Türkei
Reisen ohne Einschränkung
Übersicht
Orte
Neu
Blue Lagoon in Ölüdeniz, Türkei
Blue Lagoon in Ölüdeniz, Türkei

Ferien in der Türkei

Besonders bekannt für
Herzliche Gastfreundschaft und leckere Mezze
Schnorcheln in türkisblauem Meer
Historische Altstädte mit orientalischem Charme

Die türkische Mittelmeerküste ist ein beliebtes Urlaubsziel, und das hat auch gute Gründe. Entlang der Küste gibt es eine Vielzahl von Ferienorten, die eine sehr gute Auswahl an Hotels bieten und mit Traumstränden locken. Doch nicht nur Sonnenanbeter sind hier richtig, auch Aktivreisende oder Kulturinteressierte finden spannende Ziele.

Das beste Argument für einen Ferien in der Türkei sind wohl die Strände. Es gibt hier sowohl Sand- als auch Kieselstrände und für jeden Geschmack die perfekte Kombination. Du möchtest auf einer Liege entspannen und komplett versorgt werden? Viele Hotels bieten Top-Service auch am Strand. Du suchst Unterhaltung und Spass im und am Wasser? Beachclubs spielen Musik oder bieten Wassersportarten an, bei denen Du Dich allein oder mit Deinen Freunden vergnügen kannst. Oder möchtest Du einfach nur deine Ruhe haben und Dich auf Deinem Strandhandtuch entspannen? Auch dies ist an vielen naturbelassenen Stränden möglich.

Die Mittelmeerküste war in der Antike die Wiege der Kultur, und dies hat viele Spuren hinterlassen. In den idyllischen Altstädten findest Du viele historische Gebäude und Ruinen und es gibt unzählige Ausflugsmöglichkeiten zu spannenden Stätten. So kannst Du zum Beispiel Höhlengräber und eines der sieben Weltwunder der Antike besuchen – das Grabmal von Mausolos.

Auch wenn Du am liebsten einen Aktivurlaub machst, wirst Du spannende Ausflüge finden. Auf einer Jeep-Safari in den Taurus, einer Rafting-Tour durch einen engen Canyon oder unter Wasser bei einem Tauchgang wirst Du sicherlich unvergessliche Tage während Deines Türkeiurlaubs erleben.

Beliebte Ferienorte in der Türkei

ALLE ANZEIGEN
Strand, Side, Türkische Riviera
Side
Türkei
Kizilkule, Alanya, Türkische Riviera
Alanya
Türkei
Strand, Antalya, Türkische Riviera
Antalya
Türkei
Strand, Belek, Türkische Riviera
Belek
Türkei
Hafen, Bodrum, Türkei
Bodrum
Türkei
Hafen, Cesme, Türkei
Çeşme
Türkei
Hafen von Fethiye, Türkei
Fethiye
Türkei
Uhrturm Saat Kulesi, Konak-Platz, Izmir, Türkei
Izmir
Türkei

UrlaubsCheck

Inas Bucket-List für einen perfekten Türkei-Ferien

  1. Hammam: Buche Dir unbedingt eine Anwendung im klassischen Hammam zu Beginn Deines Urlaubs, denn diese traditionelle Badezeremonie beinhaltet ein wohltuendes Peeling der Haut und ist die perfekte Vorbereitung für eine schöne Bräune.  

  2. Basar: Während Deines Urlaubs in der Türkei solltest Du unbedingt einmal einen typisch türkischen Basar besuchen und nicht vergessen: Handeln ist Pflicht!   

  3. Besuch einer Höhlenstadt: Die Türkei bietet viele schöne Ecken, aber ein besonderes Highlight sind die Höhlenstädte im Herzen des Landes. Sie sind definitiv ein Besuch wert, aber plane ausreichend Zeit ein, denn die nächsten Höhlenstädte liegen etwa 600 Kilometer von Antalya entfernt!  

