phone
Reisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 UhrReisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr071 541 4000HolidayCheck ReisebüroMo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right

100% Weiterempfehlung 5.4 von 6 Gesamtbewertung
5.4 6 8
“Schöne Altstadt” mehr lesen
im Februar 20, Klaus , 66-70
“Nette Leute, netter Eissalon, guter Schuhladen...” mehr lesen
im Mai 19, Horst Johann , >70

Infos Altstadt Arta

Artà ist klein aber oho und überrascht wegen der Verbindung zum Weltkulturerbe, den Traditionen, der Modernität, der wunderschönen Natur und dem Tourismus. Es ist ein Muss, diese Ecke der Insel einmal zu besuchen, um für einige Augenblicke wieder in das authentische Mallorca zurückzukehren. Artà befindet sich im Nordosten Mallorcas und hat eine Fläche von 140 Quadratkilometern mit einer Küstenlinie von 25 Kilometern. Diese befindet sich nach wie vor in ihrem ursprünglichen Zustand. Aus diesem Grunde, und wegen des sorgfältigen Umgangs mit der Umwelt, verfügt Artà über ein Meeresschutzgebiet und einen Naturpark. Darüber hinaus zeichnet sich das Städtchen durch einen außerordentlichen Reichtum an Kulturgütern (Burg, Herrenhäuser, Altstadt, Kunsthandwerk, Gastronomie, Outdoorsport, etc.) aus, welche die Geschichte und Kultur der Bewohner Artàs wie der ganzen Insel widerspiegeln und es vertritt den kulturellen Tourismus Mallorcas (Märkte, Shopping etc.). Wenn man Erholung in den Hotels Mallorcas sucht, dann wird man es in dieser Gemeinde, den beste Familien- Hotel Mallorca, finden.

Hotels in der Nähe: Altstadt Arta

alle anzeigen

8 Bewertungen Altstadt Arta

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers belfort8
Klaus
Alter 66-70

Schöne Altstadt

Der ca. 7.400 Einwohner zählende Ort Artá liegt im Nordosten von Mallorca. Es hat eine wunderschöne Altstadt mit mittelalterlichem Aussehen. Über dem Ort sieht man schon von weitem die Burganlage. Im Inneren der Wehranlage befindet sich die Wallfahrtskirche Sant Salvador de Arta. weiterlesen

im Februar 20
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers krollekopp
Horst Johann
Alter >70

Nette Leute, netter Eissalon, guter Schuhladen...

Arta wurde im Jahr 1232 zum ersten Mal schriftlich erwähnt. Der Name stammt vom arabischen Wort Gertan ab, was Garten bedeutet. Ich folgere daraus, daß unser Wort Garten dann ebenso vom arab. Wort abgeleitet wird. Wer Arta besucht, wird sicher auch die in der Nähe gelegene Ausgrabung der Talayotischen Kultur besucht haben, wir sind extra deswegen hierher gefahren. Naja, wenn Anne schreibt, sie hat ein Faible für "alte Steine", wir wollen einfach sehen, wie die Menschen der Stein und Bro... weiterlesen

im Mai 19
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Lind-24
Sabine
Alter 51-55

Arta - wirklich sehenswert

Ich hatte einige Wochen vorher einen Bericht im Fernsehen gesehen "Mallorca abseits der Strände und Touristenhochburgen" da gefiel mir der Ort sehr gut, also war es unser Tagesziel von der Westküste aus. Wir fuhren erst wieder in Richtung Palma und dann auf die MA-15 in Richtung Manacor. Ausreichend Parkplätze waren in Arta in der Nähe des Zentrums vorhanden, man sollte allerdings immer genügend Kleingeld für die Parkautomaten haben. Wir bummelten durch die wirklich sehenswerte und gemütlich ... weiterlesen

im März 18
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Kourion
Anne
Alter 56-60

Hübsches Städtchen – gefiel mir sehr gut

Artà hat mir sehr gut gefallen: die Straßen, die Gässchen, der schöne Platz beim Rathaus / dem Regionalmuseum – alles freundlich, hell und „lebendig“, ohne viel besucht oder gar überlaufen zu sein. Ok, einige Touristen waren dort unterwegs, aber es hielt sich doch sehr (!) in Grenzen. Ich habe mir die Geschäfte, Cafés und Restaurants angeschaut, war im Rathaus und im Regionalmuseum, bin durch die Seitengassen gebummelt – und war vollauf mit meinem Besuch zufrieden: Artà ist wirklich ein h... weiterlesen

im November 16
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers marjus
Marcel
Alter 46-50

Für mich der schönste Markt auf Mallorca

Der Wochenmarkt am Dienstag ist für mich einer der schönsten auf Mallorca (ich habe schon einige Märkte auf Mallorca gesehen). Nach dem Besuch des Marktes kann man die Kirche San Salvador über der Stadt mit herrlichem Blick auf den Ort besuchen. Der Ort hat genügend grosse kostenlose Parkplätze. weiterlesen

im Juli 16
100% hilfreich
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

Chevy

Shopping

Wochenmarkt

Hotels in der Umgebung