Carmen (36-40)
Verreist als Familieim Juni 2019für 2 Wochen

Wir kommen bestimmt nochmal wieder!

6,0/6
Sehr schöne große Anlage, sehr sauber und gepflegt. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Hier und da ein paar Schönheitsfehler was aber nicht weiter stört.

Lage & Umgebung5,0
Wir haben einen Privat Transfer zum Hotel gebucht und sind ca. 40 Min. zum Hotel gefahren. Es gibt ein paar schöne Wanderwege die nicht zu anstrengend sind. Wir sind bis nach Cala Rajada gelaufen. Mit dem Mietwagen gibt es natürlich vieles mehr in der Nähe zu erkunden.

Zimmer6,0
Schöne große Familienzimmer ausgestattet mit einem großen Boxspringbett und einer Schlafcouch. Das Bett ist super bequem. Den Schlafbereich kann man durch eine Schiebetüre schließen. Es gibt eine kleine Küche mit Wasserkocher, Kaffeemaschine, Mikrowelle usw. Das Badezimmer ist schön groß. Wir hatten vor Ort ein Zimmer Upgrate gebucht und hatten dann ein Swim-Up Apartment. Diese Zimmer haben einen eigenen kleinen Garten mit Hängematte und 2 Sonnenliegen. Und einen direkten Zugang zum unteren Pool was super praktisch ist.

Service5,0
Das Personal in allen Bereichen ist super nett und fix. Im Restaurant werden super schnell die leeren Teller vom Tisch geräumt und wenn was daneben geht wird es sofort aufgeräumt. Das Personal an der Rezeption ist auch super freundlich und hilfsbereit. Das Personal Abends an der Animationsbühne ist auch schnell aber leider wird man da auch schon übersehen. Ich fand es jetzt nicht so schlimm, wir sind dann an die Bar und haben uns selber was geholt. Nur die Tische waren dann etwas voll mit leeren Gläsern. Aber wenn der Oberkellner das mitbekommen hat, hat er sich dafür entschuldigt und alles wurde fix abgeräumt.

Die Zimmer werden täglich gereinigt. Was mich ein wenig gestört hat ist das jeden Tag die Handtücher gewechselt wurden, obwohl das eigentlich erst gemacht werden sollte wenn man die Tücher auf den Boden legt. Ist halt leider nicht so umweltfreundlich.

Gastronomie5,0
Das Buffet, egal ob Frühstück, Mittag oder Abend hat eine riesen Auswahl. Wer hier nichts findet... Die Brotauswahl ist top. Es gibt zum Frühstück Eier in allen Varianten und man kann sich ein Omlett nach seinen Wünschen frisch zubereiten lassen. Es gibt zu allen Zeiten super leckeres frisches Obst. Mein Highlight war das frische Sushi.
Mittags kann man auch an der Bar essen. Hier kann man sich Kleinigkeiten wie Burger, Sandwiches, Salat, Pizza usw. bestellen. Sehr lecker und man sitzt draußen.
Was ein echter Minuspunkt ist, ist das es im Restaurant morgens und Abends so richtig voll ist. Schlange stehen am Buffet. Ich glaube in der Hochsaison ist das noch schlimmer. Es natürlich auch sehr laut.

Sport & Unterhaltung4,0
Fitness und Wellness haben wir nicht genutzt. Die Pools sind alle sehr schön. Der Kinderpool ist sehr nett gestaltet war aber leider, genauso wie der große Pool, eiskalt. Wir waren immer an dem unteren Pool der auch für kleiner Kinder geeignet ist. Der war auf jeden Fall wärmer und dementsprechend immer sehr voll.

Jeden Abend um 20:00 Uhr ist die Minidisco. Ist ganz süß, die Kids finden es super. Um 21:00 Uhr ist dann nochmal Programm. Bei uns war es mal eine Zauber-, Flamenco-, Akrobatik-Show. Ist halt klassische Club-Animation. Die Animateure geben sich aber viel Mühe und machen das sehr sympathisch.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Juni 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Carmen
Alter:36-40
Bewertungen:1
NaNHilfreich