  4. Bootstour: Wenn Du die weite Fahrt zu einer Höhlenstadt nicht auf dich nehmen möchtest, solltest du anstatt dessen unbedingt eine Bootstour machen! Zum Beispiel zum Green Canyon in der Nähe von Manavgat an der Türkischen Riviera.

  5. Schaumparty: Partyfreunde sollten eine der legendären Schaumpartys in der Türkei nicht verpassen. Die türkischen Open-Air Partys können mit Ibiza & Co locker mithalten und mit etwas Glück wird sogar direkt in Deinem Hotels eine Schaumparty veranstaltet. Ein Muss für Nachtschwärmer! 

Inas Lieblingshotel an der Türkischen Ägäis

Club Marvy, Izmir, Türkische Ägäis
Club Marvy, Izmir, Türkische Ägäis

Club Marvy in Özdere

Meine Highlights des Hotels:

  • Schöner Adult Only Strand #adultonly

  • Tolles All-Inklusive Buffet #allinklusive

  • Strandpartys mit Housemusik #party #freunde

Angebote ansehen

Typisch Türkei

Traditionelle Türkische Gerichte
Traditionelle Türkische Gerichte

Highlights der türkischen Küche

Die türkische Küche ist sehr vielfältig und bietet jede Menge feine Köstlichkeiten. Besonders bekannt sind süsse Backwaren wie Baklava oder herzhafte Pide mit verschiedenen Füllungen. Ausserdem lebt die türkische Küche von einem Varianten- und Gewürzreichtum, der so viel mehr bietet als wir es vom All-Inklusive Buffet kennen! Ein günstiges 3-Gänge Menü kannst Du in der Türkei in Restaurants schon ab etwa 10 Euro bekommen.

HolidayCheck Tipp: Gehe mindestens einmal in ein gutes landestypisches Restaurant essen und probiere Dich durch die verschiedenen Vorspeisen (Meze) und traditionelle Gerichte. Du wirst erstaunt sein, wie vielfältig die türkische Küche ist und auch Vegetarier und Veganer kommen ganz auf ihre Kosten. Als Nachspeise empfehlen wir Dir Künefe – oder auch: Engelshaarsdessert – ein warmes Dessert aus Teigfäden, Käse und Zuckersirup, das am besten schmeckt, wenn es frisch aus dem Ofen kommt. Aber Achtung, es ist sehr mächtig.

Großer Basar, Istanbul, Türkei
Großer Basar, Istanbul, Türkei

Shopping in der Türkei

Die Türkei ist das perfekte Urlaubsziel für Shopping! Viele Dinge wie Schmuck oder Lederwaren sind deutlich günstiger als bei uns. Doch nicht nur die Schnäppchenpreise rauben jedem Shoppingfan den Atem – auch die Basare und Märkte in der Türkei werden Dich begeistern. Denk dran: Handeln ist Pflicht!

Ausflugsziele

Hagia Sophia
Istanbul
Die Hagia Sophia ist ein imposantes Bauwerk und auch das Wahrzeichen der Stadt Istanbul. Sie gilt wegen ihrer prachtvollen Innenausstattung mit Marmorplatten und Mosaiken als achtes Weltwunder.
Topkapi-Palast
Istanbul
Der 600 Jahre alte Topkapi-Palast ist eines der Wahrzeichen von Istanbul. Seine Kuppeln und Türmchen, und vor allem der Harem faszinieren Besucher aus der ganzen Welt.
Antikes Ephesus
Selcuk
Haben Sie schon einmal eines der sieben Weltwunder der Antike gesehen? Ephesus war eine sehr bedeutende Stadt in der Antike, von der heute noch sehr viel erhalten ist.
Süleymaniye Moschee
Istanbul
Im Kiewer Höhlenkloster werden über 120 Reliquien von Heiligen aufbewahrt. Das Kloster ist architektonisch in der Welt einmalig. Der Komplex umfasst 15 Kirchen und Kathedralen sowie einige Schutztürme.
Blaue Moschee / Sultan Ahmed
Istanbul
Sprechen die Europäer von der 'Blauen Moschee' dann ist die prachtvolle Sultan-Ahmed-Moschee in Istanbul gemeint. Ihre sechs Minarette ragen hoch in den blauen Himmel hinauf und die Sonne bringt die vielen blau-weißen Fliesen zum Leuchten.

