Abu Dhabi

Reisen mit Test
Übersicht
Hotels
Grand Moschee, Abu Dhabi, VAE
Corniche Bay, Abu Dhabi, VAE
Skyline Abu Dhabi, VAE
Corniche Bay, Abu Dhabi, VAE
Corniche Bay, Abu Dhabi, VAE

Ferien in Abu Dhabi

Besonders bekannt für
Glanzvolle Hauptstadt der Arabischen Emirate
Prachtvolle Natur und Strände, Kultur und Tradition
Ausflüge in die faszinierende Wüstenlandschaft

Abu Dhabi ist das grösste der Emirate und hat sich längst zu einem beliebten, modernen und weltoffenen Reiseziel entwickelt. Der Wüstenstaat liegt etwa 140 Kilometer südlich von Dubai und erstreckt sich von der Küste des Arabischen Golfs über das historische Kernland von Al Ain bis hin zur herrlichen Wüstenlandschaft der Al Dhafra Region. Zwischen natürlichen Inseln und Luxusressorts, Wanderdünen und kühlen Oasen gibt es hier noch vieles mehr zu entdecken. Zudem wurde die Abu Dhabi kürzlich vom Numbeo Safe City Index zur sichersten Stadt der Welt gekürt.

Die Attraktionen sind weitreichend von Themenparks und riesigen Shopping-Malls über zahlreiche Outdoor-Aktivitäten bis hin zu klassischen Kulturerlebnissen und historischen Sehenswürdigkeiten. An den wunderschönen, breiten Sandstränden mit türkis-blauem Meer werden Service und Komfort grossgeschrieben, ausserdem gibt es so ziemlich jede Art von Wasservergnügen, wovon Du sonst nur träumen kannst: Stand-Up-Paddle Boarding, Schnorcheln und Tauchen, Windsurfen und Segeln, Jet-Ski und Banana-Tube, sowie verschiedene Bootsausflüge an die schönsten Spots entlang der Küste. Sämtlichen Sport- und Extremsport-Arten kannst Du übrigens auch in einer der XXL-Sportarenas oder in einem der Aquaparks nachgehen.

Das Emirat ist dafür bekannt, das Erhabene zu präsentieren. Weisse Kuppelmoscheen, wildromantische Wüsten, weisse Sandstrände und feuerrote Sanddünen bei Sonnenuntergang sind nur eine kleine Auswahl der Fotomotive, die Du aus Deinem Ferien in Abu Dhabi mit nach Hause bringen kannst. Dazu atemberaubende Architektur der Superlative, kulturelle Denkmäler und ultramodere Einkaufszentren – damit liefert das Emirat eine perfekte Mischung aus traditionellem Ethos und zeitgenössischer Kultur, die Dich begeistern wird!

Mehr erfahren

Diese Pauschalreisen könnten interessant sein

Alle anzeigen
Pauschalreise
Khalidiya Palace Rayhaan by Rotana, Abu Dhabi
Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
91%
1.693 Bewertungen
€979
2 P • 1 Tage

Klima in Abu Dhabi

Das Klima in Abu Dhabi reicht von angenehm warm bis sehr heiss. Von Dezember bis Februar herrschen Temperaturen zwischen 24 und 26 Grad Celsius. Im Januar können die Luftmassen aus dem Norden auch für (verhältnismässig) kühles und windiges Wetter in der Stadt sorgen. Dann fällt die Temperatur nachts auf etwa zehn Grad Celsius, tagsüber auf etwa 16 bis 20 Grad Celsius. Im Sommer ist Abu Dhabi äusserst heiss und sonnenreich. Von Mai bis September liegen die Tagestemperaturen zwischen 38 und 42 Grad Celsius. Dabei ist Juni mit durchschnittlich 12,3 Stunden der sonnenreichste Monat im Jahr. Die Meerestemperatur in Abu Dhabi eignet sich das ganze Jahr über zum Baden und Schwimmen. Von Januar bis März fällt sie auf 23 Grad Celsius. In den Monaten Juni bis Oktober steigt sie dann auf über 30 Grad Celsius an.

