Gerhard und Margrit (61-65)
Verreist als PaarSeptember 20211 Woche SonstigeWunderbare Tage im Gemsli in St.Antönien
6,0 / 6
Nachdem ich bereits im Februar mit einer Gruppe 4 Tage im Gemsli verbracht habe, war ich gespannt, wie das hier im Spätsommer aussieht. Ich wusste ja, dass wir im Gemsli bestens aufgehoben sind. Wenn man gerne abseits der Massen wandert und zum Biken keine Lifte braucht, ist man hier richtig.

Lage & Umgebung
6,0
Wer den grossenTrubel sucht ist hier am falschen Ort. Es gibt in der Nähe weitere Restaurants und etwas weiter eine Besenbeiz. Im Radius einer Biketour oder Wanderung gibt es viele Berggasthäuser, SAC- und ÖAV-Hütten. Auf fast jeder Tour kommt man an einem kleinen See vorbei. Empfehlenswert ist auch der Klettersteig auf die Sulzfluh (entsprechende Erfahrung vorausgesetzt).

Zimmer
6,0
Die Zimmer sind zwar nicht übermässig gross, aber schön und zweckmässsig eingerichtet. In der Nasszelle hat es alles was man braucht. Alles sehr sauber und gepflegt. Ausser dem Rauschen eines Baches haben wir nachts nichts gehört und entsprechend gut geschlafen.

Service
6,0
Die Wirtsleute sind sehr freundlich, aufmerksam und hilfsbereit. Tadelloser Service.

Gastronomie
6,0
Das Morgenbuffet u.a. mit selbstgemachtem Birchermüesli bot alles, um sich vor einem langen Tag bzw. einer langen Tour bestens zu verpflegen.
Sehr vielseitige Küche mit regionalen Spezialitäten. Immer genug um die geleerten Energiespeicher zu füllen.

Sport & Unterhaltung
6,0
Hier braucht es weder Poolanlage noch Fitnessraum. Die Natur rund um St.Antönien bietet genug. Schönes Gebiet um zu biken, wandern, klettern etc.

Hotel
6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2021
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Gerhard und Margrit
Alter:61-65
Bewertungen:1