Klima in der Türkei

Aufgrund der Größe des Landes und der besonderen Lage auf zwei Kontinenten gibt es in der Türkei mehrere Klimazonen. Infos zu Luft- und Wassertemperaturen in den verschiedenen Regionen sowie die besten Reisezeiten für Deinen Traumurlaub haben wir für Dich zusammengestellt.
Klima Checken

Tipps für Deinen Urlaub in der Türkei

Ölüdeniz Beach, Fethiye, Türkische Ägäis

Urlaub am Meer: Die schönsten Strände der Türkei

Martina FuchsReisereporterin für HolidayCheck
Kleopatra Beach, Türkische Riviera

Die 6 schönsten Orte an der Türkischen Riviera

Christiane WürtenbergerReisereporterin für HolidayCheck
Heißluftballons über Kappadokien, Türkei

Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Türkei

Martina FuchsReisereporterin für HolidayCheck
Apollon Tempel, Side © Thomas Zwicker

Türkische Riviera: Kultur & Meer in Side

Thomas ZwickerReisereporter für HolidayCheck
Markt bei Manavgat, Türkische Riviera

Die schönsten Märkte an der Türkischen Riviera

Christian CalmanoReisereporter für HolidayCheck
Side Beach, Türkische Riviera © Thomas Zwicker

Türkische Riviera: Sport & Spaß am Strand von Side

Thomas ZwickerReisereporter für HolidayCheck
Lara Beach, Antalya © Thomas Zwicker

Türkische Riviera: Antalyas Luxus-Strand Lara

Thomas ZwickerReisereporter für HolidayCheck

Häufig gestellte Fragen

Alle Informationen zur aktuellen Corona / COVID-19 Situation in der Türkei findest Du hier: Corona in der Türkei

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit einem Personalausweis oder Reisepass möglich, der zum Zeitpunkt der Einreise in die Türkei noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen benötigst Du kein Visum.


Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern. Hinweise zu gültigen Einreise- und Zollbestimmungen findest Du beim Auswärtigen Amt.


Für die direkte Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Die Türkei ist seit 2010 malariafrei. Daher werden keine besonderen Massnahmen zur Prophylaxe empfohlen. Weiterführende Informationen erhältst Du über das Auswärtige Amt.

Die grossen Flughäfen der Türkei werden regelmässig von vielen deutschen Städten wie Frankfurt, Köln, München oder Hamburg angeflogen. Gerade in den Ferienzeiten und in der Sommersaison bieten auch zahlreiche kleine Flughäfen Verbindungen ins Urlaubparadies an der türkischen Riviera oder an die Ägäis an. Die Flugdauer von Deutschland beträgt etwa 3 bis 3,5 Stunden. Wenn Du also vormittags in Deutschland in den Flieger steigst, kannst Du nachmittags in der Türkei schon am Strand liegen.


Istanbul New Airport (IST): Der grösste Flughafen Europas und internationales Drehkreuz. Kurze Wege in Urlaubsorte rund um das Marmarameer und perfekter Ausgangpunkt für eine Städtereise nach Istanbul. Die wichtigsten Airlines: Turkish Airlines, Lufthansa, Air France-KLM, Qatar Airways.


Antalya (AYT): Zweitgrösster Flughafen der Türkei mit hohem Passagieraufkommen. Idealer Ausgangspunkt für Ferien in Belek (33 Kilometer), Kemer (57 Kilometer), Side (63 Kilometer) oder Alanya (124 Kilometer) an der türkischen Riviera. Die wichtigsten Airlines: Condor, Pegasus Airlines, SunExpress.


