Gran Canaria
Reisen ohne Einschränkung
Übersicht
Orte
Neu
Dunas de Maspalomas, Gran Canaria, Spanien
Dunas de Maspalomas, Gran Canaria, Spanien

Gran Canaria Urlaub

Besonders bekannt für
Unzählige Strände für pure Erholung
Vielseitige Landschaft mit Bergen
Wahrzeichen der Insel ist Berg Roque Nublo

Die europäische Insel Gran Canaria ist eine der Kanarischen Inseln vor der Westküste von Afrika. Sie gehört zu Spanien und ist mit rund 850 000 EinwohnerInnen nach Teneriffa und Fuerteventura die drittgrösste der Kanarischen Inseln. Sie ist auch aufgrund ihres sonnigen Klimas und der vielfältigen Strände ein ideales Reiseziel für PauschalurlauberInnen, viele Hotels haben sich auf die Bedürfnisse der internationalen Badegäste eingestellt. Klimatisch gelten die Kanaren als die Inseln des ewigen Frühlings. Viel Sonnenschein, wunderschöne Küsten, romantische Dörfer – auf all das kannst Du Dich freuen, wenn Du die Kanarischen Inseln ganz allgemein und Gran Canaria im speziellen bereist. Dabei sind die Kanarischen Inseln generell für die unterschiedlichsten Bedürfnisse ihrer Gäste gerüstet: Ganz gleich, ob Du Strandurlaub machen möchtest, entspannter dem Winter flüchtest oder auf der Suche nach Abenteuer bist – die Kanaren sind auf alle Deine Wünsche vorbereitet.  

Was unterscheidet Gran Canaria nun von den anderen Kanarischen Inseln?  Gran Canaria hat wunderschönen Strände, wobei vor allem die Playa de Maspalomas im Süden der Insel zu erwähnen wäre. Zur Playa de Maspalomas gehört auch eine hinreissende Dünenlandschaft, die sich über mehr als sechs Kilometer am Küstenstreifen der Insel entlang zieht. Und natürlich musst Du auch den bekanntesten Strand auf Gran Canaria besuchen, den Playa del Ingles im Süden der Insel bei Maspalomas. Der Strand ist drei Kilometer lang und durch seine sanften Wellen auch ideal für Familien mit Kindern. Doch wer über Gran Canaria spricht, kommt nicht umhin, auch die faszinierenden Berglandschaften der Insel zu erwähnen. Wer seinen Ferien nicht nur am Strand verbringen möchte, kann dort ganz hervorragend unvergleichliche Naturlandschaften erkunden: Dabei hilft, dass auf Gran Canaria das ganze Jahr über ein angenehm gemässigtes Klima herrscht. Wandernde können sich so unbesorgt im bergigen Inselzentrum um den Pico de las Nieves scharen, den gewaltigen Roque Nublo-Felsen – das Wahrzeichen der Insel – erkunden und den Gipfel des Altavista auf knapp 1400 Metern erklimmen. Es ist ein unvergessliches Abenteuer, die steil abfallenden Klippen an der Westküste zu erkunden oder auf den historischen Caminos Reales zu wandern – auf Gran Canaria gibt es viele Möglichkeiten, aktiv in der Natur zu sein.   

Auch die Inselhauptstadt Las Palmas freut sich über berühmte Sandstrände. Las Canteras, der drei Kilometer lange goldgelbe Prachtstrand an der belebten Promenade der Stadt, gehört sogar zu den berühmtesten Stränden in ganz Spanien. Endlos ziehen sich hier an der schicken Strandpromenade lebendige Bars, Diskotheken und Cafes dahin – Du wirst an einem schönen Sonnentag wenige Plätze auf Gran Canaria mit einer ähnlich intensiven Energie finden. Und schöne Sonnentage gibt es auf Gran Canaria sehr viele… Ein weiterer Prachtstrand in der Stadt ist der naturbelassene El Confital-Beach am Fusse der Berge Las Palmas. Besonders SurferInnen lieben diesen Strand. Sogar die legendäre „beste rechte Welle Europas“ soll hier entstehen. Aber abgesehen von den Versuchungen der herrlichen Strände: Die Inselhauptstadt Las Palmas hat mehr als nur Sand, Meer und Sonne: Du wirst in der Stadt auf viele kulturelle Sehenswürdigkeiten stossen.   

