Roman (51-55)
Alleinreisendim Oktober 2020für 1-3 Tage
Verreist während COVID-19

Kurzurlaub ja Ferienwoche nein

2,0/6
Teilweise Alt sehr schlechter und komplizierter Zugang, über Balkontüre können Gäste unbeaufsichtigt ins Hotel ohne Kontrolle. Auch die Zufahrt zum Hotel ist schlecht markiert.

Lage & Umgebung3,0
Ausflugsziele sind in Adelboden in Hülle und Fülle vorhanden. Im Sommer zum Wandern 7nd im Winter zum Skifahren. Das Hotel liegt eigentlich zentral und es ist relativ ruhig., aber Parkmöglichkeiten vor dem Haus sehr schwierig!

Zimmer2,0
Eigentlich normales Standart. Unverständlicher ist, dass die Zimmermöbel vor der Balkontüre stehen, welche dadurch nur schwer geöffnet werden kann, zudem steht der TV oberhalb / seitlich vom Bett, das heisst vom Bett aus kann nur mit viel Verrenkung tv geschaut werden

Service1,0
Sehr schlecht. Zimmerservice lässt zu wünschen übrig, Betten nur schludrig gemacht, WC Papeterie und Toilleten Tücher wurden nicht nachgefüllt . Auch die Rezeption ist schlecht. Sehr unfreundlicher Umgang, inkompetent und nur selten vor Ort. Musste mehrmals per Telefon angerufen werden, generell kein herzlicher umgang

Gastronomie1,0
Lässt zu wünschen übrig, klar durch covid 19 schwierig, aber das Buffet am Morgen....., Alle Teller mit Käse und Fleisch gestapelt, gleicht mehr Raclette als Weichkäse. Auch die Früchte waren „braun“ und nicht frisch

Sport & Unterhaltung1,0
Saunalandschaft wird zwar angeboten, aber der Zustand der Anlage ist alles andere als gut! Defekte Teile, nicht sauber, Geräte funktionieren teilweise nicht, keinAufguss Inder Sauna, etc.!

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Oktober 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Roman
Alter:51-55
Bewertungen:17
NaNHilfreich