Plaza Hotel, New York
© Shutterstock-103350674_ujmeyx

Hoteltipps

Star-Alarm: In diesen Hotels steigen die VIPs weltweit am liebsten ab

Der Kosmos der Prominenten ist voller Glamour und Extravaganz. Während sie um den Globus reisen, wählen sie die exquisitesten und renommiertesten Hotels als Zuhause auf Zeit. Von den schillernden Lichtern der Filmhauptstadt Los Angeles über die chinesische Metropole Hongkong bis zur zauberhaften Kulisse der italienischen Amalfiküste – diese zehn Residenzen an herrlichen Urlaubsorten sind die Favoriten der Stars. Schwelge mit uns im Luxus und erfahre mehr über die beliebtesten Hotspots der Reichen und Schönen.

Folge unserem WhatsApp Kanal!Gutscheine, Gewinnspiele, relevante News & Updates zum Thema Reisen!Zum Kanal
1
Hotel Chateau Marmont, Los Angeles, USA
Hotel Chateau Marmont, Los Angeles, USA © Getty Images / AaronP/Bauer-Griffin

Hotel Chateau Marmont in Los Angeles, USA

Majestätisch ragt das Hotel Chateau Marmont am berühmten Sunset Boulevard von Los Angeles auf. Hinter seinen weißen Mauern haben sich Humphrey Bogart, Marilyn Monroe, Jim Morrison, Michelle Pfeiffer, Keanu Reeves, Robert De Niro, Scarlett Johansson und weitere Superstars zur Ruhe gebettet beziehungsweise an der Hotelbar nächtelang amüsiert. Generationen berühmter Persönlichkeiten prägen den Ruf dieses Favoriten unter den VIP-Hotels. Deshalb versammeln sich hier internationale SchauspielerInnen, MusikerInnen, DichterInnen und TräumerInnen auf der Suche nach dem Glanz, den die Filmmetropole versprüht. Das Domizil bietet neben Zimmern auch Bungalows mit mehr Privatsphäre und ein Gefühl der Exklusivität, das viele Promis anspricht. Manchen gefällt der Hollywood-Charme so gut, dass sie für eine Weile einziehen.

2
Beverly Hills Hotel, Los Angeles, USA
Beverly Hills Hotel, Los Angeles, USA © Getty Images / Bauer-Griffin

The Beverly Hills Hotel in Los Angeles, USA

Dank der Mischung aus modernem Komfort, grüner Außenanlage und einem Hauch Nostalgie ist das legendäre Beverly Hills Hotel seit 1912 eine zeitlose Oase und ein willkommener Rückzugsort. Es hört wegen des rosa Anstrichs der beeindruckenden Fassade auf den Spitznamen The Pink Palace. Von Stars und Sternchen wird es für seine luxuriösen Räumlichkeiten, den zuvorkommenden Service und eine erstklassige Lage im Herzen von Beverly Hills geschätzt. Zudem befindet sich das Hotel wenige Minuten von der hochpreisigen Einkaufs- und Flaniermeile Rodeo Drive entfernt. Marilyn Monroe lebte zeitweise im Bungalow 7 und Elizabeth Taylor aß regelmäßig in der Polo Lounge, dem Restaurant der glamourösen Residenz. Auf der Gästeliste von Rang und Namen stehen beispielsweise noch Brad Pitt, Lady Gaga und Mariah Carey.

3
Hotel Bel-Air, Los Angeles, USA
Hotel Bel-Air, Los Angeles, USA © Getty Images / FG/Bauer-Griffin

Hotel Bel-Air, Los Angeles, Vereinigte Staaten

Zu den bekennenden Fans des Hotel Bel-Air, das 1949 eröffnete, zählen König Charles und Tom Cruise. Leinwandgöttinnen wie Grace Kelly und Audrey Hepburn und große Stars wir Cary Grant und Paul Newman gaben sich die Klinke in die Hand, genossen die 103 opulent ausgestatteten Unterkünfte, die üppige Gartenanlage und die ruhige Atmosphäre in einer der privilegiertesten Gegenden der Stadt der Engel. Die Präsidentensuite des 5-Sterne-Boutiquehotels gehört zu den angesehensten in L. A. und verfügt über einen Flügel, einen Kamin, ein Arbeitszimmer, eine Küche, einen Essbereich für zehn Personen, ein Hauptschlafzimmer, ein Wohnzimmer, einen eigenen Innenhof und Pool sowie einen separaten Eingang für den Service.