Dalaman (DLM): Lage an der südlichen Ägäis und zentraler Flughafen für viele Urlaubsorte wie Fethiye (45 Kilometer), Marmaris (94 Kilometer). Die wichtigsten Airlines: Tuifly, easyJet, Pegasus Airlines.


Istanbul Sbiha Gökcen (SAW) : Primäre Nutzung von Billig- und Charterfluggesellschaften. Kurze Wege in Urlaubsorte rund um das Marmarameer und idealer Ausgangpunkt für eine Städtereise nach Istanbul. Die wichtigsten Airlines: Turkish Airlines, Pegasus Airlines, SunExpress.


Bodrum (BJV): Internationaler Verkehrsflughafen der Türkei und Ausgangspunkt für Ferien an der türkischen Ägäis in Orte wie Didim (86 Kilometer) oder Kusadasi (121 Kilometer). Die wichtigsten Airlines: Coredon Airlines, easyJet.


Izmir (ADB): Wichtiger Flughafen für den Tourismus an der türkischen Ägäis. Sehr gute Erreichbarkeit der Urlaubsorte Kusadasi (66 Kilometer), Cesme (94 Kilometer) oder Özdere (51 Kilometer). Die wichtigsten Airlines: Air Berlin, Coredon Airlines, easyJet.


Ankara (ESB): Flughafen der Hauptstadt im türkischen Inland. Perfekte Ausgangslage für ein Städtereise nach Ankara. Grosse Entfernung (500 Kilometer) zu den Urlaubsorten an der türkischen Südküste. Die wichtigsten Airlines: Lufthansa, Pegasus Airlines, SunExpress.

Die türkische Lira (TRY) ist als Zahlungsmittel in der Türkei unumgänglich. In den meisten touristischen Orten kannst Du zwar mit Euro bezahlen, allerdings zu einem sehr schlechten Wechselkurs, so dass Du am Ende mehr bezahlst als nötig.


Der Tausch von Euro in Lira erscheint bei einer Bank zunächst am sichersten. Was viele aber nicht wissen: Du bekommst vor Ort bei einer türkischen Bank in der Regel bessere Konditionen als bei einer heimischen deutschen Bank. Das liegt daran, dass die deutsche Bank die Lira erst einkaufen muss und die Wechselkosten an den Kunden, also an Dich, weitergibt.


Das Abheben von Bargeld mit einer gebührenfreien Kreditkarte (inzwischen gibt es einige Anbieter wie die DKB oder die Hanseatic Bank) an einem Bankautomaten in der Türkei ist aktuell die günstigste Variante. Wenn Du mit Deiner normalen EC-Karte Geld abhebst, können Gebühren von bis zu 10 Euro pro Bezug anfallen. Tipp: Am Ende der Bargeldabhebung erscheint häufig die Frage, ob Du den Betrag in Euro oder in Lira (auf Deinem Konto) verrechnet haben möchtest. Wähle hier unbedingt die Abrechnung in türkischen Lira, sonst können erneut Wechselkursgebühren anfallen. Bankautomaten findest Du in den Ausgangshallen der Flughäfen oder in grösseren Orten.


Beim Bargeldtausch in einer der zahlreichen Wechselstuben bekommst Du meist die mit Abstand schlechtesten Konditionen. Bedenke, dass die Wechselstuben vom ihren Tauschgeschäften leben. Dir wird also entweder direkt ein sehr ungünstiger Kurs angeboten oder der Tausch wird durch eine Wechselgebühr finanziert.


HolidayCheck Tipp: Notiere Dir vor Deinem Ferien eine Notfallnummer, unter der Du Deine Bankkarten sperren lassen kannst. Diebstahl oder Verlust sind dann immer noch ärgerlich, aber so kannst Du zumindest das Schlimmste verhindern und Dich nach Deinem Ferien in Ruhe um Ersatz kümmern.

