Torsten (41-45)
Verreist als Paarim Oktober 2018für 1-3 Tage

gutes Hotel mit Potenzial

5,0/6
Wir haben den Vitznauerhof mit einem Abstand von einigen Jahren seit dem großen Hochwasser am Vierwaldstätter See wieder besucht. Das Hotelgebäude, die Außenanlagen und der Garten sind sehr gepflegt. Die Hotelzimmer wurden modernisiert, insbesondere die Bäder sind gut gelungen. Wenn man die Kategorie von 4 *Superior berücksichtigt, bietet die Zimmerausstattung jedoch noch Luft nach oben. Ein Abdeckservice, der am Abend auch noch einmal die Handtücher im Bad richtet oder erneuert, ein CD/DVD-Player, der angeblich vorhanden ist (jedoch nicht im Zimmer 104) und gepflegtere Flure und Zimmerwände, welche arg zerkratzt wirken, wären angemessen. Besonders fiel uns die sehr unterschiedliche Freundlichkeit der Hotelmitarbeiter auf. Einige vermittelten uns ein herzliches Gefühl des Willkommens und andere Mitarbeiter haben nicht mal gegrüßt. Das Hotel war nur teilweise belegt, so dass ausreichend Gelegenheit für ein Engagement der Mitarbeiter gegenüber den Gästen vorhanden gewesen wäre. Auch der Hoteldirektor hat kaum einen Blick für die Gäste, obwohl er am Abend im Restaurant SENS den Gastgeber "spielt" und am nächsten Tag dennoch seine Hotelgäste nicht mehr kennt ... mit etwas mehr Service-Engagement würde der Vitznauerhof sicher ein tolles Hotel sein können. Das Restaurant SENS war dagegen sehr angenehm.

Lage & Umgebung6,0

Zimmer5,0

Service4,0

Gastronomie6,0

Sport & Unterhaltung6,0

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Oktober 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Torsten
Alter:41-45
Bewertungen:109
NaNHilfreich