haben schon eine 5-tägige Schnupperkreuzfahrt mit der Brilliance of the Seas

    gemacht - von Hamburg nach Oslo.

    Das Schiff gefiel uns ganz gut. Es war eine besondere Reise und es waren nur Deutsche Gäste an Bord. 

    Vielleicht ist es auf dem Schiff anders, wenn es normal mit Gästen aus vielen Ländern fährt.

    Wir haben sehr viele Fragen und sind uns gar nicht sicher, was wir machen sollen.

    Es kommt ja auch noch meine Gehbehinderung dazu.

    Alles blöd !

    Liebe Grüße

    evi

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1273762269000

    Hallo Evi,

    Du kannst Komplett-Pakete (also Kreuzfahrt + Flug + Vorübernachtung) auch über eine Reederei buchen. Es bieten eigentlich alle Anreisepakete an. Und alle gängigen Reedereien haben in Deutschland ein Büro, über das man buchen kann (bzw. jedes Reisebüro kann Dir das buchen).

    Beim Discounter muss es nicht unbedingt "blöde" Kabinen geben. In der Regel kannst Du Dir die Kabine aber nicht vorab aussuchen. Manchmal bekommst Du die Kabinennummer mit der Buchung, manchmal auch erst deutlich später. Für mich jetzt ein Grund, nicht beim Discounter zu buchen, da mir die Lage der Kabine in der Regel wichtig ist.

    Wenn Du kein Problem mit Englisch hast (und auch auf der Brilliance musst Du zwangsläufig Englisch gesprochen haben, da das Personal auch bei rein deutschen Gästen nicht deutsch gesprochen haben wird), dann spricht auch nichts gegen eine Buchung mit einer US-Gesellschaft. AIDA ist aus meiner Sicht jetzt nicht als "Für Einsteiger" zu sehen, sondern eher eine Einstellungsfrage. Ich persönlich ziehe es vor, mit einem internationalen Publikum zu reisen. AIDA ist zudem ausschließlich Buffet, was ich zwar beim Frühstück mag oder beim Mittagessen. Beim Abendessen finde ich aber eine Bedienung gemütlicher.

    Mit Deinem Handicap bist Du vielleicht sogar bei einer US-Gesellschaft noch besser aufgehoben. Dort wirst Du nicht die geringsten Probleme haben beispielsweise einen Rollstuhl zu bekommen für das Ein- oder Aussteigen bzw. jemanden, der Dir dabei hilft. Die Vorschriften der Amis für Barrierefreiheit (ADA) sind deutlich besser als die in Deutschland. Es wird auch jederzeit jemand da sein, der Dir beispielsweise im Buffet-Restaurant das Tablett zum Tisch trägt.

    Gruß

    Carmen

  • evi27
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 398
    geschrieben 1273762946000

    Danke.

    Das ist ja mal wieder alles gut zu wissen.

    Welche Kabinen sollte man denn nehmen ? Wir haben da echt keine Ahnung.

    Also doch lieber jetzt schon im Reisebüro buchen und Kabine aussuchen ?

    Das geht ja dann später nicht mehr.

    Dann muß ich aber wohl auch mehr bezahlen oder ?

    Oder kann es z.B. bei RCCL auch noch billiger werden, je näher der Zeitpunkt der Reise kommt ?

    Bin sehr dankbar für Eure Hilfe.

    LG

    evi

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1273765783000

    Hallo Evi,

    welche Kabine ist Geschmacks- und Preisfrage. Es gibt viele, die schwören auf Innenkabinen, weil günstig und weil sie ohnehin kaum drinnen sind. Für die Karibik mag ich persönlich doch lieber eine Balkonkabine, dass ich mich auch mal raussetzen kann. Außerdem tut frische Luft ganz gut.

    Bei der Lage der Kabine würde ich darauf achten, dass darüber und ggfs. darunter keine größeren öffentlichen Bereiche sind. Also lieber ein Deck wählen, das oben und unten Kabinen hat. Gerade wenn das Pooldeck oder eines der Restaurants drüber ist, dann kann es schon mal lauter werden.

    Bei RCCL.com kannst Du auf der Website verfügbare Kabinen abfragen bzw. bekommst Vorschläge. Geh einfach mal die Buchungsprozedur online an (Du führst sie dann nicht zu Ende).

    Wenn man eine ganz bestimmte Kabine haben möchte, empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung, z.B. wenn Du jetzt eine rollstuhlgerechte Kabine möchtest (falls erforderlich).

    Du zahlst den ganz normalen Preis für die Kabine, ob Du gleich eine Nummer hast oder nicht. Ausnahme sind nur die günstigeren Garantie-Kabinen. Dort wird Dir lediglich eine Mindestkategorie garantiert, aber keine Nummer. Die erfährst Du erst kurz vor der Reise. Du kannst später schon noch Umbuchen, aber in der Regel nur gegen eine Bearbeitungsgebühr (und wenn natürlich noch Verfügbarkeit vorhanden ist).

    RCI hat eine Preisgarantie. Sollte der Kabinenpreis fallen, kannst Du eine Anpassung des Preises verlangen. Allerdings machen die das natürlich nicht von selbst, sondern warten, bis man was sagt. Ein gutes Reisebüro beobachtet für Dich auch den Preis. Die Preisgarantie gilt bis 6 Wochen vor Abfahrt. Das ist der Zeitpunkt, zu dem die Amis ihre Restzahlung leisten müssen (bei uns 30 Tage). Danach kann es günstigere Angebote geben. Allerdings ist halt dann die Auswahl an Kabinen stark eingeschränkt. RCI hat allerdings die Philosophie, die Kabinen lieber unverkauft zu lassen, als für nen Appel und ein Ei wegzugeben.

    Vor der Kabinenwahl solltest Du aber erst mal Schiff und Route festlegen ;) !

    Gruß

    Carmen

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1273773261000

    Hallo Evi,

    falls ein Schiff bzw. Angebot mit Carnival in Frage kommt, habe ich Hier mal Infos zur behindertengerechten Ausstattung der Kabinen. Falls diese Info hilfreich für dich ist.

    Schöne Reise!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!