Die offizielle Sprache in der Türkei ist Türkisch, in Teilen der Bevölkerung wird auch arabisch und kurdisch gesprochen. In den Ferienregionen entlang der Küsten kannst Du Dich auf Deutsch ganz gut verständigen und notfalls wird auch Englisch von den meisten Angestellten im Gastgewerbe verstanden. Wenn Du jedoch die ländlichen Regionen abseits der Touristenpfade bereisen möchtest, sind ein paar Grundkenntnisse der türkischen Sprache empfehlenswert.

Trinkgeld gilt als Zeichen dafür, dass Du mit dem Service oder den Leistungen zufrieden warst. In der Türkei ist „Bakschisch“ ein geläufiger Begriff für Trinkgeld; übersetzt heisst er so viel wie „kleine Gabe“.


Beim Transfer vom Flughafen zum Hotel oder bei Ausflugsfahrten steht im Eingangsbereich des Busses häufig ein kleiner Korb, in den Du beim Aussteigen umgerechnet 1 bis 2 Euro einwerfen kannst. Ähnlich verhält es sich bei Kofferträgern oder anderen kleinen Dienstleistungen am Flughafen oder im Hotel. Solltest Du ein Hotel der gehobenen Klasse gebucht haben, kann das Trinkgeld auch höher ausfallen.


Bei Taxifahrten bestimmt grundsätzlich der Taxameter den Preis, den Du beim Aussteigen einfach grosszügig aufrunden kannst. Bei längeren Fahrten ist es üblich, den Preis vorab auszuhandeln. Dann wird kein Trinkgeld erwartet. Hilft Dir der Fahrer jedoch beim Verladen des Gepäcks, freut er sich gewiss über ein kleines Trinkgeld.


In Restaurants sind etwa 10 Prozent des Rechnungsbetrags als Trinkgeld angemessen. In der Gastronomie sind die Löhne teilweise sehr niedrig, so dass die Servicekräfte sogar auf Trinkgelder angewiesen sind.


In einem All-Inclusive Hotel wird während Deinem Aufenthalt kein regelmässiges Trinkgeld erwartet. Wenn Du jedoch mit dem Service zufrieden warst, freuen sich die Angestellten über ein kleines Trinkgeld als Anerkennung ihrer guten Leistungen – entweder während Deines Urlaubs oder bei der Abreise.

Mietwagenstationen internationaler und regionaler Anbieter findest Du in nahezu allen touristischen Orten. Gerade bei den kleineren Agenturen solltest Du darauf achten, dass das Fahrzeug verkehrstüchtig ist und über eine ausreichende Versicherung verfügt. Es lohnt sich, Anbieter über unseren Mietwagen-Vergleich vorab zu vergleichen und vor Deiner Reise zu buchen. Gerade in den Sommermonaten ist die Nachfrage sehr gross und Anbieter können kurzfristig ausgebucht sein.


Der Dolmuş ist ein wichtiges Nahverkehrsmittel in der Türkei. Die Minibusse funktionieren etwa wie ein Sammeltaxi, das entlang festgelegter Routen und zu festen Fahrtzeiten verkehrt. Entlang der Strecke gibt es zwar ein paar ausgewiesene Haltestellen, durch Heranwinken kannst Du jedoch in nahezu jedem beliebigen Ort zusteigen. Die Fahrpreise sind sehr günstig und der Betrag wird direkt im Bus und in Bar in türkischer Lira bezahlt. Am besten sagst Du dem Fahrer, wo Du aussteigen möchtest, dann bekommst Du den Zuruf „İnecek var!“sobald Du an Deinem Zielort angekommen bist.


Ebenfalls eine gute und sichere Möglichkeit, um Sehenswürdigkeiten zu erreichen, sind Fahrten mit dem Taxi. In der Türkei werden Taxitarife behördlich festgelegt und in einer Tarifverordnung veröffentlicht. Die offiziellen Fahrzeuge sind Gelb und an ihrem „Taksi-Schild“ erkennbar. Über den aktuellen Tarif für eine Strecke kannst Du dich über einen Taxi Rechner vorab informieren.

