phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr071 541 4000HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right
Franzi (31-35)
Verreist als Paarim Juni 2019für 1 Woche

Kleines Hotel, ideal für Ausflüge auf eigene Faust

5,0/6
Das Hotel hat lediglich 40 Zimmer und liegt im kleinen Ort Ligaria an einer ruhigen Bucht mit Kiesstrand. Wer reinen Strandurlaub sucht, sollte eher nach einer anderen Unterkunft suchen. Aber alle, die mit dem Mietauto die Insel erkunden und immer mal etwas Faulenzen einstreuen wollen, sind hier gut aufgehoben.

Lage & Umgebung5,0
Ca. eine halbe Stunde Fahrt vom Flughafen Heraklion in der kleinen Bucht von Ligaria.
Zu allen Seiten geht es bergauf, insofern kann man zum Nachbarort laufen, es ist aber anstrengend. Dann lieber ein Auto mieten und auf eigene Faust losziehen.
Der Strand in der Bucht ist vornehmlich Kies, wer empfindlich ist, sollte also Badeschuhe mitnehmen.
Im Ort gibt es mehrere Tavernen direkt an der Strandpromenade und einen kleinen Supermarkt, der auch Autos vermietet und Ausflüge anbietet.
Rethymno erreicht man in ca. 1:15 mit dem Auto, Chania ca 1:50 und Agios Nikolaos ca. 1:20.

Zimmer5,0
Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick gebucht und hatten vom großzügigen Balkon aus einen tollen Blick über die Bucht.
Unser Zimmer hatte einen Vorraum mit Einzelbett, daran angeschlossen ein ausreichend großes Duschbad sowie der Hauptraum mit Balkon.
Die Anlage besteht aus mehreren kleinen Bungalows mit max. 5 Zimmern auf 2 Etagen und ist im vergangenen Jahr modernisiert worden. Kleinere Schönheitsmängel waren sicherlich vorhanden, aber nichts dramatisches. Wir waren mit dem Zimmer sehr zufrieden.
Man sollte aufgrund der Hanglage aber gut zu Fuß sein. Es gibt einige Stufen und Rampen zwischen den Gebäuden, Pool und Restaurant zu überwinden.

Service4,0
Die Rezeption war immer ausgesprochen freundlich. Im Restaurant und an der Poolbar besteht da vielleicht noch Verbesserungspotential. Housekeeping war jeden Tag da und hat das Zimmer gereinigt. Auch hier könnte es noch etwas mehr Liebe zum Detail geben, z. Bsp. waren die Batterien der LED Kerze auf dem Balkon über leer und wurden während unseres Aufenthalts nicht gewechselt.
Gewöhnungsbedürftig ist, dass sehr viel extra kostet - Safe, Wlan, Pfand für Strandtücher. Auch sind in der Halbpension zu den Mahlzeiten keine Getränke enthalten.

Gastronomie4,0
Bei nur 40 Zimmern und entsprechend geringer Gästezahl ist das Buffet eher überschaubar gewesen. Das finde ich aber auch völlig in Ordnung so.
Grundsätzlich sind wir immer fündig und satt geworden, allerdings wäre etwas mehr Abwechslung von Tag zu Tag schön gewesen. Deshalb waren wir auch einige Abende auswärts essen.
Wie bereits erwähnt, sind in der Halbpension zu den Tischzeiten keine Getränke inklusive.

Sport & Unterhaltung4,0
Hier kommt es wohl klar darauf an, was man sucht. Das Hotel ist keine Club-Anlage. Es gibt also keine Animation, keine Kinderbetreuung etc. Auch reinen Strandurlaub würde ich hier nicht empfehlen.
Wer viel auf eigene Faust erkunden will und nur gelegentlich auf der Liege lümmelt, ist hier richtig.
Der Pool hat eine überschaubare Größe (kein separater Bereich für Kinder, Tiefe ab 1,10 m) und wird oft von Familien mit Kindern belegt. Neben den Liegen am Pool gibt es ein separates Sonnendeck mit Liegen und balinesischen Betten. Hier ist es oft sehr leer gewesen und man Überblickt die ganze Bucht.
Am Strand stehen einige Liegen und Schirme ausschließlich für Hotelgäste zur Verfügung (habe gelesen, dass die separat gezahlt werden müssen, dass kann ich nicht beurteilen). Am restlichen Strandabschnitt gibt es Liegen und Schirme gegen Gebühr.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Franzi
Alter:31-35
Bewertungen:3
NaNHilfreich