100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Reinhard (51-55)
Verreist als Freundeim September 2010für 1-3 Tage

Gutes Mittelklassehotel am historischen Stadtrand

6,0/6
Das Hotel der 3 Sternekategorie hat einen behindertengerechten Eingang und etwas mehr als 50 Zimmer. Direkt beim Hotel befindet sich ein Parkhaus wo man gegen ein geringes Entgelt sein Fahrzeug parken kann. Beinahe sämtliche Zimmer bieten einen herrlichen Blick auf die Altstadt von Siena. In der Bar des Hotels gibt es eine Vielzahl von Flaschenweinen aus der Umgebung zum Verkauf.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel befindet sich direkt an der Strasse von Firenze nach Rom am Rand des historischen Stadtkern. Die vielen Sehenswürdigkeiten sind in wenigen Gehminuten zu erreichen. Nur wenige 100 Meter entfernt liegt der Bahnhof.

Zimmer6,0
Ich war in einem 2-Bettzimmer untergebracht, welches groß, hell und mit dem üblichen, wie Dusche und WC ausgestattet war.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Stadt

Service6,0
Obwohl wir nicht vorgebucht hatten und mitten in der Hauptreisezeit September unterwegs waren war es kein Problem für unsere 14 köpfige Radgruppe – auf dem Weg nach Rom – ordentlich Zimmer zu buchen. Die Gastfreundlichkeit sowie der herzliche Empfang ist besonders hervorzuheben. Ein Angestellter empfahl uns auf Anfrage ein gutes Restaurant vis a vis vom Hotel. An der Reinlichkeit der Zimmer gab es nichts auszusetzen.

Gastronomie6,0
Das Hotel bietet seinen Gästen ein reichhaltiges Buffet zum Frühstück (das volle Programm). Das Abendessen wurde von unserer Gruppe auswärts eingenommen.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Nicht umsonst zählt Siena zu den schönsten Städten der Toscana. Die Stadtbesichtigung ist leicht zu Fuss zu absolvieren. Besonders hervorzuheben ist der Piazza del Campo, wo jährlich das berühmte Pferderennen stattfindet. Ein absolutes Muss ist der Besuch einer der vielen Eissalons sowie die Konditorei des ehemaligen Formel 1 Stars Alessandro Nannini, übrigens der Bruder der Sängerin Gianna Nannini. Das nur 70 km entfernte Florenz lädt ebenfalls zu einem Besuch ein sowie die zahlreichen Weingüter in der Umgebung.

Hotelsterne sind berechtigt
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2010
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Reinhard
Alter:51-55
Bewertungen:44
NaNHilfreich