Kajakfahrer an Kroatiens Küsten © CNTB/Ivo Biočina
© Ivo Biočina, CNTB

Outdoor & Adrenalin

Aktivurlaub in Kroatien

HolidayCheckDeine ReiseexpertInnen
Junge Leute haben Spaß während einer Rafting-Tour in Kroatien
1
Rafting
Kroatische Landschaft mit Bäumen, Feldern und einem sonnenbeschienen Berg im Hintergrund
2
Wandern
Radfahrer halten in einem Feld mit gelben Blumen ihre Räder in die Höhe
3
Radfahren
Blick von oben auf vier Kajakfahrer in grünem Wasser in Kroatien
4
Kajak fahren
Reiter auf einem Pferd auf einem Gestüt in Kroatien
5
Reiten
Paraglider in der Berglandschaft Kroatiens
6
Paragliding
Angler steht in einem Fluß in Kroatien
7
Angeln

Kroatiens UrlauberInnen schätzen die Sonne, das Meer und die Spezialitäten des zauberhaften Landes. Wer in den Ferien aber noch mehr sucht als Kultur, Genuss und süßes Nichtstun am Strand, der kann in allen Ecken des Landes spannende Abenteuer erleben – in der wilden Natur, zu Fuß, zu Pferd, mit dem Fahrrad, zu Wasser oder in der Luft. Egal ob beim Rafting auf dem Cetina-Fluss, beim Wandern oder Radfahren durch einen kroatischen Nationalpark oder beim Angeln in der Bucht von Zaton – das Freizeitangebot ist riesig!

1
Junge Leute haben Spaß während einer Rafting-Tour in Kroatien
Rafting auf Kroatiens wilden Flüssen ist ein tolles Erlebnis © CNTB

Rafting

Gemeinsam stark

Durch das Herz Dalmatiens fließt die wilde Cetina, einer der drei größten Flüsse der Region. Über Jahrtausende schuf das kristallklare Wasser einen tiefen Canyon. Bis zu 180 Meter hohe Felswände, rauschende Wasserfälle, kühle Seen und unterirdische Tunnel kennzeichnen den Weg des Flusses heute auf seiner Reise zur Mündung in die Adria. Ein ideales Terrain für eine Raftingtour mit einem Schlauchboot. 

Geführt wird Dein Raft von fachkundigen und erfahrenen BootsführerInnen („SkipperInnen“), dabei wird geschickt die Kraft der Strömung ausgenutzt. Die gemeinsamen Anstrengungen, die Du mit anderen RafterInnen in Deinem Boot teilst, machen solch eine Wildwasserfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Raftingtouren sind auch auf den Flüssen Kupa, Mrežnica, Korana und Zrmanja möglich.

2
Kroatische Landschaft mit Bäumen, Feldern und einem sonnenbeschienen Berg im Hintergrund
Wer Stille sucht, für den sind Kroatiens Wanderrouten genau richtig © Aleksandar Gospić, CNTB

Wandern

Für Kletternde und Genusswandernde

Kroatiens Gebirge mit Namen wie Velebit, Učka, Dinara und Mosor sind landschaftlich vielfältige Regionen für NaturfreundInnen. Mehr als 6.000 Kilometer markierte Wege gibt es dort. Da die Berge nirgends eine Höhe von 2.000 Metern übersteigen, gelten sie als ideale Wanderreviere. Für AnfängerInnen bieten sich 400 verschiedene Routen an, etwa rings um Zagreb, Ogulin, Split oder Omiš. Kletternden bereitet zum Beispiel der 350 Meter hohe Felsen Anića kuk im Nationalpark Paklenica ein unvergessliches Erlebnis. 

Schöne Touren kannst Du auch in den Inselgebirgen unternehmen – sie bieten oft zusätzlich eine großartige Aussicht aufs Meer. Beliebte Routen führen etwa auf die Gipfel der Adriainseln Brač, Cres, Lošinj, Hvar, Vis, Krk, Pag oder Rab sowie der Kornaten.

3
Radfahrer halten in einem Feld mit gelben Blumen ihre Räder in die Höhe
Auch ambitionierte Radsportler finden jede Menge tolle Routen in Kroatien © Aleksandar Gospić - CNTB

Radfahren

Von soft bis sportlich

Ruhige Straßen für Familienausflüge, schmale Geröll- und Schotterpfade für MountainbikerInnen, die fünf Routen der „Tour of Croatia“ für Profi-SportlerInnen: In Kroatien findet sich eine Vielzahl von passenden Radwegen für jeden Geschmack. Du kannst etwa auf schroffen Pisten durch die großartige Bergwelt sausen oder das Bike mit an Bord einer Fähre nehmen, um per Rad eine der über 1.000 Adria-Inseln zu erkunden – langweilig wird es RadfahrerInnen hier nie. 

