Marco (41-45)
Verreist als FamilieAugust 20221 Woche SonstigeMittelklasse Hotel mit einigen Kritikpunkten
4,0 / 6
Mittelklasse Hotel mit italienischen Standard. Da darf man nicht ganz so viel erwarten. Ideal für Familien mit Kindern.

Lage & Umgebung
5,0
Das Hotel liegt auf einer Anhöhe. Wenn man ein Zimmer mit Seeblick bucht, bekommt man diesen auch. Mit dem Rad fährt man ca. 5-7 min bis nach Garda. Ganz in der Nähe befinden sich auch Lebensmittelgeschäfte, die man gut zu Fuß erreichen kann.

Zimmer
3,0
Wie auch schon von anderen beschrieben, ist das Hotel und im speziellen die Zimmer in die Jahre gekommen. Das ist mit deutschem Standard nicht zu vergleichen. Unser Badezimmer wurde wahrscheinlich mal saniert und war ganz okay. Das Zimmer war bei der Ankunft sauber und wurde jeden Tag gereinigt.

Service
5,0
Freundliches und hilfsbereites Personal in allen Bereichen.

Gastronomie
3,0
Wir hatten HP gebucht und uns für die Variante Frühstück und Abendessen entschieden. Das Frühstück war aus unserer Sicht echt schlecht. Es gab jeden Tag eine Sorte Scheibenkäse. Natürlich immer die gleiche. Zwei Sorten Wurst die aus Salami und Kochschinken bestanden. Zur Freude der Kinder gab es reichlich Süßkram ( Pancakes , Croissants und viele süße Aufstriche ). Auch die Auswahl an frischem Gemüse oder Obst ließ sehr zu wünschen übrig. Hier standen Tomaten, Gurke, Äpfel und Bananen zur Wahl. Natürlich wieder jeden Tag das gleiche. Verschiedene Kaffesorten und Saftsorten gab es am Automaten. Im großen und ganzen war das Frühstück aus unserer Sicht einfach nur schlecht.
Das Abendessen fand in Menüform satt und war durchaus sehr abwechslungsreich. Es standen 5-6 Speisen pro Gang ( 2 Gänge ) zur Auswahl. Das Kinderessen hatte zwei Gerichte zur Auswahl. Wobei man sagen muss, das auch Bierlein Wert auf ein bisschen gesunde Ernährung gelegt wurde. Es bestand jeden Tag aus Pommes mit verschiedenen Fleischvariationen oder Paste. Aus Elternsicht hätte ich mir da ein bisschen mehr Gemüse oder auch mal eine Kartoffel gewünscht. Wenn man auf lauwarmes Essen steht, kommt man hier voll auf seine Kosten.
Die Preise für Getränke waren wiederum recht moderat.

Sport & Unterhaltung
4,0
Die ganzen Freizeitangebote konnte man wie in der Hotelbeschreibung aufgeführt nutzen. Alle Anlagen haben im großen und ganzen einen sehr gepflegten Eindruck gemacht. Da es wohl auch in Italien ein Personalproblem gibt, waren die Öffnungszeiten von Fitnessstudio und Pool ziemlich begrenzt. Der Pool war von 9-19 Uhr und das Fitnessstudio von 9-12 und 15-19 Uhr geöffnet. Das Highlight für unseren Sohn war der mit Flutlicht beleuchtete Fußballplatz. Hier wurde bis in den späten Abend gekickt.

Hotel
4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im August 2022
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Marco
Alter:41-45
Bewertungen:2