Jan
23°
24°
Feb
25°
21°
Mär
27°
23°
Apr
33°
26°
Mai
37°
29°
Jun
39°
31°
Jul
41°
32°
Aug
41°
33°
Sep
39°
34°
Okt
35°
32°
Nov
30°
29°
Dez
26°
26°
Temperatur
Wassertemperatur
Beste ReisezeitNovember - April

Abu Dhabi ist ein ganzjähriges Reiseziel. Die beste Zeit für einen Trip nach Abu Dhabi sind jedoch die Wintermonate November und Dezember sowie Februar und März, wenn es weder zu heiss noch zu feucht ist. Dies ist die Hochsaison der Stadt, in der zahlreiche Urlauber an die Strände strömen. Wenn Du auf der Suche nach niedrigen Preisen bist, und dem Gedränge aus dem Weg gehen möchtest, dann ist der Sommer Deine Jahreszeit. Allerdings musst Du Dich auf heisse Temperaturen und eine hohe Luftfeuchtigkeit einstellen. Es empfiehlt sich deshalb, Sehenswürdigkeiten am frühen Morgen oder am späten Abend besuchen und die Zeit tagsüber in einem der klimatisierten Einkaufszentren verbringen.

Ideen für Deinen Urlaub in Abu Dhabi

Häufig gestellte Fragen

Wie kann man nach Abu Dhabi anreisen?

Abu Dhabi ist am besten mit dem Flugzeug erreichbar. Als zweitgrösster Flughafen der Vereinigten Arabischen Emirate bietet der internationale Flughafen von Abu Dhabi eine hervorragende Anbindung aus fast allen Teilen der Welt. Direktflüge kannst Du beispielsweise ab Frankfurt oder Düsseldorf buchen. Die Flugzeit beträgt etwa 6,5 Stunden. Alternativ kannst Du auch zunächst nach Dubai fliegen. Manche Fluggesellschaften bieten kostenlose Shuttlebusse vom Dubai Airport nach Abu Dhabi an. Ausserdem verkehren auch öffentliche Busse regelmässig auf dieser Strecke, ebenso wie Taxis, mit einer Fahrtzeit von etwa 2 Stunden.

ransport vor Ort: Wie kommt man in Abu Dhabi von A nach B?

Abu Dhabi verfügt über ein gut ausgebautes und umfangreiches lokales Busnetz. Per Bus erreichst Du die verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Stadt aber auch die anderen Emirate. Alle Busse sind klimatisiert und fahren rund um die Uhr. Wie bei den meisten Bussen in der VAE-Region sind die vorderen Reihen für Frauen reserviert. Taxis mit Taxameter sind ebenfalls in ganz Abu Dhabi verfügbar. Du kannst sie einfach herbeiwinken oder via Telefon oder über die Abu Dhabi Taxi-App buchen. Auf Wunsch kannst Du auch eine Fahrerin anfordern. Wenn es Dir nichts ausmacht, im dichten Stadtverkehr zu fahren, kann ein Auto sehr nützlich sein, um Abu Dhabi zu erkunden. Am Flughafen und im Stadtgebiet findest Du viele Mietwagenanbieter. Mit der Darb App kannst Du Dir einen Überblick über die freien Parkplätze, die Ticketautomaten sowie die aktuellen Baustellen verschaffen. Eine weitere Möglichkeit, sich in der Stadt fortzubewegen, sind Fahrräder und E-Roller. Abu Dhabi verfügt über ein Leihfahrradsystem (Careem) mit 11 Stationen im Stadtgebiet. Um ein Fahrrad zu mieten, nutzt Du einfach die Careem-App. E-Roller kannst Du hingegen an der Corniche, auf Reem Island, Al Maryah Island und Al Dana ausleihen. Um Abu Dhabis Inseln wie Yas Island zu erkunden, kannst Du ein Abra, ein traditionelles Holzboot, nehmen.

Welches sind die schönsten Strände in Abu Dhabi?

