Wasser sparen & Ressourcen schonen

Nachhaltiger Urlaub

10 Hotels mit innovativen Nachhaltigkeitskonzepten

Mathis GilsbachJournalist

Am 22. April ist …. Earth Day, genau. Schon seit 1970 wird an diesem Datum der Tag der Erde gefeiert. Dabei geht es immer auch um den Begriff der Nachhaltigkeit. Nachhaltig ist unser Leben dann, wenn wir unsere gegenwärtigen Bedürfnisse so erfüllen, dass zukünftige Generationen ihre Bedürfnisse ebenso gut erfüllen werden können. Wenn also nicht mehr Ressourcen verbraucht als wieder regeneriert werden.

Bei Deinem nächsten Urlaub kannst Du selbst etwas zum nachhaltigen Tourismus beitragen. Indem Du zum Beispiel ein klimaneutrales Bio-Hotel buchst. Es gibt heute immer mehr Hotels, die Nachhaltigkeit als elementaren Teil ihrer Philosophie betrachten.

Wir haben für Dir 10 der schönsten Hotels ausgewählt, die Umwelt und Nachhaltigkeit zu ihrem Kernkonzept gemacht haben. Dabei haben wir uns auf Adressen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol beschränkt. So kannst Du mit kleinem Fußabdruck per Bahn oder notfalls mit dem Auto anreisen, ohne in den Flieger zu steigen. 


Folge unserem WhatsApp Kanal!Gutscheine, Gewinnspiele, relevante News & Updates zum Thema Reisen!Zum Kanal
1
Außenansicht © Green City Hotel Vauban
Außenansicht © Green City Hotel Vauban

Green City Hotel Vauban, Freiburg im Breisgau

Nachhaltig und sozial unterwegs

Schon außen macht das Green City Hotel Vauban klar, was zählt: An den Holzfassaden ranken sich grüne Kletterpflanzen empor. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern kühlt das Hotel im Sommer auf natürliche Weise. Im Zimmerpreis inbegriffen ist ein Ticket für den Regionalverkehr in Freiburg und Umgebung. Bei Anreise mit dem Zug kannst Du Dir das Ticket vorher zuschicken lassen. Das Hotel engagiert sich außerdem für eine bessere Gesellschaft. Zehn feste Arbeitsplätze sind für Menschen mit Behinderungen reserviert. 

2
Außenansicht © Hotel Speicher am Ziegelsee
Außenansicht © Hotel Speicher am Ziegelsee

Hotel Speicher am Ziegelsee, Schwerin

Positiv fürs Klima

In dem denkmalgeschützten Ziegelbau in Schwerin wurde früher Getreide gelagert. Heute darfst Du dort übernachten! Und Dich auf eine köstliche Küche mit Bio-Zutaten aus der Region freuen. Das Hotel Speicher ist außerdem das erste klimapositive Hotel in Mecklenburg-Vorpommern. Es ist so gestaltet, dass möglichst wenig Emissionen entstehen. Weil es außerdem Klimaschutzprojekte unterstützt, wird unterm Strich mehr CO2 gebunden als ausgestoßen.

3
Außenansicht © bora HotSpaResort
Außenansicht © bora HotSpaResort

bora HotSpaResort, Radolfzell am Bodensee

Luxus für Mensch und Tier

Bei Bodenseeblick in der Sauna entspannen, das geht im bora HotSpaResort. Der moderne Holzbau verbindet klare Linien japanischer Anmutung mit Gemütlichkeit und warmen Farben. Auch im Restaurant spielt Fernost eine Rolle, denn es gibt Fusionsküche, zubereitet aus regionalen, saisonalen Zutaten. Übrigens sind im bora HotSpaResort nicht nur Menschen willkommen: Zum Schutz der Artenvielfalt hat das Hotel Nistmöglichkeiten für Insekten geschaffen.

4
Außenansicht © Hotel Schloss Wartegg
Außenansicht © Hotel Schloss Wartegg

Hotel Schloss Wartegg, Rorschacherberg im Kanton St. Gallen, Schweiz

Aus dem Garten auf den Teller

Im Hotel Schloss Wartegg auf der Schweizer Seite des Bodensees ist nicht nur die Unterkunft fürstlich, auch das Essen wird höchsten Standards gerecht. Denn zum Hotel gehört das einzigen Bio-zertifizierte GaultMillau Restaurant der Schweiz. Die meisten Zutaten stammen aus eigenem Bio-Anbau. Um die Umweltbilanz weiter zu verbessern, fließt ein Teil der Einnahmen aus dem Hotelbetrieb direkt in einen Fonds für Klimamaßnahmen vor Ort. Zum Beispiel soll die Artenvielfalt in den Gärten noch weiter gefördert werden. 