4
Ausblick aus dem Hotel Carlyle, New York, USA.
Das Hotel Carcyle in New York, USA ist bei vielen Prominenten hoch im Kurs. © Getty Images / mark peterson

The Carlyle, New York City, Vereinigte Staaten

Residieren Stars im Big Apple, stehen Übernachtungen im Carlyle hoch im Kurs. Das Luxushotel ist unter anderem für die Bemelmans Bar und das Café Carlyle, genauer die Cocktails und Jazzkonzerte, berühmt. Es liegt an der Upper East Side von Manhattan, an der Madison Avenue sowie nah am Central Park. Zum Erfolgsfaktor trug entscheidend bei, dass der damalige Präsident John F. Kennedy in den 1960ern im Hotelgebäude ein Apartment besaß. Angeblich soll er Marilyn Monroe über einen versteckten Tunnel für heimliche Treffen eingeschleust haben. Vielleicht kommt daher der Spitzname Palast der Geheimnisse. Eine andere Carlyle-Anekdote berichtet von einer ungewöhnlichen Aufzugfahrt, bei der Prinzessin Diana, Michael Jackson und Steve Jobs zufällig auf beengtem Raum zusammenstanden. Darüber hinaus haben sich die Präsidenten Jimmy Carter und Ronald Reagan, Prinz William und Gattin Kate, Jack Nicholson, Rihanna und andere hochkarätige BesucherInnen in dieser Weltklasse-Unterkunft verwöhnen lassen.

5
Feenlichter am Hotel The Berkeley, London, Großbritannien
Feenlichter am Hotel The Berkeley, London, Großbritannien © Getty Images / Mike Kemp

Hotel The Berkeley in London, Großbritannien

In diesem 5-Sterne-Hotel mit einigen der teuersten Zimmer Londons verbrachte nicht nur Schauspielerin Gwyneth Paltrow ihre Flitterwochen mit Produzent Brad Falchuk – auch Naomi Campbell, Jade Jagger und Madonna zog es für denkwürdige Nächte dorthin. Anspruchsvolle Ästhetikfans und Fashionistas fühlen sich wie im Himmel. Zum britischen Nachmittagstee erhalten die Gäste Prêt-à-Portea-Kuchen und -Gebäck, die von den neuesten Kollektionen führender Modehäuser inspiriert sind. Angesehene ArchitektInnen und DesignerInnen sind für die Opulenz des Domizils mit Spa und Pool auf der Dachterrasse verantwortlich. Darunter ist Madonnas enger Freund David Collins, der die angesagte Blue Bar eingerichtet hat. Gelegen ist The Berkeley im Nobelviertel Knightsbridge, in direkter Nähe zum Hyde Park und Harrods.

6
Menschen essen im Hotel Cap Eden Roc, Côte d’Azur, Frankreich
Hotel Cap Eden Roc, Côte d’Azur, Frankreich © Getty Images / Gisela Schober

Hotel du Cap-Eden-Roc, Côte d’Azur, Frankreich

Früher handelte es sich um ein Quartier für KünstlerInnen und SchriftstellerInnen wie Pablo Picasso und Ernest Hemingway. Dann übernahmen die Filmstars: Wenn die Prominenz des Filmbusiness im Frühling zu den Internationalen Filmfestspielen von Cannes an der glamourösen Côte d’Azur zusammenkommt, steigen viele von ihnen im Hotel du Cap-Eden-Roc ab. Regisseur Steven Spielberg, Schauspieler Robert Redford, Colin Firth und Will Smith sind einige von ihnen. In der übrigen Zeit des Jahres bevölkern das Hotel ebenfalls reiche VIPs. Der atemberaubende Ausblick aufs Mittelmeer und die zahlreichen Annehmlichkeiten sind einfach zu verlockend. Seit der Eröffnung im Jahr 1870 ist das Hotel an der französischen Riviera eines der elegantesten, exklusivsten und teuersten Traditionshäuser überhaupt. Die luxuriöseste Suite soll pro Nacht bis zu 11.000 Euro kosten.

