Claudia (56-60)
Verreist als Paarim März 2021für 1-3 Tage
Verreist während COVID-19

Perfekt für Erholung und "Verwöhnmomente"

6,0/6
Gelebte Gastfreundschaft, die einem unvergessliche Tage geniessen lässt. Familiär und modern.
Das Haus hat sich in mehreren Schritten zum dem Schmuckstück im Toggenburg entwickelt, das es heute ist.

Lage & Umgebung6,0
Von Wangen b. Dübendorf in knapp 1.5 Stunden erreichbar. Das Skigebiet Wildhaus ist gut erreichbar und hat breite schöne Pisten. Sonst ist das "Toggenburg" eine schöne Bergwelt von dem aus auch der Säntis zeitlich gut erreichbar ist.

Zimmer6,0
Wir haben wunderbar im Doppelzimmer geschlafen, das mit einer Kaffeemaschine und dem üblichen Comfort, den man in einem solchen Haus erwartet, ausgestattet ist. Ansprechende Materialien wurden verwendet und die Zimmer wirken hell und wohnlich.

Service6,0
Alle waren sehr hilfsbereit und freundlich, und Anregungen werden wohlwollend aufgenommen.

Gastronomie6,0
Ausgezeichnete Küche und zuvorkommender Service.

Sport & Unterhaltung6,0
Ist für uns perfekt. Das Skigebiet ist genau richtig für uns. Den Wellnessbereich haben wir nicht benutzt, aber das Angebot tönt vielversprechend. Wir waren lieber an der Sonne, bis sie sich verabschiedet hat.
Ansonsten wird das Hotel durch die "Corona-Pandemie" etwas ausgebremst. Es wird alles, das im Moment möglich ist, raus geholt. Es hat auch eine kleine Bibliothek, die Überraschendes bereit hält.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im März 2021
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Claudia
Alter:56-60
Bewertungen:1
NaNHilfreich