Archiviert
AnnetteMärz 2011

Perfekter Winterurlaub

5,7/6
Das Hotel ist im Top-Zustand (2000 neu gebaut). Sehr großzügig. Schöne Räumlichkeiten. Besonders gut hat uns die schöne Hotelterrasse gefallen, auf der man Kuchen (z.B. leckeren Apfelstrudel) und kleinere Gerichte bestellen konnte. Liegestühle zum Sonnen und Relaxen standen ebenfalls bereit. Der normale Speisesaal könnte etwas einladender sein (Empfehlung: Wintergarten).
Die Blumendeko könnte etwas üppiger und aktueller sein.
Im Kaminzimmer war das Rauchen leider erlaubt. Auf Wunsch wurde der Kamin angezündet (es gab aber kein Hartholz, welches länger brennt, so dass immer rasch nachgelegt werden musste, damit das Feuer nicht ausgeht..). Die Sessel im Kaminzimmer benötigen einen frischen Bezug (vielleicht waschbare Hussen..??).

Lage & Umgebung6,0
Besonders gut haben uns die einmalige Lage (unmittelbare Nähe zu Piste, Langlaufloipe, Winterwanderwege) und der herrliche Blick auf den Schlern gefallen.

Zimmer6,0
Sehr großzügig, schön eingerichtet, mit ausreichend Staumöglichkeiten. Das Bad ausreichend groß und schön.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service6,0
TOP!
Der hoteleigene Busservice nach Compatsch (täglich um 8.30 Uhr und 9.30 Uhr) war sehr angenehm!

Gastronomie5,0
Das 5-Gänge-Menü am Abend (inkl. Salatbuffet) war sehr lecker. Schön war auch das Angebot eines vegetarischen Menüs zusätzlich zum Fleisch- oder Fisch-Menü. Die vegetarische Hauptspeise war kreativ, jedoch meistens relativ einfach (z.B. überbackener Fenchel ohne weitere Beilagen). Sehr schön war, dass man sich selbst mit Quellwasser bedienen konnte. Aufmerksamer und sehr freundlicher Service.
Beim Frühstück hat uns besonders gefallen, dass man Kaffeespezialitäten und Eierspeisen bestellen konnte. Es wurde frisches Obst angeboten (Ananas und Wassermelone aufgeschnitten, Äpfel, Mandarinen, Birnen, Bananen im Ganzen). Vermisst haben wir jedoch einen Obstsalat und Vollkornsemmeln.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Wellnessbereich war sehr einladend (verschiedene schöne und großzügige Saunen, Zugang ins Freie, schöner Ruheraum mit Tageslicht und angenehmer Musik, allerdings leider ohne grandiosen Ausblick..). Sehr schön war das Angebot von frischem Quellwasser, Tee, Säften, Äpfel!
Unterhaltungsmäßig hat das Hotel während unserer Woche leider nichts geboten (wie z.B. Musikabend, musikalische Untermalung beim Abendessen), zumal es Après-Ski-Angebote auf der Seiser-Alm ja leider eher nicht gibt..

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im März
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Annette
Alter:46-50
Bewertungen:11