Wetterhexe (56-60)
Verreist als PaarOktober 20192 Wochen Strand

Preis-Leistung sehr gut.

5,0 / 6
Ursprünglich hatten wir ein anderes Hotel gebucht, aber Thomas Cook hatte was dagegen. Dann mussten wir schnell was Neues buchen, das vor allem preiswert sein sollte, da das erste Geld weg war. Wir sind also mit gemischten Gefühlen angereist und wurden sehr angenehm überrascht. Das Hotel ist zwar nicht mehr neu, das kann ich bei dem Preis auch nicht erwarten. Doch das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Auch die Sauberkeit ist in Ordnung. Die öffentlichen WCs wurden mehrmals täglich gereinigt und waren danach immer top. Es liegt nicht am Hotel, wenn sie nach ein paar Minuten wieder total verdreckt sind! Wir fragten uns, ob die schlechten Bewertungen von der Konkurrenz gekauft wurden. Das Preis - Leistungsverhältnis stimmt auf jeden Fall. Wir waren schon für mehr Geld in schlechteren Hotels. Vor allem darf nicht nicht vergessen, dass man in Afrika ist. Wer alles wie zuhause haben will, sollte zuhause bleiben.

Lage & Umgebung
4,0
Die Fahrt vom Flughafen dauerte ca 30 Minuten. Zurück war es etwas länger, da mehrere Hotels angefahren wurden.
Es gibt einige Einkaufszentren in der Nähe. Das Hotel liegt nicht weit von Strand entfernt. Den erreicht man gut zu Fuß oder mit der kostenfreien "Bimmelbahn". Die fährt alle 30 Minuten. Der hoteleigene Strand wird regelmäßig gereinigt und ist sehr sauber. Man findet nicht mal Muscheln. Die Gebäude (Bar,WC, Umkleiden) am Strand sollten erneuert werden. Ich hatte Angst, dass sie über mir zusammenbrechen. Die Liegestühle sind eine Katastrophe!!! Die Bespannung ist dermaßen durch, dass man auf den Querstreben liegt. Mit Rückenproblemen kann man dort nicht liegen. Wir sind immer morgens mit der Bimmelbahn hingefahren, im Meer schwimmen gegangen, haben uns umgezogen und sind zurückgefahren. Den restlichen Tag waren wir am Pool. Dort sind die Liegen gut und es gibt genügend Auflagen.

Zimmer
5,0
Die Zimmer waren ansprechend eingerichtet. Die Matratzen sind etwas hart, das ist aber besser als durchgelegen. Wir hatten unser Zimmer (Nr. 31..) etwas abseits und daher ruhig. Im Haupthaus sind die Zimmer wahrscheinlich lauter. Es gibt nur 1 Steckdose im gesamten Zimmer. Wenn man einen Kühlschrank mietet, ist auch diese "belegt". Im Bad ist die Steckdose im Gehäuse des Föns integriert. Das habe ich erst nach ein paar Tagen bemerkt. Wer mehrere elektrische Geräte dabei hat, sollte eine Steckdosenleiste mitbringen.

Service
5,0
Der Service im Speisesaal und im restlichen Hotel ist gut, allerdings nicht aufdringlich. Auf höfliches nachfragen bekommt man alle Wünsche erfüllt. Uns gefällt es so besser als wenn ständig jemand um einen herumschleicht und nachfragt, ob alles in Ordnung ist.

Gastronomie
4,0
Der Garpunkt vom Essen ist gut. Allerdings scheinen dem Koch Gewürze unbekannt zu sein. Auf den Tischen stehen überall Salz und Pfeffer. Wer aber gern würziger isst, sollte sich einen Streuer mit Gewürzmischung mitnehmen. Die Auswahl am Büffet ist reichlich. Man findet immer etwas. Da das Gewürz fehlt, schmecken die Gerichte sehr ähnlich. Langeweile beim Essen kann man vermeiden, indem man sich nicht immer "alles" vom Büffet holt, sondern einen Tag nur Huhn, am 2. Tag das Lamm, am 3. Tag das Rind... Im Laufe des Urlaubs hat man dann auch alles durchprobiert.

Sport & Unterhaltung
6,0
Die Animation haben wir nicht genutzt. Wir fanden es aber sehr angenehm, dass nur eine Seite des riesigen Pools "bespaßt" wurde. Der Pool wird beim Kinderspielplatz nur sehr langsam tiefer. Man kann gut 8 Meter reingehen und das Wasser reicht nicht mal zum Bauch. Auf der einen Seite wird es nicht tiefer als zur Brust, nur auf der anderen gibt es einen "Schwimmer-Bereich". Dadurch ist der Pool auch gut für Kinder geeignet.

Hotel
5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Wetterhexe
Alter:56-60
Bewertungen:1