Der Mirfa Beach gilt als das versteckte Juwel der Vereinigten Arabischen Emirate und ist eine wunderschöne Oase abseits des hektischen Stadtlebens. Umgeben von einem Mangrovenwald bietet der Mirfa Beach einen ruhigen Rückzugsort und einen atemberaubenden Blick auf das kristallklare blaue Wasser. Der Saadiyat Public Beach bietet einen 400 m langen weissen, puderfeinen Sandstrand und strahlend blaues Wasser. Hier kannst Du nicht nur ein Sonnenbad nehmen, sondern auch Yoga am Strand praktizieren und Wassersportarten nachgehen. Mit seinem türkisfarbenen Meer und den sich wiegenden Palmen ist der Corniche Beach definitiv ein Muss in Abu Dhabi. Er ist nicht nur perfekt für grosse Gruppen und Familien, sondern auch ideal für Singles und Urlauber, die Wert auf ihre Privatsphäre legen. Der Yas Beach ist mit seinem weichen Sand und dem glitzernden Meer ein weiterer grossartiger Ort, um sich zu entspannen und die Sonne zu geniessen. Es gibt auch Cabanas und Liegestühle, sowie leckere Speisen und Erfrischungen im Strandrestaurant und an den Essensständen. Die Zaya Nurai Insel hat eine lange Kurve aus weissem Sand, umgeben von kristallklarem, helltürkisem Wasser. Die unberührte Schönheit der Insel lässt Dich denken, dass Du auf den Malediven und nicht in Abu Dhabi bist.

Wo in Abu Dhabi kann man Urlaub machen?

Du planst einen Ferien mit Deiner Familie? Dann ist die Yas Insel der perfekte Ort für Dich. Sie beherbergt drei Themenparks, eine Formel-1-Rennstrecke, einen Beach Club und das grösste Einkaufszentrum des Emirats. Für Geschichtsbegeisterte bietet das Abu Dhabi Heritage Village die Möglichkeit, in der Zeit zurückzureisen und das Leben vor dem Öl-bedingten Aufschwung zu erleben. Hier kannst Du durch die traditionellen Häuser schlendern, mehr über arabische Handwerkskunst erfahren und exotische Gewürze kaufen. Wenn Du die Natur in Abu Dhabi erkunden möchtest, solltest Du den Eastern Mangroves Lagoon National Park in Deine Reiseroute aufnehmen. Diese abgeschiedene Oase beherbergt 75 Prozent der gesamten Mangroven der VAE und ermöglicht es Dir, 50 verschiedene Vogelarten zu beobachten. Über ganz Abu Dhabi verteilt findest Du ausserdem zahlreiche unberührte Strände sowie Strände mit perfekt ausgebauter Infrastruktur – Du musst Dir nur noch den für Dich passenden Beach auswählen.

Was kann man in Abu Dhabi unternehmen?

In der zweitbevölkerungsreichsten Stadt der Emirate gibt es viel zu erleben. Als Erstes solltest Du die majestätische Sheikh Zayed Grand Moschee besuchen. Sie gilt als eine der grössten und schönsten Moscheen der Welt und wird Dich mit ihren 82 Kuppeln und 24 Kronleuchtern absolut beeindrucken. Vergiss nicht, auch eine Wüstensafari auf Deine Bucket-List aufzunehmen. Du kannst mit einem 4x4 Fahrzeug über die Dünen gleiten oder auf einem Kamel zur Liwa Oase reiten. Du bist Fan der Formel 1? Dann ist die Ferrari World Abu Dhabi ein Must-Do für Dich. Sie ist nicht nur für ihre Rennstrecke bekannt, der Themenpark rühmt sich auch mit der "Formula Rossa", der schnellsten Achterbahn der Welt. Wenn Du auf der Suche nach einem unvergesslichen und luxuriösen Aufenthalt bist, ist das 7-Sterne-Hotel Emirates Palace der richtige Ort für Dich. Bestelle einen Cappuccino mit Goldflocken oder speise mit Prominenten in einem der zahlreichen Restaurants.

Finde ein passendes Angebot für Deinen Abu Dhabi-Urlaub