phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr071 541 4000HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
infoAktuelle Reisewarnung & Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Juliane (31-35)
Verreist als Paarim September 2019für 3-5 Tage

Wir haben das richtige Hotel gewählt

6,0/6
Ich weiß nicht, wie man über dieses Hotel meckern kann. Uns hat es hier sehr gut gefallen. Die Gebäude bestehen aus Lavastein, das ist ja schon ein cooler Anblick und typisch für die Azoren. Und dann noch eingebettet in viel grün und direkt überm Meer gelegen. Falls wir noch einmal nach Pico kommen, dann werden wir auf jeden Fall wieder hier übernachten.

Lage & Umgebung6,0
Auf einer Klippe direkt am Meer gelegen. Von hier hat man einen super Ausblick auf den Atlantik.
Zum Flughafen etwas weiter, da man quer über die Insel fahren muss. Ca. 45 Minuten. Trotzdem ganz gut gelegen, da es ein guter Ausgangspunkt ist, um die Insel zu erkunden.
Zum Ort Lajes do Pico fährt man etwa 5 Minuten. Von dort kann man auch super Whale Watching machen. Ich kann nur Espaco Talassa empfehlen. Es war top!
In direkter Umgebung gibt es keine Restaurants. Man ist also immer aufs Auto angewiesen. Es sei denn, man geht in das hoteleigene Restaurant, welches auch zu empfehlen ist.

Zimmer6,0
Ich verstehe die Leute nicht, die über die Zimmer meckern. Wir haben ein Studio gebucht mit eigener Terrasse im unteren Stockwerk. Es war überhaupt nicht muffig oder klamm und auch nicht abgewohnt. Es ist gemütlich und sauber. Das Bad hat eine große Dusche. Es gibt eine kleine Küchenzeile. Im Kühlschrank sind Softdrinks, Bier und Wein, die man bezahlen muss. Zweimal hatten wir eine kleine Kakerlake im Badezimmer. Das bleibt auf den Azoren leider nicht aus.

Service5,0
Freundliches Personal, schneller Check-in und Check-out.

Gastronomie5,0
Das Frühstück ist im Zimmerpreis inkludiert. Es ist in Ordnung. Man bekommt das Standardfrühstück um satt zu werden. Mit Wurst, Käse, Brötchen, Rührei mit Bacon etc. Der Kaffee ist ziemlich stark. Man kann drinnen und draußen sitzen.
Draußen sitzt es sich besonders schön, dort gibt es auch Mittag und Abendessen.
Wer abends dort essen möchte, sollte vorher reservieren wurde uns gesagt. Es waren aber immer genügend Plätze frei. Das Essen schmeckt gut und ist auch nicht teurer als woanders.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Pool ist wunderschön am Hang gelegen mit Blick auf den Atlantik und auf den Ort Lajes do Pico. Man hat den Pool fast allein für sich, da die meistens Leute bis abends unterwegs sind. Liegen sind genügend vorhanden, es gibt auch Toiletten und Duschen.
Der einzige Punkt, den ich abziehen muss, ist der (ziemlich weite) Weg dorthin. Am Hang entlang, Treppen rauf, Treppen runter. Mit Flipflops muss man echt aufpassen, dass man nicht stolpert und die Klippe runterstürzt. Festes Schuhwerk eignet sich da besser. Auf dem Weg zum Pool kann man abbiegen und hat dort auch einige coole Liegemöglichkeiten auf den Klippen mit direktem Zugang über eine (leider sehr rutschige) Leiter ins Meer. Bei zu starkem Wellengang sollte man dort aber nicht reingehen.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Juliane
Alter:31-35
Bewertungen:92
NaNHilfreich