phone
Reisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 UhrReisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr071 541 4000HolidayCheck ReisebüroMo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right
Walter (56-60)
Verreist als Paarim Juni 2020für 1-3 Tage
Verreist während COVID-19

50,-- Franken für ein Frühstück in der Tüte!!!

2,0/6
Ich bewerte nie Hotels, nur bei diesem Hotel muss ich eine Bewertung abgeben. Hotel ist eigentlich ganz in Ordnung, bis auf die Preisgestaltung für ein sehr abgelegenes Hotel und den tollen Service, der einem beim Frühstück geboten wird. Ich finde es eine Frechheit, wenn man trotz Corona für ein Frühstück, dass in einer Tüte serviert wird, Franken 50,--!!!! bezahlen muss und dann noch dazu keinen Teller, Essbesteck und Tassen dazu bekommt. Auf Nachfrage, wie wir diese Frühstück zu uns nehmen sollen und ob wir ein Teller haben können, hieß es zuerst, wegen Corona gibt es das nicht. Ich wollte das ganze schon auspacken und die Butter, Marmelade und Nutella am Tisch verschmieren. Es gab auch keinen Tee, nur Kaffee. Nach einer weiteren Urgenz und einer Diskussion wurden dann Teller und Besteck gebracht. Auf einmal gab es dann auch Tee. Dieser wurde aber in Pappbecher serviert!!! Gäste die neben uns saßen, die nur einen Kaffee getrunken haben und keine Hotelgäste sondern normale Besucher waren, wurde das Getränk in Tassen serviert. Was macht es für einen Unterschied, ob ich Hotelgast oder nur Gast für ein Getränk bin!! Wir waren in 14 Tagen in 8 verschiedenen Hotels, aber sowas ist uns in keinem anderen Hotel in der Schweiz und Italien passiert. Und dann noch für die Nächtigung in einem fast leerem Hotel mehr verlangen, als ich in Lugano in einem 4 Sterne+ direkt am See bezahlt habe, dass kann sich anscheinend nur eine Hotelkette erlauben, wo Vertreter absteigen und es die Firma bezahlt.
Das es Einschränkungen wegen Corona gibt, ist mir klar, aber dass man 50 Franken für ein Frühstück in der Tüte bezahlt und dieses dann anscheinend auf der Tischplatte essen soll, finde ich eine Frechheit. Dazu 25,-- Franken fürs Parken in einem Parkhaus von einem Einkaufszentrum wo es einige hundert Parkplätze gibt. Für Reisende, die in diesem Hotel absteigen ein Tipp: Sparen sie sich das Frühstück und gehen Sie 50 Meter weiter zum McDonalds, der im angrenzenden Einkaufszentrum ist. Dort ist das Frühstück sicherlich nicht schlechter, aber wesentlich billiger!!! Und Sie bekommen den Kaffee in einer Tasse serviert!!

Lage & Umgebung2,0
Vom Zentrum zuweit weg, wir waren aber nur auf der Durchreise

Zimmer4,0
hat gepasst

Service1,0
Siehe oben

Gastronomie1,0
Jede Fastfood Kette hat einen besseren Service

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Juni 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Walter
Alter:56-60
Bewertungen:1
NaNHilfreich