Mutter und Kind am Strand, Mexiko © David Santiago Garcia / Aurora Photos/Cavan via Getty Images
© David Santiago Garcia / Aurora Photos/Cavan via Getty Images

Familienurlaub

Die 6 besten Strände für Familien in Mexiko

Mirjam BlakeReisejournalistin

Für Deinen Familienurlaub in Mexiko ist an den schönsten Stränden für alles Wichtige gesorgt: feiner, weißer Sand, türkisfarbenes Meer, eine faszinierende Naturkulisse, Sonnenschein, sportliche Aktivitäten, Unterhaltungs- und Entspannungsmöglichkeiten. Von ruhigen Buchten, die sich hervorragend zum Schnorcheln eignen, bis zur belebten Küstenstadt Cancún und zu mexikanischen Inseln wie Isla Mujeres ist die Bandbreite groß. Widme Dich Wassersportarten im Golf von Mexiko oder dem Pazifischen Ozean, erkunde farbenfrohe Unterwasserwelten und genieße mit Deiner Familie unbeschwerte Tage – diese sechs familienfreundlichen Strände von Mexiko eignen sich dafür bestens.

1
Playa del Carmen, Mexiko © Patryk_Kosmider/iStock / Getty Images Plus via Getty Images
Playa del Carmen, Mexiko © Patryk_Kosmider/iStock / Getty Images Plus via Getty Images

Playa del Carmen, Riviera Maya, Ostküste

Schnorchelspaß und Strandzeit für jedes Alter

Der Küstenort Playa del Carmen südlich von Cancún grenzt an einen wunderschönen weißen Sandstrand und glasklares Wasser. Dieses Urlaubsziel an der Riviera Maya, der Ostküste der Halbinsel Yucatán, eignet sich aufgrund der entspannten Atmosphäre bei kurzen Wegen sehr gut für Familien mit Kindern. Der Einstieg ins Wasser ist recht seicht, was für kleinere Kinder ideal ist. Mit älteren Kindern solltest Du unbedingt an den Stränden von Playa del Carmen schnorcheln gehen, denn dort befindet sich ein Teil des zweitgrößten Barriereriffs der Welt. Entsprechend existieren in der Gegend zahlreiche Tauchschulen, die geführte Tauch- und Schnorcheltouren ermöglichen. Zu den weiteren Wassersportarten, die vor Ort angeboten werden, gehören unter anderem Parasailing, Jetski- und Kajakfahrten oder Ausflüge mit einem Katamaran.

Außerdem siehst Du am Hauptstrand den Parque Fundadores mit dem berühmten Eingangsportal aus Bronze. Dort kannst Du regelmäßig bei traditionellen Aufführungen und Tänzen zusehen. In direkter Nähe der Strände laden Dich Kioske und Restaurants dazu ein, Dich mit Deiner Familie nach den Strandabenteuern zu stärken.

2
Playa de Akumal, Mexiko © Simon Dannhauer/iStock / Getty Images Plus via Getty Images
Playa de Akumal, Mexiko © Simon Dannhauer/iStock / Getty Images Plus via Getty Images

Playa de Akumal, Riviera Maya, Halbinsel Yucatán

Der richtige Familienurlaub für Wasserratten

Etwa 30 Minuten südlich von Playa del Carmen ist der Urlaubsort Akumal gelegen, bei dem es sich um ein ehemaliges Fischerdorf handelt. Es gibt viele Restaurants, Lokale, Geschäfte und schöne Unterkünfte wie Familienresorts, allerdings ohne den Trubel von Cancún. Auch auf dem Wasser geht es eher ruhig zu, da es sich um ein ausgewiesenes Meeresschutzgebiet handelt. Deshalb lockt Akumal große und kleine Badegäste mit ruhigen Gewässern sowie seiner intakten und bunten Unterwasserwelt, die sich beim Tauchen und Schnorcheln erkunden lässt. Ein ganz besonderes Highlight sind die Meeresschildkröten, denen Du mit Deinen Kindern beim Schwimmen begegnen kannst. Verschiedene Tauchzentren verteilen sich über die Küste von Akumal, die Dich mit Deinen größeren Kindern auf Schnorchel- und Tauchtouren begleiten.

3
Playa Norte auf der Isla Mujere ©Yiming Chen/Moment via Getty Images
Playa Norte auf der Isla Mujere ©Yiming Chen/Moment via Getty Images

Isla Mujeres, Insel vor Cancún, Karibikküste

Natürliche Schönheit und Familienabenteuer

Dieses großartige Reiseziel eignet sich, wenn Du Dich während des Familienurlaubs nach ruhigen Auszeiten sehnst. Vom Festland aus bringen Dich Fähren mehrmals täglich auf die Insel Mujeres hinüber. Von Cancún auf der Halbinsel Yucatán aus sind es etwa 13 Kilometer. Die Insel selbst ist autofrei, was für Ferien mit Kindern sehr angenehm ist. Statt Autos werden Dir kompakte Golfwagen begegnen, die Du mieten kannst. Für Familien mit kleineren Kindern empfiehlt sich auf Isla Mujeres vor allem die Nordstrandseite (Playa Norte). Hier ist das Wasser flach, die Wellen sind in der Regel sanft und es herrscht wenig bis keine Strömung. Dort und im angrenzenden Viertel findest Du Strandlokale, Restaurants, Cafés, Geschäfte und Unterkünfte. Erlebe tropische Fische in ihrem Lebensraum der Korallenriffe bei Schnorchel- und Tauchausflügen oder lass es Dir am feinen Sandstrand gut gehen.

