phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr071 541 4000HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right
Sascha (31-35)
Verreist als Paarim August 2018für 1-3 Tage

Eine familiäre Unterkunft in Paleokastritsa

4,0/6
Ein doch schon etwas älteres Hotel / Guesthouse mit besonderer Lage in Paleokastritsa. Wenn man tagsüber eh unterwegs ist, war dies eine klasse Alternative zu den doch wirklich sehr hochpreisigen Alternativen in der Gegend. Eine schöne Atmosphäre , vor allem die Bediensteten sowie die Eigentümer waren sehr freundlich! Das Frühstück war auch gut.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage innerhalb der wohl mit schönsten Ortschaft Korfus ist sehr gut. Direkt im Umfeld gibt es zahlreiche kleine Tavernen - man kann sich die Strände ausuchen oder einfach nur die Straßen entlang schlendern. Es gibt keine aufdringlichen Verkäufer oder Angestellte, die einen in ihre Taverne locken möchten. 50m entfernt ist ein Bankautomat (von Euronet) - hier werden oft Gebühren fällig. Als Alternative den Bankomat der Alfabank nutzen er steht direkt am Supermarkt ARIS, wo man sicherlich so oder so einmal hinkommen wird. Zur Anreise: Wir hatten einen eigenen Motorroller gemietet - vom Flughafen zur UNterkunft hat es knapp 1 Stunde gedauert.

Zimmer5,0
Wir hatten wohl das schönste Zimmer - 220. Es befindet sich im oberen Stock und hat einen Blick auf das Meer mit dem "Auffengesicht"-Felsen. Das Mobiliar wurde erst Anfang des Jahres getauscht - dennoch war es recht einfach gehalten. Man sieht, dass diese Unterkunft schon einige Jahre besteht. Ich hatte keinen Einblick in andere Räume, kann also nicht das "neue" mit dem "alten" Mobiliar vergleichen. Ansonsten war das Bett sehr bequem. die kleine Terrasse lud zum abendlichen Wein ein und das Bad war einfach gehalten - aber alles war vorhanden. Die Räume waren recht hellhörig.

Service6,0
Für den Service gibt es eine klare 1! 5 Sterne mit Auszeichnung. Die Besitzer sind sehr darum bemüht, alles für ihre Gäste herzurichten. Es gab endlos viele Informationen, um auch Abseits vom Mainstream tolle Orte zu entdecken. Das oft schon allgegenwärtige "Ich muss leider Arbeiten aber dennoch lächeln" Gefühl gab es hier zu keinem Zeitpunkt.

Gastronomie5,0
Das Frühstück war reichthaltig und gut, Abends kann man im Haus nur Getränke ordern. Diese ist aber sehr vielfältig mit über 30 Cocktails. Wir haben dies aber nicht genutzt, sondern uns mit einem Wein auf unsere Terrasse gesetzt.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Sascha
Alter:31-35
Bewertungen:13
NaNHilfreich