phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr071 541 4000HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Sabi (36-40)
Verreist als Paarim Dezember 2017für 3-5 Tage

Das Paradies hat einen Namen: Mirihi

6,0/6
Wir sind recht verwöhnte Reisende, mit wirklich hohen Ansprüchen, auf Mirihi haben wir unser kleines Paradies gefunden.
Es ist die perfekte Mischung aus traumhafter Natur, kaum zu glauben dass es solche Flecken auf unserer Erde gibt, unaufdringlich aber herzlichem Service, phantasievollster und bester Kulinarik, schönster Kulisse mit architektonisch äußerst reizvoll gestalteten Bungalows.... schlicht DER TRAUM.... Wir kommen wieder, ganz bald !

Lage & Umgebung6,0
Der Flug über die traumhaften Atolle ca. 25 Minuten im Wasserflugzeug, das allein ist schon ein Erlebnis. Wir hatten zudem das Glück unter fachkundigster Leitung anzureisen, da Günther Kofler,der Resident Manager gleichzeitig mit uns ankam.
Die Insel ist der Traum schlechthin, der Garten Eden, feinste weiße Strände, alles sehr liebevoll gepflegt, schöner Palmenbewuchs, keine Mücken, kein sonstiges Getier, nur ein entzückender Flughund der hin und wieder über die Palmen durch die Luft sauste.
Das Riff ist einzigartig, die ganze Insel verströmt wirklich Robinson Crusoe Feeling, auch die übrigen Gäste, sehr gediegen, sehr stilvoll, einfach passend zum Hotel.

Zimmer6,0
Wir hatten einen Wasserbungalow. Elegant und trotzdem natürlich, dezent in freundlichen Farben eingerichtet, sehr harmonisch im Einklang mit der Natur. Nicht so hypermodern wie viele andere Hotels im oberen Segment auf den Malediven. Alles perfekt in Schuss, wunderbares halb offenes Bad mit riesiger Dusche. Von überall her ist die Terrasse begehbar und von dort aus die Stufen direkt in die traumhafte Lagune. Eine Süßwasserdusche ist nach dem Bad im Meer an den Stufen angebracht. Alle Möbel bestens, Nespresso mit complimentary Kapseln, ebenso das eigene Mirihi Wasser :-))) zweimal täglich Zimmerreinigung. Geschlafen haben wir sehr gut, eingelullt durch den Klang des Meeres.
Den Fernseher haben wir nicht vermisst.
Besonders zauberhaft der Holzeimer am Eingang eines jedens Bungalows mit Kokosnussschalenschöpfer, damit spült man sich den Sand von den Füßen eh man das Zimmer betritt, schließlich ist es ja eine "Barfussinsel" und das haben wir unglaublich genossen.

Service6,0
Perfekt. Unaufdringlich und trotzdem stets aufmerksam, man fühlt sich wunderbar umsorgt, jeder Wunsch wird im Voraus erahnt und trotzdem behält man absolut seine Privatsphäre.

Gastronomie6,0
Wir sind einiges gewohnt an gutem Essen, Sterneküche, etc... ABER... was Felix und sein Team auf Mirihi zaubern ist unglaublich! Die Auswahl ist gigantisch und doch sehr differenziert, nur die allerfeinsten Speisen, unfassbar fantasievoll präsentiert und liebevoll von Fernando erklärt. Man schlendert Hand in Hand durch den Sand zum Buffet und wähnt sich im Himmel, danach speist man mit Meeresrauschen und Blick aufs Meer...

Sport & Unterhaltung6,0
Sehr vielfältig! Tauchen und Schnorcheln natürlich am exzellenten Hausriff. Touren mit dem Katamaran, Stand-up paddling oder mit dem Kajak die Insel umrunden. Der SPA ist direkt am Meer gelegen und eine wahre Oase, sehr zu empfehlen. Auch die Ausflüge, z.B. Schnorcheln mit Walhaien oder Sunet cruise mit Delphinen, toll!
Auch die Hoteleigene Yacht Mirihi Thari ist eine Augenweide.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Dezember 2017
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sabi
Alter:36-40
Bewertungen:1
NaNHilfreich