7
Hotel The Peninsula in Hongkong
Hotel The Peninsula in Hongkong © Getty Images / UCG

Hotel The Peninsula, Hongkong, China, Asien

Das renommierte Hotel The Peninsula in Hongkong ist eine Ikone der gehobenen Hotellerie und beherbergte schon immer bekannte Persönlichkeiten. Von Charlie Chaplin, Richard Gere und anderen Filmstars bis hin zu politischen Größen wie dem ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton und Royals wie Prinzessin Diana haben unzählige Prominente diese Residenz zu ihrer bevorzugten Anlaufstelle in Hongkong erkoren. Der Service ist herausragend, das Ambiente exquisit und die Atmosphäre diskret. Dazu kommt die optimale Lage mit Aussicht auf die Skyline der chinesischen Metropole und einigen der wichtigsten Geschäfts- und Einkaufsvierteln in der Umgebung. Zu den weiteren Highlights des über 100 Jahre alten Hauses werden die großzügigen Spa- und Fitnessbereiche, Ausflugsfahrten mit einem Rolls-Royce und die nachmittäglichen Teezeremonien gezählt.

8
Grand Hotel Tremezzo, Comer See, Italien
Grand Hotel Tremezzo, Comer See, Italien © Getty Images / Frank Bienewald

Grand Hotel Tremezzo am Comer See, Italien

Der Comer See in Norditalien ist ein Synonym für zeitlose Eleganz und natürliche Schönheit – und erlebte nicht zuletzt dadurch einen Promiboom, dass George Clooney 2003 eine Villa am See erwarb. Unter Luxusreisenden ist das Grand Hotel Tremezzo, das 1910 in einem noch älteren Gebäude eröffnete, ausgesprochen beliebt. Gwen Stefani, Julia Roberts, Sylvester Stallone und Gianni Versace wurden schon hier gesichtet. Die Innenräume sind anspruchsvoll im Stil der Belle Époque ausgestattet. Der Blick auf den Comer See und die umliegenden Berge ist ein wahrer Traum und verspricht Entspannung für die Reichen und Schönen. Teil des Hotels sind außerdem ein privater Strand, drei Pools, verschiedene Restaurants, ein erstklassiger Wellnessbereich und eine opulente Parkanlage.

9
Amangiri Resort, Canyon Point in Utah, USA
Amangiri Resort, Canyon Point in Utah, USA ©Expedia

Amangiri Resort, Canyon Point in Utah, USA

Inmitten einer spektakulären Landschaft des südwestlichen Utah, fernab von den Blicken der Öffentlichkeit, befindet sich das Amangiri Resort. Justin und Hailey Bieber, Rosie Huntington-Whiteley und viele Mitglieder des Kardashian-Clans haben es sich in diesem 5-Sterne-Wüsten-Resort mit Wildwest-Romantik und Wellness-Refugium auf 900 Hektar bereits gut gehen lassen. Die Gäste wählen zwischen Zeltpavillons für Glamping und hochmodernen Suiten, die in einer dramatisch wirkenden Umgebung aus unberührter Natur, roten Felsen, Canyons und Schluchten platziert sind. Für den Zeitvertreib in der Abgeschiedenheit gehören Wanderungen, Ausritte und Yoga in der freien Natur zu den möglichen Aktivitäten. Das Abendessen wird mitunter von MusikerInnen und GeschichtenerzählerInnen der ortsansässigen Navajo bereichert.

10
Hotel Le Sirenuse, Positano, Italien
Hotel Le Sirenuse, Positano, Italien © Getty Images / Atlantide Phototravel

Hotel Le Sirenuse in Positano, Italien

Anne Hathaway, Sienna Miller, Katy Perry und Eddie Redmayne sind unter den wohlhabenden Gästen, die ins familiengeführte Boutiquehotel Le Sirenuse eingecheckt haben. Turteltauben schätzen die Unterkunft besonders. Reese Witherspoon verbrachte an diesem Ort ihre Flitterwochen und Edoardo Mapelli Mozzi soll beim Aufenthalt um die Hand von Prinzessin Beatrice von York angehalten haben. La Sponda, das romantische Restaurant mit dem Schein von 400 Kerzen, und die wilden Klippen über dem Tyrrhenischen Meer sind für zweisame Stunden prädestiniert. 1951 wurde das ehemalige Sommerhaus an der Amalfiküste von vier Brüdern in ein Hotel umgewandelt. Mit Böden aus handgefertigten Vietri-Fliesen und antiken Möbeln hat es den Charme eines privaten Rückzugsorts behalten.

Top Angebote in Los Angeles

Alle Anzeigen