90% Weiterempfehlung 4.9 von 6 Gesamtbewertung
4.9 6 10
“Schöne historische Anlage” mehr lesen
im September 21, Anna , 46-50
“Eine sehr sehenswerte Ausgrabung” mehr lesen
im Mai 19, Jana , 41-45

Infos Palast von Phaistos / Phaestos

Der antike Palast zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Kretas. Der zweitgrößte Palast der Insel wurde bis rund 1.700 v. Chr. genutzt und beeindruckt durch seine Dimensionen.

Verfasst von HolidayCheck

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: Palast von Phaistos / Phaestos

alle anzeigen

10 Bewertungen Palast von Phaistos / Phaestos

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers kiyojo
Anna
Alter 46-50

Schöne historische Anlage

Der Palast von Phaistos liegt etwa zwischen Matala und Tymbaki. Die Erreichbarkeit mit einem Mietwagen ist sehr gut. Die Straße ist gut ausgebaut und ein großer, kostenloser Parkplatz befindet sich direkt vor dem Eingang. Der Eintritt kostet 4,- EUR (Stand 09.2021) Die Anlage ist recht groß und die Hauptfläche wenig beschattet. Hier ist im Sommer um die Mittagszeit Vorsicht geboten, da es sehr heiß werden kann. Etwas abseits (innerhalb der Anlage) befinden sich aber auch schattige Plätze mit... weiterlesen

im September 21
Bild des Benutzers HolidayChecker2027459
Jana
Alter 41-45

Eine sehr sehenswerte Ausgrabung

Der Palast von Phaistos ist eine Ausgrabung welche sich über ein großes Areal erstreckt. Um diese zu besichtigen, empfehle ich allerdings festes Schuhwerk, da es oft über Steine zu klettern gilt. Man sollte sie auch nicht unbedingt bei heißem Wetter besuchen, denn Schatten sucht man hier vergebens. Der Eintritt kostet für Erwachsene 8,00 EUR. Es gibt Tafeln auf denen die einzelnen Abschnitte des Palastes erklärt werden, leider allerdings nur auf Englisch. Man kann noch riesige Vorrats-Krüge s... weiterlesen

im Mai 19
Bild des Benutzers Sharaia
Sabine
Alter 46-50

Eine Reise in die Vergangenheit

Es ist sehr beindruckend, die Ausgrabungsstätte zu erkunden. Hier kommen eher wenig Reisebusse an, so das man in aller Ruhe diesen Palast auf sich wirken lassen kann. Und da es noch ursprünglich ist, regt es auch die eigene Fantasie sehr an. Die Beschreibungen sind auf Englisch und gut zu verstehen. weiterlesen

im Juni 18
Bild des Benutzers Holichecky
Dagmar
Alter 46-50

Ruinen die viel erzählen

Wer an Ausgrabungen interessiert ist, kommt hier voll auf seine Kosten. Es sind kaum stehende Mauern erhalten, dafür einige Amphoren, Öllampen oder Getreide-Mahlsteine. Es war im Juni am frühen Mittag so heiß, dass geschlossenes Schuhwerk wohl empfehlenswert gewesen wäre, da die Steinplatten die Hitze rückstrahlten. weiterlesen

im Juni 13
Bild des Benutzers danielwie
Daniel
Alter 19-25

Die Palastruinen von Festos

Unsere Reiseleitung informierte uns über die Unterschiede zwischen Festos und Knosos. Festos ist ursprünglicher. Hier wurde wenig nachgestallet oder wieder aufgebaut. Festos ist riesig und liegt auf einem Berge. Wir waren mit dem Mietwagen da ohne Führung. Um den Ausflug spannender zu gestalten würden wir eine Reiseleitung empfehlen. weiterlesen

im Juni 11

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Essen & Trinken

Cretan Vibes

Nightlife

Bar So Far So Good

Shopping

Gewürzladen Botano

Hotels in der Umgebung

Orte in der Nähe