Die schönsten Strände auf Gran Canaria

Playa del Ingles, Gran Canaria
Playa del Inglés
Playa del Ingles
Ausblick am Playa de las Canteras auf Gran Canaria
Playa de Las Canteras
Gran Canaria
Playa de Amadores Gran Canaria
Playa de Amadores
Puerto Rico
Beach in Puerto De Mogan
Playa de Mogán
Puerto de Mogán
Playa del Aguila, Gran Canaria
Bahía Feliz
Bahia Feliz
Gran Canaria Amadores
Playa del Cura
Gran Canaria

Bei unseren Urlaubern gerade besonders beliebt

Alle anzeigen
Pauschalreise
allsun Hotel Esplendido
Gran Canaria, Spanien
92%
2.887 Bewertungen
CHF 1,4192 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Lopesan Costa Meloneras Resort, Spa & Casino
Gran Canaria, Spanien
89%
6.195 Bewertungen
CHF 1,4222 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Hotel Riu Palace Meloneras
Gran Canaria, Spanien
96%
1.846 Bewertungen
CHF 1,9482 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Bull Costa Canaria & Spa - Adults only
Gran Canaria, Spanien
95%
1.658 Bewertungen
CHF 1,5862 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Lopesan Baobab Resort
Gran Canaria, Spanien
88%
1.789 Bewertungen
CHF 1,6902 P • 6 TAGE
Pauschalreise
allsun Hotel Lucana
Gran Canaria, Spanien
88%
2.514 Bewertungen
CHF 1,2432 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Hotel THe Anamar Suite
Gran Canaria, Spanien
93%
2.298 Bewertungen
CHF 1,0362 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Abora Catarina by Lopesan Hotels
Gran Canaria, Spanien
85%
2.135 Bewertungen
CHF 1,2752 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Corallium Beach by Lopesan Hotels - Adults only
Gran Canaria, Spanien
94%
1.740 Bewertungen
CHF 1,0692 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Hotel Riu Palace Oasis
Gran Canaria, Spanien
95%
1.317 Bewertungen
CHF 1,6772 P • 6 TAGE

Typisch Gran Canaria

Altstadt Las Palmas, Gran Canaria, Spanien
Altstadt Las Palmas, Gran Canaria, Spanien

Karneval von Las Palmas 

Warum muss Karneval bloss immer in der kalten Jahreszeit stattfinden? Auf Gran Canaria entschied man sich wohl nach brasilianischem Vorbild, den turbulent-bunten Karneval erstmals 2022 in den Sommer zu verlegen. So kommt es, dass nur an wenigen anderen Orten in Europa das ausgeflippteste Fest des Jahres am Strand bei herrlichem Wetter zelebriert werden konnte. Gefeiert wird das farbenfrohe Fest auf Gran Canaria bereits seit dem 16. Jahrhundert. Du wirst die ausufernde Lebensfreude, die Farben und die Musikalität des festlichen Treibens lieben, wenn Du die Chance hast, selbst einmal dabei zu sein. Einer der Höhepunkte des Festes ist die Wahl der Karnevalskönigin, die im Rahmen einer grossen Gala begangen wird. Zudem finden in der ganzen Stadt rund um die Uhr Umzüge mit kostümierten Musik- und Tanzgruppen statt, den so genannten Murgas. Ein Spektakel, dass Du wirklich nicht verpassen solltest.

