phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr071 541 4000HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
infoAktuelle Reisewarnung & Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Katrin/Janina (19-25)
Verreist als Freundeim Juni 2004für 3-5 Tage

Super schönes kleines Hotel zum auspannen

5,7/6
Das Hotel Diana ist zwar ziemlich klein mit 15 Zimmern aber dafür sehr schön und gemütlich. Der Speiseraum ist so groß das jeder einen Platz findet. Freizeitangebote gibt es zur genüge. Leider ist es in dem Hotel etwas hellhörig, gerade wenn sehr viele Kinder da sind, aber mit Oropax ist das nicht weiter schlimm. Da das Hotel ansonsten von vorne bis hinten super angenehm ist. Die Terasse vor dem Haus ist super schön und total gemütlich. Hier kann man den ganzen Abend sitzen, sich unterhalten und Coktails trinken. Die meisten Gäste sind aus Deutschland und der Alterdurchschnitt ist von 1 - 80 Jahren, also ist alles vertreten.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage des Hotels ist super, da es nicht zwischen riesigen Hotelkomplexen liegt sondern etwas außerhalb. Der Strand ist in ca. 150 m erreichbar was wirklich nicht weit ist. Dieser ist einfach traumhaft. In der Nebensaison schön leer und supersauber. Das Wasser ist glasklar und aufgrund seines flachen Einstiegs sehr für Kinder geeignet. Liegestühle und Schirme gibt es sehr günstig für den ganzen Tag zum mieten. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten gibt es mehr als genug und alles mega günstig. Gut einkaufen kann man auch im benachbarten Sosopolis. Die Fahrt dorthin mit dem Taxi kosten pro Person hin und zurück 5,00 € was auf jeden Fall ein guter Preis ist.

Zimmer4,5
Wir hatten leider ein Zimmer ohne Balkon, wovon es aber nur sehr wenig gibt. Das Zimmer war relativ klein aber sehr nett gestaltet. Das Badezimmer ist nicht so der Hit, da Dusche und Toilette unmittelbar nebeneinander sind und man nach dem Duschen erstmal alles wieder abtrocknen muss. Aber man kann damit leben, da der Rest des Hotels einfach klasse ist. Die Zimmer mit Balkon sind sehr schön und auch um Einiges größer als unseres war. Da wir nur 5 Tage da waren wurde unser Zimmer leider nicht sonderlich sauber gemacht, was bei Anderen aber nicht vorkam. Es gibt auch einen Fernseher mit allen wichtigen Sendern wie RTL, Sat 1, Kabel, ZDF usw. Wir hatten aber einen der schönsten Aussichten auf das Meer was wir zuvor in vielen Hotels in denen wir waren nicht hatten.

Service6,0
Das Personal im Hotel war sehr freundlich und zuvorkommend. Jeder Wunsch wird einem soweit es irgendwie möglich ist sofort erfüllt. Mit der Verständigung hat man überhaupt keine Probleme, da fast alle sehr gut deutsch sprechen können. Auch in den Geschäften oder Restaurants kann man sich sehr gut verständigen. Animation gab es nicht, dafür ist das Hotel zu klein, was aber auch nicht nötig ist, da man bei so einem kleinen Hotel schnell Bekanntschaften macht und so Spaß genug hat. Zimmerservice ist 24h lang und man bekommt auch nachts noch was man möchte.

Gastronomie5,5
Das Personal und die Gäste haben ein sehr familieres Verhältnis, da das Hotel auch sehr viele Stammgäste hat ist es leicht mit Vielen ins Gespräch zu kommen. Das Essen war immer reichhaltig auch wenn es klein aussah war immer alles da und wenn etwas alle wurde, gab es schnell wieder Neues. Wir hatten HP sind aber trotzdem öfter in andere Tavernen zum essen gegangen, da das Essen super preiswert war und in jedem Restaurant lecker. Also reicht es volkommen aus nur Frühstück zu buchen. Getränke sind ebenfalls ziemlich günstig. Auf jeden Fall muss man mal die Coktails versucht haben. Sie kosten umgerechnet ungefähr 1,50 €.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Freizeitangebot ist im Hotel schön groß. Es gibt eine tolle Reise nach Istanbul oder auch eine Sonnenuntergangs Segelschifftour die sehr schön sein soll. Wir waren leider nicht mit da wir nur 5 Tage dort waren und als Geschwister hingefahren sind. Sowas soll ja eigentlich romantisch sein. Einen Pool gab es nicht aber bei so einem super Strand war das auch überhaupt nicht nötig. Am Strand kann man Volleyball spielen und Banana-Boot fahren, was super lustig ist. In den kleinen Supermärkten kann man günstig frisches Obst kaufen. Außerdem gibt es viele schöne Boutiquen in denen es was für Jedermann gibt. Vom Schlüsselanhänger bis hin zu supernachgemachten Pumaschuhen. Und alles echt super billig. Es lohnt sich auf jeden Fall einen Koffer mehr mitzunehmen, wo der ganze Einkauf hineinpasst.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Empfehlungen braucht man in Primorsko eigentlich nicht geben, da fast jedes Restaurant einfach super war und auch die Einkaufsmöglichkeiten sind hervorragend. In einer Disko waren wir leider nicht, also können wir dazu auch nicht viel sagen. Die Handy-Erreichbarkeit ist sehr gut. Wir hatten immer Empfang. Das Preis/Leistungsverhältnis ist überdurchschnittlich gut. Beste Reisezeit ist unserer Meinung nach vor den Sommerferien, dann ist es nicht so überladen am Strand. Es lohnt sich auf jeden Fall einmal hierhin zu fahren. Wir können es nur bestens empfehlen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Juni 2004
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Katrin/Janina
Alter:19-25
Bewertungen:3
NaNHilfreich