Die Türkische Riviera gehört zu den beliebtesten Baderegionen in der Türkei und erstreckt sich entlang der südlichen Mittelmeerküste des Landes von den Orten Antalya, Evrenseki, Side und Alanya im Osten bis Kemer und Kaş im Westen. Neben langen weissen Sandstränden hat die Region auch zahlreiche archäologische Stätten und wahre Naturschönheiten zu bieten.


Die Türkische Ägäis führt entlang der Ostküste von den Städten Izmir und Çeşme über Kuşadası und Bodrum bis nach Marmaris und Fethiye. Im Hintergrund bestimmt das Taurusgebirge das Landschaftsbild. Auch hier lassen sich Badeurlaub und Kulturerlebnis sehr gut miteinander verbinden.


Istanbul ist bekannt als die einstige Hauptstadt mehrerer Weltreiche und ist bis heute eine kontrastreiche Stadt zwischen Moderne und Antike. Imposante Bauwerke wie der Topkapi-Palast, die Kirche Hagia Sophia oder die blaue Moschee, die geschichtsträchtige Pferderennbahn Hippodrom oder der grosse Basar (mit etwa 4000 Geschäften und Einrichtungen) sind in jedem Fall einen Besuch wert.

Der Ferienort Evrenseki liegt nur ein paar Kilometer nordwestlich von den Orten Side und Manavgat. Der ewig lang erscheinende feine Sandstrand ist bei Urlaubern und Einheimischen sehr beliebt. Entlang der Strandpromenade gibt es ein vielfältiges Wassersportangebot sowie Sonnenschirme und -liegen, die zum Verleih angeboten werden.


Durch die langen Sandstrände und das ganzjährige traumhafte Wetter entwickelte sich Lara in den letzten Jahren zunehmend zu einem Touristenmagneten. Durch die direkte Nähe zu Antalya kannst Du in Lara einen enstpannten Strandurlaub mit Kultur, Nachtleben und einer Stadterkundung kombinieren.


Der kleine Ort Kumköy liegt zwischen Side im Westen und Evrenseki im Osten. Er ist bekannt für seine langen, feinen Sandstrände und zahlreiche Wassersportmöglichkeiten. Im Zentrum befinden sich viele kleine Bars, Shops und Restaurants, in denen Gastfreundschaft Grossgeschrieben wird. Wer ein grösseres Unterhaltungsangebot sucht, kann Side in wenigen Minuten mit dem Bus erreichen.


Side ist wohl einer der bekanntesten Ferienorte an der Türkischen Riviera, der mit langen flachen Sandstränden und weitläufigen Hotelanlagen überzeugt. In der alten Hafenstadt und in der näheren Umgebung gibt es zahlreiche Ausgrabungsstätten und antike Ruinen zu erkunden. In der Altstadt von Side befinden sich duzende Bars und Restaurants mit türkischer und internationaler Küche.


Der beschauliche Ort Colakli bietet die perfekte Umgebung für einen Strandurlaub. Der feine Sandstrand bietet neben zahlreichen Wassersportmöglichkeiten auch Sonnenschirme- und liegen zum Verleih an. Colakli liegt nur wenige Kilometer entfernt von den Städten Side und Manavgat, die mit dem Bus schnell erreichbar sind.


Der Badeort an der Türkischen Ägäis ist ein idealer Ausgangpunkt für Besuche der antiken Stadt Ephesos, in der die Geschichte des einstigen Handelszentrums am Mittelmeer lebendig wird. Kusadasi ist ein beliebter Badeort mit langen Sand- und Kiesstränden, zahlreichen Strandbars, Restaurants und Aquaparks. Vom Hafen aus starten viele Tagesausflüge und die Fähre zur griechischen Insel Samos.


Alanya ist ein Badeort an der Türkischen Riveiera. Zu den breiten Sandstränden der Stadt zählt auch der berühmte Kleopatra Strand, an dem die ägyptische Königin gebadet haben soll. Weitere Highlights sind der Rote Turm (das Wahrzeichen von Alanya), die Burg Kalesi oder ein Besuch des Hafenareals, in dem eine der wenigen erhaltenen Seldschuken-Werften sowie ein Freilichtmuseum zu finden sind.