Als beliebteste Radregion des Landes gilt die Halbinsel Istrien, dort kannst Du die berühmten Weinstraßen abfahren oder kulinarische Radtouren unternehmen. Istrien hat mit Istra Bike & Bed zudem eine Kennzeichnung für besonders Rad-freundliche Unterkünfte, unterteilt in die Kategorien Hotels, Familienhotels, Apartments und Ferienhäuser. Zudem ist Kroatien in das Netz der EuroVelo-Radrouten eingebunden, das den gesamten europäischen Kontinent überzieht.

4
Blick von oben auf vier Kajakfahrer in grünem Wasser in Kroatien
Kajakfahrer aus aller Welt kommen mit Vorliebe nach Kroatien © Davor Rostuhar, CNTB

Kajak fahren

Die große Auswahl

Die Küsten der kroatischen Inseln, aber auch Flüsse und Seen im Inland sind von einer Schönheit, die Du am besten von einem Boot aus bewundern kannst. Allein die Vielzahl der Flüsse wie Dobra, Mrežnica, Una, Kupa und Korana im Norden oder Cetina oder Zrmanja in den Nationalparks des Südens sorgt dafür, dass Kajak-FahrerInnen die Reiseziele so schnell nicht ausgehen.

Eine großartige Region für Bootstouren ist auch die vor Dubrovnik gelegene Insel Mljet. Neben einer üppigen Vegetation mit Aleppo-Kiefern- und Eichenwäldern bietet sie zauberhafte Buchten, Grotten und Sandstrände. Du kannst an vielen Stellen Dein Kajak an Land ziehen und die Ruhe weitab vom Urlaubertrubel genießen – kein Wunder, dass sich Mljet in den letzten Jahren zu einem Lieblingsziel für KajakfahrerInnen aus der ganzen Welt entwickelt hat.

5
Reiter auf einem Pferd auf einem Gestüt in Kroatien
Pferdefreunde unter den Urlaubern kommen in Kroatien voll auf ihre Kosten © Ivo Biočina, CNTB

Reiten

Besuch bei den Lipizzanern

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken kroatischer Pferde, zumindest finden das die FreundInnen des Reitsports. Zu den berühmten Zentren dieses Vergnügens zählen unter anderem Slawonien, Istrien und Dalmatien. Du kannst alleine oder gemeinsam mit FreundInnen oder Familie durch Weinberge oder die Schutzgebiete des Landes reiten, etwa durch den Nationalpark Velebit, oder Du lernst den naturnahen kroatischen Bauernhoftourismus kennen. 

Wenn Du als PferdefreundIn in Kroatien etwas Besonderes erleben möchtest, solltest Du den traditionellen Reitwettbewerb Alka von Sinj besuchen. Einen Abstecher lohnt zudem das staatliche Gestüt Đakovo in Slawonien, wo seit dem 13. Jahrhundert die berühmten Lipizzaner gezüchtet werden.

6
Paraglider in der Berglandschaft Kroatiens
Paragliding wird in vielen Regionen Kroatiens angeboten © Aleksandar Gospić, CNTB

Paragliding

Aus gehobener Warte

Du möchtest die Schönheit Kroatiens aus einer neuen Perspektive entdecken? Dann empfiehlt sich ein Gleitschirmflug, zum Beispiel an den Gipfeln der Gebirge Učka und Žumberak im Norden oder am Biokovo und Rilić im Süden. Um selbst ParagliderIn zu werden, benötigst Du nur leichte Gebirgswanderschuhe, Sportbekleidung, eine Sonnenbrille, Sonnencreme und außerdem etwas Mut. 

So ausgerüstet kannst Du Dich auf einen Tandem-Paragliderflug begeben. Zusammen mit erfahrenen FliegerInnen geht es dabei in die Luft und über Kroatiens atemberaubende Landschaften hinweg. Auch auf Inseln wie Brač und Hvar kann geflogen werden. Für erfahrene ParagliderInnen stellen etwa anspruchsvolle Absprungstellen wie beim Ort Kalnik im Landesinneren eine Herausforderung dar.

7
Angler steht in einem Fluß in Kroatien
Mitten in der Natur – die Flüsse Kroatiens lassen Anglerherzen höher schlagen © Ivo Pervan, CNTB

Angeln

Lieber Fluss oder Küste?

