Leon (31-35)
Verreist als FamilieSeptember 20222 Wochen StrandSchönes Hotel mit toller Anlage. Chaos am Buffet
4,0 / 6
Schönes Familienhotel mit tollem Strand. Leider ist das Essen am Buffet immer sehr chaotisch gewesen.
Ein Witz ist bei diesem Hotel, dass für den Save im Zimmer ernsthaft bezahlt werden muss! Ein Unding und eigentlich nur Abzocke!

Lage & Umgebung
6,0
Sehr schöne Lage und schöner Kilometer langer Strand. Zum Glück gab es einen Pool, wo es keine Musik von Poolbars, Animation usw. gab.

Zimmer
4,0
Die Zimmer waren Okay.

Service
5,0
Das Reinigungspersonal und das meiste Hotelpersonal waren sehr sehr freundlich.
Ausgenommen leider 80% der Angestellten an der Rezeption. Jeder Kontakt kam lästig vor und wurde so schnell wie möglich abgebügelt. Alle sehr im Stress und nicht wirklich zuvorkommend. Beim Check-In wurden uns die Hotelkarten in die Handgedrückt, eine Karte des Hotels überreicht, wo alles drauf steht und das wars. Nach 4 Tagen kleben dann Zettel am Hotelzimmer man soll sich bitte an der Rezeption melden... sie benötigen noch Reiseunterlagen usw. Wurde beim Check-In nicht abgefragt und nervt einfach.

Gastronomie
3,0
Die Vielvalt des Essens war sehr gut. Jeder hat etwas gefunden.
Abends ist es aber häufig so, dass das Buffet schon 10-15 Minuten früher (Schluss ist um 21:30h) abgeräumt wurde.. wer sich da noch einen Nachtisch holen wollte ging leer aus. Eigentlich ein Unding..

Auf der Hotelhomepage wird wörtlich damit geworben in einer Luxuriösen Umgebung zu essen. Davon ist WENIG zu sehen und leider absolut das Gegenteil der Fall. Auch die Hotel Vorgabe von langen Hosen bei Herren wird komplett vernachlässigt. Hier kommen Leute mit Badeshorts, Flipflops und Muskelshirt zum Abendessen und NIEMANDEN juckt es. Das Hotel ist in da komplett untätig, was dazu führt, das jeder machen kann was er will.
Das Buffet war leider pures Chaos und einfach nur schrecklich.
Viele Leute stellen sich nicht an, sondern gehen einfach auf die Seite wo das Küchenpersonal steht und bedienen sich halt da. Oder es wird einfach zwischendurch gegriffen um sich das Essen drauf zu schaufeln. Keine Seltenheit, dass mal eine Hand über dem Kopf oder unter dem Arm kommt, die sich mal schnell bedienen will. Riesen NO-GO und zerstört leider jeglichen Spaß an einem entspannten Abendessen im Urlaub.
Hier sagt auch niemand vom Hotel etwas oder greift ein. Fehlt noch, das die Gäste in die Küche gehen um sich das Essen direkt von der Pfanne zu holen...


Sport & Unterhaltung
1,0
Störend ist die Musikalische Beschallung. Jede Freizeitaktivität hat seine eigenen Boxen aufgebaut und aufgedreht. Zusätzlich dröhnt zeitgleich noch andere Musik in den Essensrestaurants (inkl. Außenbereich) und weiter geht es in den ganzen Getränkehäußchen an den Pools und am Strand. Natürlich nichts einheitlich, sondern jeder spielt seine eigene Playlist, was einem ziemlich auf die Nerven geht. Beim Beachvolleyball, Strandfußball wird natürlich auch noch eine Musikbox hingestellt und aufgedreht. Genau genommen gab es dadurch einen von vier Pools, wo absolut gar keine Beschallung war. Und dieser war kontinuierlich voll ausgelastet mit Gästen.
Wäre schön, wenn hier mehr darauf geachtet wird vom Hotel. Auch morgens beim Frühstück laute House-Musik im Frühstücksrestaurant, ist nicht das, was sich viele Gäste im Urlaub wünschen.

Hotel
4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Mehr Bilder(6)
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im September 2022
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Leon
Alter:31-35
Bewertungen:1