4
Mutter mit Kind, Riviera Maya, Mexiko © M Swiet Productions/Moment via Getty Images
Mutter mit Kind, Riviera Maya, Mexiko © M Swiet Productions/Moment via Getty Images

Tulum, Riviera Maya, Ostküste von Mexiko

Sonne, Strand und unvergessliche Erlebnisse

Der Urlaubsort Tulum am südlichen Ende der Riviera Maya ist für seine malerischen, abgeschiedenen Strände mit flachem Einstieg ins Meer und ein geringes Aufkommen von Wellen bekannt. Gerade die Kleinsten und SchwimmanfängerInnen können daher gut im Wasser spielen. Besonders beliebt ist der Strand Playa Paraíso, der mitten in einem Naturschutzgebiet liegt und seinem Namen als Paradiesstrand mit karibischem Flair alle Ehre macht: Die weite, feinkörnige Sandfläche ist ideal für Badetage unter der mexikanischen Sonne. Du kannst Liegestühle, Sonnenschirme und Strandbetten mieten.

Auch Gastronomie und Unterkünfte sind direkt am Strand vorhanden, der aufgrund seiner Größe selten überfüllt ist. Hohe Palmen und die antiken Maya-Ruinen von Tulum umrahmen diesen Abschnitt. Wie an anderen Stränden Mexikos zählen Tauchen und Schnorcheln sowie Bootstouren zu den bevorzugten Freizeitbeschäftigungen. Begegnungen mit Meeresschildkröten und Rochen sind keine Seltenheit. Ein weiteres Glanzlicht für kleine EntdeckerInnen sind Ausflüge zu den nahe gelegenen natürlichen Kalksteinpools, Cenoten genannt.

5
Cancun, Mexiko © Roberto Machado Noa/Moment via Getty Images
Cancun, Mexiko © Roberto Machado Noa/Moment via Getty Images

Cancún, Riviera Maya, Halbinsel Yucatán

Wo Urlaubsträume von Alt und Jung wahr werden

Cancún ist zu Recht eine bevorzugte Anlaufstelle, um Partyurlaub und Strandtage zu verbinden. Doch das heißt nicht, dass Familien keine ruhigeren Bereiche finden, wo sie eine schöne Zeit verbringen können – zumal es in Cancún viele familienfreundliche Resorts gibt. Das Wassersportangebot an den Sandstränden umfasst unter anderem Kajak, Paddleboard und Jetski. In der Nähe der Korallenriffe bieten sich Tauch- und Schnorchelausflüge an. Für Familien empfehlen sich die ruhigeren Strände mit ursprünglichem Charme wie Playa Tortugas und Playa Langosta. Letzterer überzeugt Einheimische und TouristInnen für einen Familienurlaub mit flachem, warmem Wasser ohne starken Wellengang, guter Zugänglichkeit, sanitären Anlagen, Gastronomie, Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih und einem Spielplatz. Das Stadtzentrum von Cancún liegt etwa zehn Kilometer von Playa Langosta entfernt.

6
Puerto Vallarta, Mexiko © Westend61/Westend61 via Getty Images
Puerto Vallarta, Mexiko © Westend61/Westend61 via Getty Images

Puerto Vallarta, an der Pazifikküste Mexikos

Großer Spaß für alle: Familienurlaub am Meer

An der Westküste Mexikos gibt es ebenfalls zahlreiche familienfreundliche Strände. Der Ferienort Puerto Vallarta grenzt an den Pazifischen Ozean und liegt im Schatten der Sierra-Madre-Berge. Reisende schätzen die perfekte Mischung aus modernem Tourismus und traditionellem mexikanischem Flair. Geschützte Buchten laden mit ihren ruhigeren Gewässern zum Schnorcheln und Tauchen ein, wobei Du schillernde Fische und sogar Wale beobachtest. Bei sportlichen Familien ist der Stadtstrand Playa de los Muertos im Süden von Puerto Vallarta angesagt, denn er hat zahlreiche Aktivitäten im Programm: Parasailing, Beachvolleyball, Bananenboot-Fahrten, Windsurfen und vieles mehr. Liegestühle und Sonnenschirme kannst Du mieten, um es Dir auf dem goldenen Sand bequem zu machen. Dieser Strandabschnitt ist unweit der Altstadt (Zona Romántica) platziert, wo Du zusätzlich zum Angebot am Strand weitere Restaurants aufsuchst und den mit bunten Mosaiken ausgestatteten Lázaro-Cárdenas-Park erkundest.

Wer es abgeschiedener mag, begibt sich an den Strand Playa Las Gemelas, der südlich und etwas abseits vom Stadtzentrum mit meist eher ruhigem Wellengang, türkisblauem Wasser und weichem Sand einen ausgezeichneten Badetag verspricht. Auf Services musst Du an diesem Strand jedoch verzichten.

Top Angebote in Mexiko

Alle Anzeigen
Entdecke ähnliche Urlaubsthemen
Geschrieben von:Mirjam Blake