Sven (46-50)
Verreist als PaarJanuar 20221 Woche Wandern und Wellness

Nicht empfehlenswert

2,0 / 6
Das Frühstück hat von Tag zu Tag nachgelassen. Kuchen oder Plundergebäck gab es gar nicht. Franzbrötchen waren bereits ab Tag zwei nicht mehr verfügbar. Täglich schlecht aufgebackene Convenience Produkte in Form von Waffeln und Pancakes anzubieten sollten Sie eventuell überdenken. Der Bereich Quarks und Joghurt eintönig und altbacken. Unsere Erwartungen an Fisch zum Frühstück sowie Krabben zum Ei wurden erfüllt. Die Auswahl an „Superfood“ ist gut.

Unverständlich waren die plötzlich abgeändert Öffnungszeiten im Pool-/ Wellnessbereich. Geöffnet nur noch von 09h-19h. Die Möglichkeit morgens und abends das Schwimmbad/Sauna zu nutzen wurde einfach gestrichen. Aufgüsse von denen es sowieso nur drei am Tag gibt wurden an einem Tag nur nach Aufforderung durchgeführt. Letzter Aufguss um 17h anzubieten grenzt schon an eine Frechheit. Diese absurde Regelung erläuterte man zunächst als Corona Maßnahme, für Gäste ganz offensichtlich Einsparung von Kosten und Personal aufgrund einer geringen Belegung.
Bei so einer schlechten Serviceleistung lieber, wie andere Hotels auch, Winterpause machen.

Lage & Umgebung
4,0
Nördlichster Ort auf Sylt. Zum erkundigen der Insel nicht optimal, dies war uns aber bekannt. In der Saison empfehlen wir Keitum oder Wenningstedt.

Zimmer
3,0
Zimmer wirkte etwas in die Jahre gekommen (Möbel/Stoffe) aber trotzdem gepflegt, sauber und geräumig.

Service
2,0
Die Mitarbeiter im Restaurant/Frühstück waren durchweg sehr freundlich und hilfsbereit.

Die Mitarbeiter an der Rezeption waren irgendwie distanziert, nicht Serviceorientiert oder herzlich. Es fehlt die Natürlichkeit. Alles wirkte steril, eintönig, einstudiert, unecht. Ein Management haben wir nicht wahrgenommen. Wir haben meistens das Haus (Rezeption) ohne Gruß verlassen oder betreten. Außer der junge Herr (der die Türen öffnet) dieser hat immer gegrüßt und Blickkontakt gesucht.

Gastronomie
2,0
Frühstück nicht auf 5 Sterne Niveau. Das Restaurant hatte leider geschlossen. Am Abendbuffet (HP) haben wir nicht teilgenommen.

Sport & Unterhaltung
2,0
Die Ruheräume sind nicht mehr zeitgemäß. Überall stehen nur Sonnenliegen. Kein Lounge Bereich, keine gemütlichen Ruheecken. Kein Kamin oder Kuschelecken zum lesen oder für Tagträume. In Schwimmbad findet man gar keine Ruhe. Da das Drumherum nicht passt hat man auch keine Lust auf Massagen oder Anwendungen.

Hotel
2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Januar 2022
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Sven
Alter:46-50
Bewertungen:2