HolidayCheck Tipp: Wer es im Sommer nicht auf die Insel schafft, aber trotzdem einmal erleben will, wie sich Gran Canaria zur dynamischen Musikhochburg aufschwingt, der sollte im September anreisen. Seit 1996 findet in Las Palmas auf Gran Canaria  das Theater- und Tanzfestival Temudas statt. Theater- und Tanzgruppen aus aller Welt präsentieren ihre Arbeit auf den Kanaren. 

Puerto de Mogan, Gran Canaria, Canary Islands
Hafen Puerto de Mogán, Gran Canaria

Puerto de Mogan 

Das alte Fischerdorf Puerto de Mogan gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria. Es liegt im Südwesten von Gran Canaria und gilt bei vielen UrlauberInnen, aber auch bei vielen Einheimischen selbst, als das schönste Dorf Gran Canarias.Die vielen kleinen Kanäle in Puerto de Mogan haben dazu geführt, dass man den Ort auch schon einmal „Klein Venedig“ nennt. Doch seinen Reiz gewinnt das ehemalige Fischerdorf vor allem durch seine romantischen, engen Gassen, in denen die typisch weissen, zweistöckigen Häuser mit ihren blumengeschmückten Balkonen stets ein dankbares Fotomotiv ergeben. Ein weiterer Pluspunkt des Ortes: Der kleine, geschützte Strand ist ideal geeignet für Familien mit Kindern – er liegt sicher eingebettet in einer malerischen Berglandschaft und wurde – deshalb auch seine goldgelbe Farbe – künstlich angelegt.  

HolidayCheck Tipp: Kleines Abenteuer gefällig? Im Hafen von Puerto de Mogan wartet die Yellow Submarine auf staunende Gäste. Mit dem gelben U-Boot kannst Du auf eine Unterwasser-Tour bis auf 20 Meter in die Tiefe auf den Meeresgrund gleiten und erkunden, was sich unterhalb der Wasserkante im Meer so alles abspielt. Spoiler-Alert: Es ist eine Menge! Diese faszinierende Tour dauert 45 Minuten und wird dir einen unvergesslichen Einblick in eine vollgepackte blaue Welt bieten 

Bandama-Krater, Gran Canaria
Bandama-Krater, Gran Canaria

Der Bandama-Krater 

Vielleicht hast Du Dich schon einmal gefragt, warum es auf den Kanarischen Inseln so viele schwarze Sandstrände gibt? Das ist auf den vulkanischen Ursprung der Kanaren zurückzuführen. Aus dunkler Lava und vulkanischer Asche wurde im Lauf der Zeit der feine schwarze Sandstrand, den man entlang vieler Küstenregionen der Kanaren beobachten kann. Das gilt natürlich auch für Gran Canaria: Der letzte Vulkanausbruch auf Gran Canaria fand vor etwa 2.000 Jahren statt und führte zur Entstehung des Pico und der Caldera de Bandama. Letzterer ist besonders reizvoll und eine der spannendsten Sehenswürdigkeiten Gran Canarias. Der grösste Vulkankrater der Insel ist 200 Meter tief bei einem Durchmesser von ca. 1.100 Meter! Am besten kannst du das Ausmass des Vulkankessels vom Aussichtspunkt Pico de Bandamaaus sehen. Ein atemberaubender Blick auf den Vulkankrater und das weite Umland mitsamt der Berge und dem Meer – eindrucksvoll!   

HolidayCheck Tipp: Eine ungewöhnliche Kombination ist es schon: Vom Aussichtspunkt Pico de Bandama aus erkennst Du nicht nur den Krater und die herrliche Berglandschaft der Umgebung. Am Rande des Bandama-Kraters ist auch der Golfplatz „Real Club de Golf Las Palmas” zu erkennen, der älteste Golfclub Spaniens. Abgesehen davon, dass der grüne Rasen des Golfclubs einen interessanten Kontrast zu der bizarren Berglandschaft in der Nähe des Kraters darstellt – er weist Dich auch darauf hin, dass Gran Canaria wirklich in jeder Hinsicht viel zu bieten hat… 

UrlaubsCheck

Ramonas Bucket-List für einen perfekten Gran Canaria-Ferien

  1. Dunas de Maspalomas: Diese Dünen sind wohl das bekannteste Naturphänomen auf der Insel. Eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet ist ein Erlebnis, das man unbedingt einmal gemacht haben muss. Tipp: Mache einen Abstecher zum Leuchtturm. Von dort hat man einen super Ausblick und es gibt kleine Einkaufsmöglichkeiten und Cafés zum Stärken.  

