phone
Reisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 UhrReisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr071 541 4000HolidayCheck ReisebüroMo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right
Simone (51-55)
Verreist als Paarim März 2020für 3-5 Tage

Hotel mit schwankendem Service, dennoch ok

5,0/6
Wir waren zum dritten mal in Wien zu einem Familientreffen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist für Wiener Verhältnisse gut.


Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt im 19. Bezirk, in vielleicht 30 Minuten ist man im 1. Bezirk.
Die Öffentliche Verkehrsanbindung ist wirklich gut: Straßenbahn, Schnellbahn und Bushaltestelle sind alle in der Nähe. Für 17,10 € kann man sich eine Wochenkarte holen und damit durch Wien fahren.

Zimmer4,0
Die Zimmer sind recht klein, ebenso das Bad.
Das Bett ist zu schmal, aber bequem.
Generell könnte die Aufteilung in den Zimmern etwas anders sein: Das schmale Bett ist ganz nah am Fenster, daneben ein verschiebarer Schreibtisch, bis zur Innenwand des Zimmers ist dann ganz viel Platz.
Gut ist die Kitchenette mit einer kleinen Ausstattung für die Selbstversorgung.
Auch war diesmal ein Geschirrspülmittel und ein Geschirrtuch vorhanden.
Die Abzugshaube sollte man nicht anstellen: dann wirbeln zig Staubflocken durch das Zimmer.
Als wir im November im exakt dem gleichen Zimmer waren, stand an der Wand noch eine kleine Couch, letzte Woche stand dort nur ein kleiner Hocker.

Service4,0
Wir wurden am Anreisetag sehr freundlich begrüßt.
Am 2. Abend waren die benutzten Handtücher zusammengefaltet auf der Handtuchablage.
Telefonisch konnte ich niemanden an der Rezeption erreichen, so ging ich dann nach unten.
Die nette Dame erklärte, dass die Zimmermädchen es gut gemeint hätten und es schick machen wollten und wir sollten die gebrauchten Handtücher auf den Boden legen, dann werden sie getauscht.
Wir bekamen dann wenige Minuten später frische Handtücher auf das Zimmer.
Am vierten Abend hatten wir nur ein Duschtuch und ein Handtuch frisch auf dem Zimmer-für 2 Personen.
Kurz nach Anruf bei der Rezeption bekamen wir frische Handtücher.
Die Getränke und Kaffeebeutelchen und Tee wurden unregelmäßig, bzw. am vorletzten Tag gar nicht aufgefüllt.
Wie auch, wenn der dafür zuständige Mitarbeiter um 10:00 Uhr oder um 10:15 Uhr an der Zimmertür klopft und klingelt mit der Ansage : Minibar, Kaffee, Tee.....
Das ist ungünstig von dem Handling und kann doch aufgefüllt werden, wenn das Housekeeping sowieso im Zimmer ist.
Wenn einer von den zwei Gästen gerade im Bad ist, dann lasse ich keinen in das Zimmer. Die Badtür ist aus Glas und man kann stellenweise durchsehen und durch die dünne Glastür hört man alle Geräusche, die aus dem Bad kommen, im Zimmer, so als wenn die Türe offen ist.
Der Müll wird unregelmäßig geleert.
Beim Auschecken gab es keinen "Guten Morgen" und kein "Auf Wiedersehen" : Schlüssel abgeben und fertig.

Sport & Unterhaltung6,0
Wien ist groß und schön und man kann so viel unternehmen.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im März 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Simone
Alter:51-55
Bewertungen:64
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Simone,
schön, dass Sie in Ihren Aufenthalt in Wien in unserem Haus vertracht haben und diesen gewertet haben. Schön, dass Ihnen die Lage unseres Hotels zusagt. Ich werde Ihre Anmerkung zur Abzugshaube direkt an unsere Housekeeping weitergeben, damit hier gründlich bereinigt wird. Wir bedauern sehr, dass die Handtücher nicht täglich gewechselt wurden und die Verabschiedung durch unsere Mitarbeiter etwas spärlich war. Ich werde dies mit den Abteilungen besprechen und möchte Ihnen mitteilen, dass dies auf keinen Fall unser Maßstab ist. Es würde uns freuen, Sie beim nächsten Mal vom Gegenteil überzeugen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüßen,
Angelika Buresch
Reservation Manager Dependance
Living Hotel Kaiser Franz Joseph
NaNHilfreich