Bodrum liegt an der ägäischen Küste im Südwesten der Türkei. Das Kastell St. Peter, das Wahrzeichen von Bodrum, thront auf einer kleinen Halbinsel zwischen den Hafenbuchten der Stadt und ist in jedem Fall einen Besuch wert. Zudem gibt es zahlreiche exzellente Museen, unzählige antike Bauwerke und nicht zuletzt eine Vielzahl türkischer und internationaler Restaurants sowie ein faszinierendes Nachtleben wie aus 1001 Nacht.

Das Leitungswasser in der Türkei hat keine Trinkwasserqualität und sollte nicht zur Zubereitung von Säuglingsnahrung benutzt werden. In den Metropolen wird das Leitungswasser häufig mit Chlor versetzt, um bei den hohen Temperaturen im Sommer Bakterien unschädlich zu machen. Daher ist der Verzehr grundsätzlich möglich, jedoch ist die Zugabe von Chlor auch deutlich im Geschmack bemerkbar.

Die Einfuhr von Bargeld in die Türkei ist unbegrenzt, die Ausfuhr bis zu einem Gesamtbetrag von 5.000 US-Dollar (Gegenwert in Lira oder Euro je nach Wechselkurs). Die genauen Regelungen für die Ein- und Ausfuhr von Schmuck, Zigaretten, Alkohol, Parfüm, Kaffee & Co. findest Du beim Auswärtigen Amt.


Hinweis: Auf türkischen Basaren kannst Du gefälschte Markenartikel zum Schnäppchenpreis erwerben. Bedenke jedoch, dass die Einfuhr dieser Artikel nach Deutschland schnell teuer werden kann. Grundsätzlich ist der Kauf gefälschter Artikel nicht strafbar. Solltest Du jedoch einen Warenwert von 430 Euro pro Person überschreiten, drohen empfindliche Nachzahlungen und Strafen.

Dalyan Delta, Türkei
Amphitheater, Bodrum, Türkei
Colorful hot air balloons flying over the valley at Cappadocia, Anatolia, Turkey. Volcanic mountains in Goreme national park.

Beliebte Ferienorte in der Türkei

Aufgrund der Größe des Landes und der besonderen Lage auf zwei Kontinenten gibt es in der Türkei mehrere Klimazonen. Luft- und Wassertemperaturen in den verschiedenen Regionen sowie die besten Reisezeiten für Deinen Traumurlaub haben wir für Dich zusammengestellt.

Finde ein passendes Angebot für Türkei-Deine Ferien

Die neuesten Hotelbewertungen für Türkei

Side West Park Hotel
Evrenseki, Turkish Riviera
Cornelia und Hubert (51-55)
Verreist als Paar September 2022
Schöner Wohlfühlurlaub
Rating
5.0 / 6.0
Port Side Resort Hotel
Evrenseki, Turkish Riviera
Jürgen (51-55)
Verreist als Paar September 2022
Mein Zuhause in der Türkei
Rating
6.0 / 6.0
Hotel Delphin Palace
Lara, Turkish Riviera
Lembas (31-35)
Verreist als Freunde September 2022
Ein gutes Hotel aber Zimmer brauchen Renovierung !
Rating
5.0 / 6.0
Limak Arcadia Sport Resort
Belek, Turkish Riviera
Matthias (61-65)
Verreist als Paar September 2022
Mehr Urlaub kann man kaum bekommen
Rating
6.0 / 6.0
Dream World Palace Hotel
Colakli, Turkish Riviera
Dieter (61-65)
Verreist als Paar Oktober 2022
Schöne Hotelanlage mit tollem Service
Rating
6.0 / 6.0
LABRANDA Lebedos Princess
Seferihisar, Turkish Aegean
Ramazan (46-50)
Verreist als Paar September 2022
Empfehlenswert 100%
Rating
6.0 / 6.0