  2. Playa de las Canteras: Ein wunderschöner Strand mit feinem weissem Sand, den Du in deinem Gran Canaria Ferien unbedingt besuchen solltest. Perfekt für einen entspannten Strandtag mit Karibikfeeling.     

  3. Aqualand Maspalomas: Rutschenfans aufgepasst: Der Aqua Park in Maspalomas ist ein Highlight für Gross und Klein. Rutschen und viele tolle Freizeitattraktionen garantieren Dir einen Tag voller Adrenalin und Spass.  

  4. Das HöhlendorfArtenara: Absolut beeindruckend sind die Höhlensiedlungen von Artenara. Das Dorf liegt im Landesinneren. Allein der Weg dorthin ist einen Ausflug wert, denn man sieht viel vom Hinterland der Insel und fährt, je nach Lage des Hotels, sogar am Berg Roque Nublo vorbei – ein weiteres Wahrzeichen Gran Canarias. 

Ramonas Lieblingshotel auf Gran Canaria

Hotel Riu Palace Maspalomas 

Meine Highlights des Hotels:

  • Perfekter Ausgangspunkt für eine Dünenwanderung  

  • 2021 komplett renoviert 

  • Adults-Only Hotel #adultonly

  • Ausgezeichnet mit dem Travelife GOLD Award für nachhaltigen Tourismus 

Angebote ansehen

Ausflugsziele

Altstadt Las Palmas/Vegueta
Las Palmas de Gran Canaria
Im Süden der Inselhauptstadt gelegen, wurde Vegueta Ende des 15. Jahrhunderts gegründet. Es ist das historische Zentrum der Stadt. Hier reihen sich die Sehenswürdigkeiten dicht aneinander.
Botanischer Garten Jardin Canario
Tafira Alta
Das Lebenswerk des schwedischen Botanikers könnte schöner nicht sein. Die gesamte Gartenanlage in seiner natürlichen Umgebung bietet atemberaubende Fotomotive.
Kathedrale de Santa Ana
Las Palmas de Gran Canaria
Der Bau mit den zwei Türmen ist die älteste und größte Kirche sowie Bischofskirche der Kanarischen Inseln. Verschiedene Baustile vereinen sich aufgrund der 400 Jahre langen Bauzeit.
Pico de las Nieves
Cruz de Tejeda
Im geografischen Mittelpunkt, dem Cruz de Tejeda, treffen die Straßen aus sämtlichen Himmelsrichtungen zusammen. In der Nähe befindet sich der höchste Berg der Insel, der Pico de las Nieves.

Klima auf Gran Canaria

Gran Canaria ist von einem subtropischen Klima geprägt, das ganzjährig für angenehm sommerliche Temperaturen sorgt. Im Süden kann es in den Sommermonaten mitunter heiß werden, der Wind sorgt allerdings dafür, dass sich auch die Hitze gut aushalten lässt. Alle Infos für die beste Reisezeit haben wir hier für Dich zusammengestellt.
Klima Checken

Ideen für Deinen Urlaub auf Gran Canaria

Roque Nublo, Gran Canaria © Joachim Negwer

Der Roque Nublo auf Gran Canaria

Hilke EckhardtReisereporterin für HolidayCheck

Roadtrips & Ausflüge auf Gran Canaria

Teresa WinterMietwagen-Expertin von HolidayCheck
Bergdorf Fataga, Gran Canaria © Joachim Negwer