Wenn Du für Dein Leben gern angelst, bist Du in Kroatien genau richtig, egal ob Deine Vorliebe den Süß- oder Salzwasserfischen gilt. In den kroatischen Küstengewässern etwa kannst Du Wolfsbarsch, Goldbrasse, Dorade oder Thunfisch fangen. Gute Reviere dafür sind zum Beispiel die Bucht Zaton, die Inseln Koločep und Lopud oder Šipan in der Nähe von Dubrovnik

In den kroatischen Flüssen wie Odra, Mrežnica, Gacka, Strug oder Zvečaj beißen Forelle, Wels und manchmal sogar der riesige Seewolf an. Wenn Du es auf Hechte und Karpfen abgesehen hast, kannst Du Dein Glück im Gebiet des Lonjsko Polje versuchen. Top für AnglerInnen ist auch die Wasserrepublik der Donau und der Drau, in der es 65 verschiedene Fischarten gibt. Wichtig: Bevor es ans Angeln geht, solltest Du Dir auf jeden Fall einen Angelschein besorgen.

Top Angebote in Kroatien

Alle Anzeigen
Nur Hotel
Valamar Sanfior Hotel & Casa
Sternebewertung: 4 (inoffiziell)
Rabac, Istrien
96%
AWARD
574 Bewertungen
€3182 PERS2 Tage
Nur Hotel
Hotel Hedera
Sternebewertung: 4 (inoffiziell)
Rabac, Istrien
84%
410 Bewertungen
€2182 PERS2 Tage
Nur Hotel
Valamar Meteor Hotel
Sternebewertung: 4 (inoffiziell)
Makarska, Dalmatien
96%
358 Bewertungen
€3392 PERS2 Tage
Nur Hotel
Hotel Ambasador - Liburnia
Sternebewertung: 5 (inoffiziell)
Opatija, Kvarner Bucht
92%
263 Bewertungen
€5382 PERS2 Tage
Nur Hotel
Hilton Rijeka Costabella Beach Resort And Spa
Sternebewertung: 5 (inoffiziell)
Rijeka, Kvarner Bucht
98%
97 Bewertungen
€4102 PERS2 Tage
Nur Hotel
Maistra Select Funtana All Inclusive Resort
Sternebewertung: 3 (inoffiziell)
Funtana, Istrien
87%
275 Bewertungen
€3912 PERS2 Tage
Nur Hotel
Hotel Plaza Duce
Sternebewertung: 4 (inoffiziell)
Duce Glavica, Dalmatien
98%
AWARD
495 Bewertungen
€3542 PERS2 Tage
Nur Hotel
Aminess Maestral Hotel
Sternebewertung: 4 (inoffiziell)
Novigrad, Istrien
85%
902 Bewertungen
€3422 PERS2 Tage
Entdecke ähnliche Urlaubsthemen

Aktivurlaub

Geschrieben von:HolidayCheckDeine ReiseexpertInnen

Inspirierende Beiträge

Alle anzeigen
Umag Beach - Stones
Strandurlaub

FKK-Urlaub: Die 7 schönsten FKK-Strände in Istrien

beach in Brela on Makarska Riviera, Dalmatia, Croatia
Strandurlaub

FKK-Urlaub: Die 10 schönsten FKK-Strände in Dalmatien

Freunde gemeinsam bei einer Bootsparty in Kroatien. © SimonSkafar/E+ via Getty Images
Partyurlaub

Die coolsten Partyschiffe in Kroatien

DJ in Zrce, Kroatien © iStock Editorial / Getty Images Plus via Getty Images
Partyurlaub

Top 7 Ziele für Partyurlaub in Kroatien

Vrbnik auf der Insel Krk, Kroatien © stock.adobe.com - Andrew Mayovskyy
Aufregende Natur & lebendige Städte

Must-See: 10 Highlights in Kroatien

Segelabenteuer an der Adria, Kroatien
Jürgen reist

Reisebericht: Segeln in Kroatien

Sonnenuntergang an einem Weinberg in Istrien, Kroatien
Ausflugsziel

Weinregionen und die schönsten Weingüter in Kroatien

Feiern in Kroatien © skynesher/E+ via Getty Images
Partyurlaub

Die beliebtesten Hotels für Partyurlaub in Kroatien

Insel Rab, Kroatien © Getty Images - Didier Marti
Urlaubstipp

3 Gründe, warum Du im Sommer unbedingt Urlaub in Kroatien machen musst