5
Außenansicht © Valsana Hotel & Appartments
Außenansicht © Valsana Hotel & Appartments

Valsana Hotel Arosa, Arosa in Graubünden, Schweiz

Nachhaltige Entspannung

Mit Blick auf die Berge treibst Du relaxt im warmen Pool und genießt den Wellnessbereich des Valsana Hotel Arosa. Entspannend zu wissen: Die Wärme kommt aus erneuerbaren Quellen, denn das Hotel wurde CO2-neutral konzipiert. Die komplette Heizenergie wird aus der Abwärme benachbarter Betriebe gewonnen. Unvermeidliche Emissionen werden ausgeglichen. Dazu investiert das Hotel in ein Projekt zum Schutz von alpinen Moorgebieten in der Schweiz und in ein Projekt in Ruanda. Auf diese Weise ist das Valsana schon seit 2019 zertifiziert klimaneutral. 

6
Außenansicht © Hotel Ucliva
Außenansicht © Hotel Ucliva

Hotel Ucliva, Waltensburg in Graubünden, Schweiz

Echte Graubündner Gastfreundschaft

Auf den ersten Blick kommt das Haus mit seinen geschnitzten Balkonen und den dicken Deckenbalken aus Holz ganz traditionell daher. Doch das genossenschaftlich geführte Hotel ist ein echter Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit. Die Küche arbeitet mit regionalen Biozutaten; hauseigene Solarkollektoren sorgen für Energie. Das Ucliva kümmert sich aber auch um den Erhalt regionaler Kultur und Tradition: In Zusammenarbeit mit lokalen Vereinen finden Konzerte, Workshops, Vorträge und Kunstausstellungen statt, welche die kulturelle Vielfalt der Region fördern und beleben. 

7
Pool © Eco hotel Stanglwirt
Pool © Eco hotel Stanglwirt

Biohotel Stanglwirt, Going am Wilden Kaiser, Österreich

Biohof und Wellnessparadies

Hier trifft Biobauernhof auf Fünf-Sterne-Hotel! Beim Biohotel Stanglwirt am Wilden Kaiser ist Nachhaltigkeit zentraler Teil der Philosophie. Ein Großteil der Lebensmittel wird auf dem hauseigenen Bio-Bauernhof produziert. Auch das Leitungswassser stammt aus der eigenen Quelle. Das Hotel gilt übrigens als eine der Top-Wellnessdestinationen in Österreich. Perfekt zum Entspannen und Genießen auf höchstem Niveau. Hohe Promi-Dichte garantiert!

8
Außenansicht © MalisGarten - Green Spa Hotel
Außenansicht © MalisGarten - Green Spa Hotel

MalisGarten - Green Spa Hotel, Zell am Ziller, Österreich

Holzbau vom Stararchitekten

Berge, Holz und Wellness machen das Malis Garten Green Spa Hotel im Zillertal zu einer wunderbaren Wahl für Entspannung und Erholung. Holz dominiert das vom Stararchitekten Matteo Thun geschaffene Haus innen wie außen und schafft eine wunderbar behagliche Atmosphäre. Sämtliche Lebensmittel bezieht das Hotel von regionalen Betrieben und Partnern. Für diese Bemühungen wurde es unter anderem mit dem EU-Eco Label ausgezeichnet. 

9
Zimmer © Theiner's Garten Bio Vitalhotel
Zimmer © Theiner's Garten Bio Vitalhotel

Theiner's Garten Bio Vitalhotel, Gargazon in Südtirol, Italien

Urlaub im Biorefugium

Zu Recht bezeichnet sich das Theiner’s Garten als Biorefugium. Hier wächst und gedeiht es an allen Ecken und Enden. Große Rhododendren blühen im Garten; sogar die Holzbalkone sind mit Pflanzen überrankt. Urlaub im Einklang mit der Natur ist für die Gastgeber, Familie Theiner, ein Kernanliegen. Das spiegelt sich in der natürlichen Bauweise mit regionalem Zirbenholz und den selbst produzierten Lebensmitteln. Auch während des umfangreichen Aktivangebots kommst Du der Natur nahe. Mach doch einmal eine Genusswanderung durch die vielen Weinberge und Kastanienhaine der Region. Oder lass Dir Konzept und Bauweise des Hotels näher erklären, bei einer geführten Tour mit Hausherr Walter Theiner.

10
Außenansicht © Hotel Mea Via
Außenansicht © Hotel Mea Via

Mea Via - the slow farm hotel, St. Ulrich in Gröden, Italien

Achtsamkeit und Entspannung in den Dolomiten

Im kleinen Örtchen Pufels in den Dolomiten hat Familie Pitschieler einen Ruheort geschaffen für alle, die auf der Suche sind nach Entschleunigung und nach Pausen vom Alltagsstress. Das Mea Via Slow Farm Hotel wurzelt in der Philosophie der Slow Travel Bewegung, einem Trend zum bewussten Erleben und Genießen im Gegensatz zum schnellen Massentourismus. Das zeigt sich vor allem im achtsamen Umgang mit Lebensmitteln. Einen Großteil davon bauen die Gastgeber selbst an. Der Rest, bis hin zum Wein, wird strikt von Kleinbetrieben bezogen, die besonders umweltschonend arbeiten. Ruhe und lokale Materialien prägen auch den Spa-Bereich. Dort kannst Du wunderbar entspannen – in Heubetten beim Duft der Bergwiesen oder in der Sauna bei Aufgüssen mit Südtiroler Alpenkräutern.

Entdecke ähnliche Urlaubsthemen
Geschrieben von:Mathis Gilsbach