Fataga: Das schönste Bergdorf auf Gran Canaria

Andreas StöhrReisereporter für HolidayCheck
Dünen, Maspalomas, Gran Canaria © Joachim Negwer

Gran Canaria: Die TOP 6 schönsten Strände

Joachim NegwerReisereporter für HolidayCheck
Tunnel, Aldea Beach, Gran Canaria

5 Reisetipps für Gran Canaria

Andreas StöhrReisereporter für HolidayCheck
Berglandschaft. Gran Canaria © Joachim Negwer

Gran Canaria: TOP 8 Sehenswürdigkeiten

Thomas ZwickerReisereporter für HolidayCheck

Häufig gestellte Fragen

  1. Playa de Maspalomas - Sandstrand mit Dünenlandschaft

  2. Playa de Amadores - „Strand der Liebenden“

  3. Playa de las Canteras - familienfreundlicher Sandstrand

  4. Playa del Inglés - Sandstrand mit Dünenlandschaft

  5. Playa de Melenara - familienfreundlicher Sandstrand


... alle Strände auf Gran Canaria anzeigen

Maspalomas: Nicht nur bekannt wegen des schönen Strands, sondern auch wegen dem Naturschutzgebiet mit seinen Dünen, dem Freizeitpark Holiday World mit seinen Achterbahnen und Fahrgeschäften, den vielen Märkten im Umland und der Möglichkeit eine Bootstour zu machen, bei der Du mit etwas Glück sogar Delfine sehen kannst!


Puerto Rico de Gran Canaria: Dieser Ort ist vor allem unter Wassersportlern sehr beliebt, ebenso der nahegelegene Urlaubsort Amadores. Der Strand liegt in einer Mole und ist dadurch vom Meer abgetrennt. Dadurch gibt es deutlich weniger Wellen und macht den Strand sehr kinderfreundlich. Mit Kindern sollte man zudem unbedingt den Wasserthemenpark Atlantide besuchen.


Agaete ist zwar weniger besucht als die Hotspots im Süden der Insel, hat aber für Urlauber die einen Strandurlaub mit Wandern kombinieren möchten, einiges zu bieten. Im Naturpark Tamadaba gibt es viele Wanderwege. Auch Kaffee- und Weingeniesser werden diese Gegend zu schätzen wissen, da man hier auch Kaffee- und Weinproben machen kann in einer der vielen “Bodegas” im Inland. Zum Wandern eignet beispielsweise der Roque Nublo, von dessen Gipfel aus man die ganze Insel sehen kann und sogar die Nachbarinsel Teneriffa.


Las Palmas de Gran Canaria: Strand und Stadt kombinieren? Dann bist Du in der Hauptstadt der Insel genau richtig! Nach einem Tag am Strand solltest Du Dir unbedingt das Altstadtviertel Vegueta, seit 2007 UNESCO-Welterbe, und den Hafen der Stadt, der schon von Christoph Kolumbus angefahren wurde, anschauen.


Das Inland von Gran Canaria: Hier gibt es viele kleine Dörfer, in denen man schnuckelige Familienhotels findet und man erleben kann, wie die heimische Bevölkerung wohnt. Hier findet man Ruhe, ist aber trotzdem zumeist nicht allzu weit von der Küste entfernt.

Eine Anreise mit dem PKW ist zwar möglich, aber beschwerlich – Du musst bis nach Cadiz in Spanien fahren und von dort mit der Fähre nach Gran Canaria übersetzen. Allein die Überfahrt mit der Fähre dauert mindestens 32 Stunden. In der Regel reist man mit dem Flugzeug unkompliziert nach Gran Canaria, der Flughafen liegt knapp 20 Kilometer von der Inselhauptstadt Las Palmas entfernt. Die Flugzeit von Deutschland aus beträgt um die vier Stunden. Da die Kanaren ein populäres Urlaubsziel sind, verkehren viele Direktflüge nach Gran Canaria. 

