phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr071 541 4000HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
Archiviert
Theo (41-45)
Verreist als Familieim September 2009für 1-3 Tage

Nettes Berggasthaus auf 1700 m

5,3/6
Das Palfries ist das einzige, mir bekannte, Berggasthaus auf 1700 m, dass mit dem Auto erreicht werden kann. Da wir mit Kindern und Großeltern (über 80 Jahre) unterwegs waren, schätzten wir es, ohne große Anstrengung auf 1700 m hoch zu kommen und dort ein bißchen wandern zu können. Dort oben gibt es phantastische Wandermöglichkeiten, die wir leider nur wenig nutzen konnten. Das Berggasthaus ist - für Schweizer Verhältnisse - relativ preiswert, sowohl die Übernachtung als auch das Essen, nur die Getränke schlagen, schweizüblich, stark zu Buche. Beim Gasthaus ist ein großer Parkplatz. Die geteerte Straße hinauf ist in einem guten Zustand, wir kamen am Tag des Almabtriebs an - ein Schauspiel. Man muss oben dann einen Parkschein lösen, oder - wenn man im Gasthaus übernachtet - bekommt man einen ermäßigten Parkschein im Gasthaus. Dabei ist eine wunderbare Sonnenterasse mit herrlichem Blick ins Tal und in die Berge gegenüber. Man fährt zwar von der Rheintalautobahn nach oben, sieht dieses Tal aber nicht, sondern man sieht das Tal, vom Walensee zur Rheintalautobahn und die Berge gegenüber (ich glaube sie heißen Flumserberge). Nach hinten sind die Churfirsten. Die Zimmer sind mit Waschbecken, Bad und WC sind im Flur. Für unsere Senioren, die nicht gut Treppensteigen können, wurden sofort Zimmer in den unteren Etagen gefunden. Die Zimmer sind ohne TV, aber mit ordentlichen, sauberem und kuschligem Bett. Das Essen ist hervorragend und nur zu empfehlen. Getränke sind halt in der Schweiz recht teuer - eine Flasche Bier kostete 5,10 Franken. Wenn man viel wandert ist das nicht schlimm, wir aber waren wegen der Senioren und kleinen Kinder viel im Gasthaus - das war teuer. In einem Radius von 1/2 Stunde bis 2 Stunden zu Fuß sind schätzungsweise 5 andere Gasthäuser. Das Tal mit Läden, Postamt etc. kann mit dem PKW in ca. 25 min. erreicht werden.
Fazit: wegen des sehr guten Essen, der tollen Sonnenterasse und der besonderen Freundlichkeit kann man dieses Berghotel/Berggasthaus empfehlen.

Lage & Umgebung5,5
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung4,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0

Zimmer4,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie5,5
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Sport & Unterhaltung5,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz5,0

Hotel5,3
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1-3 Tage im September 2009
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Theo
Alter:41-45
Bewertungen:125
NaNHilfreich