Am Flughafen von Gran Canaria sind zahlreiche Autovermietungen vorhanden. Ebenso in den grösseren Städten wie Maspalomas im Süden oder Las Palmas im Norden gibt es Möglichkeiten, einen Mietwagen zu buchen.  


Zu den öffentlichen Verkehrsmitteln zählen zwei Busunternehmen. Sie heissen Global, blaue Busse, und Guaguas Municipales, gelbe Busse. Letztere findest Du hauptsächlich in der Hauptstadt Las Palmas. Es gibt mehrere Buslinien, die zum und vom Flughafen gen Süden oder Norden fahren. 


Taxis erkennst Du in der Regel an weissen Fahrzeugen mit einem roten Streifen an der Seite. Die beiden Buchstaben S und P sind weitere Merkmale, sie stehen für Servicio Público. Für kürzere Strecken nutzen Fahrer meistens Taxameter, für längere Fahrten sind Festpreise empfehlenswert. 


Auf Gran Canaria kannst Du auch Motorroller und Fahrräder anmieten. 


Es finden täglich Inlandsflüge von Terminal C auf die benachbarten Inseln statt. 

Die Kanarischen Inseln sind ein überwiegend sicheres Reiseziel, das Kriminalitätsniveau ist niedrig – weitaus niedriger sogar als auf dem europäischen Festland. Stellt man den Vergleich zu anderen europäischen Reisezielen an, gibt es auf Gran Canaria besonders selten Diebstähle oder Überfälle. In Touristengebieten können sich von Fall zu Fall mehr Diebe aufhalten, wenn Gäste ihre Wertsachen unbeobachtet lassen. Doch selbst diese Fälle ereignen sich auf Gran Canaria und generell auf den Kanaren eher selten.  

Ja, auch auf den Kanaren gilt der EURO seit 2002 als offizielles Zahlungsmittel. 

Im Durchschnitt ist Gran Canaria ein wenig teurer als Deutschland, wenn man die Lebenshaltungskosten miteinander vergleicht. 


Allerdings ist die Umsatzsteuer hier niedriger als auf dem spanischen Festland. Kosmetikartikel etwa sind zum Teil sehr preiswert. Auch Kleidung, Lederschuhe, Schmuck und Uhren sind auf den Kanaren preiswert zu haben.

Finde ein passendes Angebot für Deine Gran Canaria-Ferien

Playa de Los Amadores, Gran Canaria, Spanien

Beliebte Urlaubsorte auf Gran Canaria

Gran Canaria ist die grösste der Kanarischen Insel Spaniens vor Nordwestafrika, bekannt für seine schwarze Lava und die geschäftigen weißen Sandstrände sowie das ländlich bergige Landesinnere.

Die neuesten Hotelbewertungen für Gran Canaria

Salobre Hotel Resort & Serenity
Maspalomas, Gran Canaria
Nicolai (51-55)
Verreist als Familie November 2022
Tolles Hotel in einzigartiger Lage
Rating
6.0 / 6.0
Appartements Cordial Mogán Valle
Puerto de Mogan, Gran Canaria
Marc (51-55)
Verreist als Paar November 2022
nicht zu Empfehlen
Rating
2.0 / 6.0
Seaside Hotel Palm Beach
Meloneras, Gran Canaria
Elke (66-70)
Verreist als Familie Dezember 2022
Toller Urlaub
Rating
6.0 / 6.0
Apartment Monte Feliz
Bahia Feliz, Gran Canaria
Erkan (31-35)
Verreist als Familie März 2022
Nette Mitarbeiter, Anlage in die Jahre gekommen
Rating
4.0 / 6.0
Hotel Matilde
Las Palmas de Gran Canaria, Gran Canaria
Ostseeurlauber (31-35)
Verreist als Familie März 2022
Unhöfliche Mitarbeiter, Lage schlecht.
Rating
2.0 / 6.0
Caybeach Princess
Maspalomas, Gran Canaria
Erkan (31-35)
Verreist als Familie März 2022
Tolle Anlage zum fairen Preis
Rating
5.0 / 6.0